DAX+0,26 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,14 % Öl (Brent)0,00 %

Preisschock: Umweltministerin Schulze treibt CO2-Steuer voran: Benzin bald für zwei Euro? | Diskussion im Forum


ISIN: XC0009677409 | WKN: 967740
66,85
$
16.11.18
Deutsche Bank
+0,05 %
+0,03 USD

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Preisschock: Umweltministerin Schulze treibt CO2-Steuer voran: Benzin bald für zwei Euro?" vom Autor Redaktion w:o

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) plant offenbar einen neuen Anlauf für die Einführung einer so genannten "C02-Steuer". Die neue Abgabe und eine Trendumnkehr beim Ölpreis könnten den hohen Benzinpreis weiter ansteigen lassen.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Preisschock: Umweltministerin Schulze treibt CO2-Steuer voran: Benzin bald für zwei Euro?
Frage mich ob die bei der SPD noch wissen warum die da sitzen und für wen sie die Politik machen! Das wird sehr übel bei der nächsten Wahl. Freu mich schon drauf und kann es kaum abwarten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.158.626 von Beobachter1982 am 07.11.18 14:41:28Wenn es dir zu teuer ist, brauchst du ja nur keinen Treibstoff kaufen. Oder zwingt dich jemand?
Das wäre toll - aber nur wenn andere Steuern dafür sinken...- dann auch gerne 2,5€...
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.158.953 von Eberhard01 am 07.11.18 15:15:36So ein selten blöder Kommentar passt genau zu all`diesen Schlafschafen, die sich von diesen ausbeutenden und widerlich-parasitären Polit-Pygmäen widerstandslos auspressen lassen. Aber wahrscheinlich pennst Du Hirni unter den Brücken oder Dein Heizöl wird vom arbeitenden Steuer-Michel bezahlt. Pfui Deibel!
Machen die sich mal Gedanken darüber, das es auch Gebiete ohne ÖPNV gibt. Dort muss alles mit dem Auto erledigt werden!
Da fragen die sich noch, warum die bei den Wahlen so abschmieren. Die SPD ist wirklich eine Partei die keiner mehr braucht!
Sie sägen an dem Ast auf dem sie sitzen.
Oder ist man bei der SPD so nativ zu glauben, man könne damit zu den Grünen abgewanderte Wähler zurückgewinnen. Diese Wanderbewegung hat nämlich ganz andere Gründe.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.159.394 von DH-Holzwurm am 07.11.18 16:05:38Mit deinem "w" liegst du völlig daneben, so wie auch bei deinem Tonfall!

Ich bewohne ein Einfamilienhaus u. heize vornehmlich mit Holz u. Solarenergie! Trotz der ländlichen Lage mit "magerem" ÖNV-Angebot komme ich mit weniger als 4 Auto-Tankfüllungen Treibstoff über`s Jahr zurecht. Ein schnelles S-Pedelec macht`s möglich.

Das ist natürlich nichts für Weicheier und Menschen die sich auf`s Anpöbeln anderer konzentrieren!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.159.601 von Eberhard01 am 07.11.18 16:21:18Sorry, soll heißen: Mit deinem "wahrscheinlich" liegst …..
Bundesumweltministerin Svenja Schulze:

Menschen die die Welt nicht braucht und auch kaum verkraften kann! Es würde sie aber auch nicht stören, wenn sie ein Deutschland in Trümmern zurück ließe.

Frau Schulze ist von minderem Sachverstand und missbraucht ihr Amt zur persönlichen Befriedigung ihrer eigenen Weltanschauungen und Emotionen. Eine weitere Person, die unwürdig ist, ein Ministeramt in diesem Lande inne zu haben. Die Folgen ihres Handelns für die Bevölkerung sind ihr völlig egal.
Arroganz in Reinkultur.
Mit Deutschlands Bürgern hat das absolut nichts mehr gemein!
Sie fährt ja sowieso umsonst!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben