DAX+0,84 % EUR/USD-0,19 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,90 %

Anlegerverlag: MediGene: Besser nicht zu viel erwarten | Diskussion im Forum


ISIN: DE000A1X3W00 | WKN: A1X3W0
9,050
26.03.19
Tradegate
+1,69 %
+0,150 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Anlegerverlag: MediGene: Besser nicht zu viel erwarten" vom Autor Anlegerverlag

Seit Ende Oktober ziehen die zuvor heftig verprügelten deutschen Biotech-Aktien wieder an. MorphoSys läuft, Evotec läuft, MediGene (ISIN: DE000A1X3W00) läuft mit. Irgendwie. Aber der Chart sieht weit weniger beeindruckend aus als bei den anderen beiden Unternehmen. Was nicht wundern kann, denn MediGene ist, was den langen Weg in die schwarzen Zahlen angeht, noch deutlich hintendran. […]

Lesen Sie den ganzen Artikel: Anlegerverlag: MediGene: Besser nicht zu viel erwarten
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.149.884 von Matz700 am 06.11.18 16:24:51Man könnte auch sagen klein angefangen und seit dem nichts weiter als Kapital verbrannt und ne Salbe verkauft sorry...

Geh mal in der Geschichte zurück zur Gründung des Unternehmens und den Verlauf bis heute.

Da solte dann doch eine vernünftige Ernüchterung einsetzen.!
Dann sollten die nur noch Namen googeln, wenn das Ergebnis wirksam werden sollte.

Sorry, aber da muß ich lachen...
...Dt. Krebshilfe /bay. Verdienstorden bekommt ja quasi jeder.

GGf. gibts ja auch einen für Palaverfähigkeiten..
Die Ernüchterung wird einziehen und der Optimismus ausziehen...
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben