DAX-1,80 % EUR/USD+0,01 % Gold0,00 % Öl (Brent)-6,70 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 09.11.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
11.066,41
20.11.18
Xetra
-1,58 %
-178,13 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 09.11.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNGeldmenge M2+CD (Jahr)2,7%-2,8%
08:00FinnlandFINIndustrieproduktion ( Monat )2,5%-1,8%
08:45FrankreichFRAIndustrieproduktion ( Monat )-1,8%-0,3%0,3%
09:00SlowakeiSVKIndustrieertrag (im Jahresvergleich)0,4%2,5%2,1%
09:54ÖsterreichAUTHandelsbilanz-587 Mio.€--119,2 Mio.€
10:30GroßbritannienGBRWarenhandelsbilanz-9,73 Mrd.£-11,3 Mrd.£-11,2 Mrd.£
10:30GroßbritannienGBRGesamt Handelsbilanz-27 Mio.£--1,274 Mrd.£
10:30GroßbritannienGBRHandelsbilanz; nicht EU-2,34 Mrd.£-3,9 Mrd.£-4,219 Mrd.£
10:30GroßbritannienGBRGesamtinvestitionen der gewerblichen Wirtschaft (Quartal)-1,2%0,2%-0,7%
10:30GroßbritannienGBRIndustrieproduktion (Jahr)0%0,4%1,3%
10:30GroßbritannienGBRBruttoinlandsprodukt (MoM)0%0,1%0%
10:30GroßbritannienGBRBruttoinlandsprodukt (Quartal)0,6%0,6%0,4%
10:30GroßbritannienGBRNS verarbeitendes Gewerbe (Monat)0,2%0,1%-0,2%
10:30GroßbritannienGBRGesamtinvestitionen der gewerblichen Wirtschaft (Jahr)-1,9%--0,2%
10:30GroßbritannienGBRNS verarbeitendes Gewerbe (Jahr)0,5%0,4%1,3%
10:30GroßbritannienGBRBruttoinlandsprodukt (Jahr)1,5%1,5%1,2%
10:30GroßbritannienGBRDienstleistungsindex (3M/3M)0,4%0,5%0,5%
10:30GroßbritannienGBRIndustrieproduktion (Monat)0%-0,1%0,2%
11:00GriechenlandGRCVerbraucherpreisindex (Jahr)1,8%-1,1%
11:00GriechenlandGRCHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Jahr)1,8%-1,1%
11:00GriechenlandGRCIndustrieproduktion (Jahr)2%-1,4%
11:00Euro ZoneEUREZB Benoît Cœuré spricht---
12:00PortugalPRTGlobale Handelsbilanz-4,179 Mrd.€--4,565 Mrd.€
12:00GroßbritannienGBRNIESR BIP-Schätzung--0,7%
14:15USAUSAFed Quarles Rede---
14:30USAUSAErzeugerpreisindex ex. Nahrungsmittel & Energie (Monat)0,5%0,2%0,2%
14:30USAUSAErzeugerpreisindex ex. Energie & Nahrungsmittel (Jahr)2,6%2,3%2,5%
14:30USAUSAErzeugerpreisindex (Monat)0,6%0,2%0,2%
14:30USAUSAErzeugerpreisindex (Jahr)2,9%2,5%2,6%
16:00USAUSAGroßhandelsinventare0,4%0,3%0,3%
16:00USAUSAReuters/Uni Michigan Verbrauchervertrauen98,39898,6
19:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung886-874
21:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen-46,8 Tsd.€--32,7 Tsd.€
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen19 Tsd.$-13,2 Tsd.$
21:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen198 Tsd.$-263 Tsd.$
21:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen-56,8 Tsd.£--52,5 Tsd.£
21:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-89,1 Tsd.¥--91,6 Tsd.¥
21:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen403,8 Tsd.-432,6 Tsd.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Es war Fed-Tag
Relevante Statistiken:
1. Es war Fed-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
Auswirkungen eines Notenbank Zinsentscheids – Bedeutung für die Börsen
https://www.trading-treff.de/wissen/notenbank-zinsentscheid-…
2. DAX und DOW um den Tag der US-Zwischenwahlen (midterm elections):
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-911-920/…
3. Typischer Monatsverlauf im November von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…

DAX Pivots
R3 11761,72
R2 11705,25
R1 11616,29
PP 11559,82
S1 11470,86
S2 11414,39
S3 11325,43

FDAX Pivots
R3 11764,33
R2 11702,67
R1 11607,83
PP 11546,17
S1 11451,33
S2 11389,67
S3 11294,83

CFD-DAX Pivots
R3 11768,17
R2 11708,03
R1 11613,77
PP 11553,63
S1 11459,37
S2 11399,23
S3 11304,97

DAX Wochen Pivots
R3 12212,49
R2 11951,22
R1 11735,11
PP 11473,84
S1 11257,73
S2 10996,46
S3 10780,35

FDAX Wochen Pivots
R3 12309,50
R2 11996,00
R1 11772,50
PP 11459,00
S1 11235,50
S2 10922,00
S3 10698,50

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
27.09.2018 12435,59
05.10.2018 12111,90
06.11.2018 11484,34
30.10.2018 11287,39
26.10.2018 11200,62
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
01.10.2018 12299,00
30.10.2018 11379,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 09.11.2018

Nun tauchte unser Dax wieder etwas mürrisch in seine Range hinab. Die positive Vorlage vom Vortag wurde damit gänzlich ausgekontert, wenn er sich dabei nun mal nicht verschluckt..

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: übergeordnet noch negativ
Tendenz: Seitwärts
Grundstimmung: Range


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Naja, was soll man da sagen. Unser Dax hatte gute Chancen oben raus, nutzte sie aber nicht. Oberhalb von 11535 hätte er genügend Chancen gehabt aufzudrehen, nutzte er aber auch nicht. Unter 11535 war dann sogar Eskalationsspielraum bis gut und gerne 11420 vorhanden und was machte er? Nichts davon. Recht anstrengend und doch schon nervig handelte sich unser Dax nun einfach zur 11500 hinab ohne auch nur ansatzweise mal Stärke zu beweisen. Dennoch war sowohl das Handelsvolumen als auch die Dynamik der Abwärtsbewegung eher zu vernachlässigen, daher möchte ich der Abwärtsbewegung gar nicht zu viel Bedeutung zu sprechen.

Technisch betrachtet hat unser Dax nun aber mit dem Tief unter der 11535 durchaus etwas Raum nach unten aufgerissen. Ziel wäre nun 11430/11417. Von der zeitlichen Ausprägung könnte er sich damit aber sogar bis in den späten Freitag-Nachmittag Zeit lassen. Als weitere Unterstützung auf der Unterseite wäre aber auch noch 11490/11480 zu nennen.

Auf der Oberseite ist nun der Bereich um 11580 recht interessant. Sollte dem Dax eine Erholung zum Freitag gelingen, wäre die ein wichtiger Ziel- und Widerstandsbereich. Von 11580 könnte der Dax wieder ordentlich nach unten wegdrehen, oder aber sogar nach oben Richtung 11655 aufdrehen um das Gap vom Vortag noch zu schließen. Gelingt dies, wäre sogar nach einem kleinen Rücksetzer dann ordentlich Platz auf der Oberseite vorhanden.

Fazit: Nachdem die gute Vorlage vom Vortag nun komplett ausgekontert wurde, muss man in Betracht ziehen, dass sich der Dax unterhalb von 11535 dann noch bis 11430/11417 vorarbeiten könnte. Nur wenn es ihm gelingt, die 11560/11580 wieder zu überwinden, würde sich die Chance auf einen Gapclose bei 11655 und dann später auch mehr ergeben. Solange der Dax sich aber so schwach wie zum Donnerstag zeigt, sollte man unterhalb die 11417 mit einkalkulieren. Kann die dann auch nicht halten, stehen unserem Dax die Tore auf 11350, 11300 sowie 11200 offen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.173.410 von DrMartin_Kawumm am 08.11.18 23:02:00
Video:
Gestern 3 Marken, nicht mehr und nicht weniger, im Dow:

116 long

176 und 259 short


Schaut auf die Timeline und prüft nach, ob da ein kitzekleines Plus über geblieben ist.

Wenn nicht, haltet euch an CFD-Plärer & Co ;-)

Gute Nacht und alles Gute für morgen - Betty
Vorgaben aus Asien, z. B Hang Seng, Nikkei rot.
Guten Morgen!

Nach den Vorgaben aus Asien sehe ich den DAX mit einem schnellen Abgleiten unter 11.400 in den Freitag hinein fallen.
Viele Longpositionen bis unter diesen Bereich sehe ich als Ausnockpotential für die Emis.
Sollte es dann richtig " ins Rutschen" kommen, kann ich mir weiter steigende Freitagsnachmittagabwärtsdynamik vorstellen.:yawn:

So meine persönliche, Abwärtsdynamits-Intuition für den lethargischen DAX.

Wie immer, keine Handelsempfehlung, sondern ein Gemisch aus Marktanalyse, Chartechnik und 99 % Bauchgefühl ( Intuition )


Allen einen erfolgreichen und spannenHandelstag.

LG

Kf
Letzter Beitrag; zu dem 1 %igen Einfluss der Carttechnik auf meine Betrachtung ( Fallender DAX )
Ich favorisiere den Rücklauf des DAX bis auf 11.350

Dies mit dem 1 % igen Einfließenlassen der Charttechnik, in meine Betrachtungen, begründet.

Quelle Carttechnik: http://www.aktiencheck.de/kolumnen/Artikel-DAX_prallt_erneut…


Alles Gute! und ein schönes Wochenende.


Kf
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.173.812 von idRldK am 09.11.18 00:43:26Lass dich doch nicht von solchen Idioten ärgern!
Sind bei mir schon alle auf ignore!
So lässt es sich auch besser querlesen.
Ich ärgere mich auch mal wieder, das ich nicht meine Strategie fortgeführt habe, es ist zum schreien 🙈 dieses Forum beeinflusst unbewusst, aber sowas von stark...
Mein Wunsch wurde erhört, Asien tiefrot. Aber den Dow scheint das überhaupt nicht zu interessieren. Der zieht weiter seine Range durch. Hmpf...
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben