DAX+0,11 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,24 % Öl (Brent)-0,13 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 12.11.2018 - Die letzten 30 Beiträge


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
11.416,36
11:26:46
Xetra
+0,13 %
+14,39 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Meine Güte... da hat der vorhin erst die weiteren limit biys abgeholt... wenn das schief geht sind 20 % meiner Jahresperformance weg... Alter Vadder. Aber ich sehe das sportlich: wer gibt, dem wird gegeben. Gute Nacht. Ich träume heute Nacht sicherlich von einem gewaltigen Upgap... lol
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.199.415 von Abendkasse am 12.11.18 19:41:56
Zitat von Abendkasse:


War meine Antwort auf ein Posting am Freitag !


Das hatte ich geschrieben!

Und ich möchte mich ausdrücklich bi Dir und bei Shong09 bedanken!
Er hatte mir den auch noch einen guten Rat mit auf den Weg gegeben.

Anstatt einem halb kaputten KO Schein zu haben kann ich nun schön von der Seitenlinie zusehen... ;)

Viele Grüße vom Bodensee an den Bodensee! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.198.056 von Schinkenbaron am 12.11.18 17:37:40SL war unterm S3, beim neuen Tagestief bin ich ausgestoppt worden.
Sollt diesmal nicht sein. Gute N8 @all.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.199.703 von fackel2401 am 12.11.18 20:09:41
DOW - Russisches Roulette
Zitat von fackel2401:
Zitat von AGTrader: soeben nicht mehr.


Das mag sein, aber im Dow bin ich immer mit viel kleineren Hebeln zugange, die Moves sind mir zu heftig für mehr. Ist natürlich manchmal sehr schade, schont aber die Nerven.


Genau, kleinstes Risiko, das Ding ist so irre wie die Szene im Film:

Die durch die Hölle gingen





Talfahrt wieder aufgenommen:

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.199.691 von Edison09 am 12.11.18 20:08:01
Zitat von Edison09: Habe lange gezögert aber nun Long 328 alles im allen einfach eine übertriebene Markt Reaktion heute.
Sl 275 denke aber wir dürften morgen eine Erholung sehen 450.


Mutig. Für mich sah das heute eher nach dem Beginn der nächsten Down-Welle im Abwärtstrend aus, aber mal schauen. :look:
Elliott Wellen Analyse: DAX vor Fortsetzung der Jahresendrallye ?

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX vor Fortsetzung der Jahresendrallye ?" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage



Der DAX steht kurz vor dem Ziel seiner eingeschobenen Korrekturphase und könnte sich damit wieder um die Fortsetzung seiner nur wenig ambitionierten Jahresendrallye kümmern.

Anzeige

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat sehr wahrscheinlich bei 13600 die orangene A beendet. Die orangene B könnte ein Triplezigzag, Flat oder Triangle bilden. Dabei lässt der bereits stark gestiegene DJI das Szenario eines Triplezigzags als wahrscheinliche Hauptvariante erscheinen. Aus kurzfristiger Sicht sind die anstehenden Muster sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich in der Höhe des laufenden Anstiegs.

Orangene B verläuft als Triplezigzag (Hauptvariante, blauer Pfad)
Die Abwärtsbewegung seit 13600 verläuft als Triplezigzag mit lila W=11679, lila X=13186 (Doppelflat mit roter W=13208, roter X=12544, roter Y=13186), lila Y=11049 (rote A=11102, rote B=12461+X, rote C=11049) sowie laufender lila X2 ("Jahresendrallye"; bisher 11691) mit bereits erreichtem Zielbereich zwischen dem 23er Mindestziel 11553 (hellblaue Fibos) und unterhalb der lila 0-b-Linie (derzeit bei 1274x).

Der Start der lila X2 ist vermutlich korrektiv und hat bei 11691 die blaue a als Flat-X-Zigzag mit orangener w=11447, orangener x=11229 (als Triangle) sowie orangener y=11691 beendet. Die blaue b (bisher 11308; orangene a/w=11416, orangene b/x=11539, laufende orangene c/y bisher 11308) steht kurz vor der ihrem Zielbereich unterhalb der hellblauen 0-b-Linie (derzeit 1127x; blauer Pfad). Die blaue c sollte die lila X2 idealerweise oberhalb 11691 (61er Mindestziel ist 11705 – hellgrüne Fibos ausgehend von 11308) beenden. In einer lila X2 als Triangle würde bereits ein Anstieg zum 50er RT bei 11629 (hellgrüne Fibos) ausreichen.

Nach der lila X2 fehlt noch ein Tief unter 11049 zum Abschluss der lila Z – eventuell sogar als vorgezogenes Wintergemetzel in Form eines Jahresend-Blues - und damit der orangenen B. Die Folgebewegung der orangenen B sollte die lila 0-b-Linie überschreiten.

Orangene B bildet ein Flat oder Triangle (Nebenvariante, grauer Pfad)
Die grüne Alt: A=11049 wurde als Doppelzigzag beendet. Der Zielbereich der laufenden grünen B (bisher 11691; „Jahresendrallye“) liegt zwischen dem 38er Mindestziel 12023 und dem 161er Maximalziel 15176 (orangene Fibos). Dabei sollte die grüne B die lila 0-b-Linie (derzeit bei 1274x) überschreiten. Das 50er Mindestziel der grünen B in einem Triangle ist 12324 (orangene Fibos).

Nach Abschluss der grünen B sollte als grüne C („Wintergemetzel“) ein deutlicher Rücksetzer – idealerweise mit einem erneuten Tief unter 11049 – die orangene B beenden.

Fazit:
Der DJI hat die impulsive Interpretation des Anstiegs seit 17476 bestätigt und mit dem starken Rücksetzer auf 23110 einen Abschlussvorboten für den Gesamtanstieg seit März 2009 geschickt. Mit dem Allzeithoch oberhalb 26703 hat der DJI weitere Ambitionen auf der Oberseite angemeldet, befindet sich aber derzeit noch mitten in einer Korrekturwelle. Im DAX ist mit der Bildung der violetten Eindämmungslinie durch das bisherige Allzeithoch 13600 ebenfalls ein abschliessendes Allzeithoch offen, dass aber wohl erst nach der Komplettierung der vermutlich noch einige Zeit laufenden Korrektur in Angriff genommen werden wird. Die eventuell gestartete Jahresendrallye ist deshalb unterhalb des bisherigen Allzeithochs zu erwarten und könnte sogar als Fake-Anstieg zu einem Jahresend-Blues führen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Ich halte mich an BoomBooom.
Nach seiner Top-Einschätzung kann man bis Frühjahr 2019 mit steigenden Kursen rechnen.
Also bin ich jetzt am Einsteigen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.199.670 von Kmax0 am 12.11.18 20:07:07
Zitat von Kmax0: Ja Dow handele ich ungern die Bewegungen sind exorbitant.
Bisschen von früher erzählen.

Ich hatte mal Dow auf der Watchlist wollte ein Trade eingehen ,also sehe mir den Chart an ich glaube das war damals auch so um die Uhrzeit oder bisschen früher ,kann mich nicht mehr sogut an Zeiten erinnern,aufjedenfall schau mir den Chart an aufeinmal stürzt der Dow ab 100,200,300,500,800 ich glaube ich müsste nachschauen es waren um die 1000 Punkte Abssturz.
Nur damal Stand Dow um die 10000 .Es war ein 10% Absturz innerhalb kurzer Zeit ich war flat dann auf kauf gedrückt 1,2 minuten schon 200punkte vorn ich glatt gestellt dann nochmal rein und raus und rein,das war einer der besten Tage meiner Traderkarriere .

Fazit genauso schnell war Dow wieder da wo er vor dem Absturz stand.Deswegen Dow ist ein Monster nie und nimmer darf man ohne SL traden auch wenn du dabei stehst .


let me guess: 6. Mai 2010? :lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.199.901 von Kmax0 am 12.11.18 20:27:27
Zitat von Kmax0: Traders

Man dankt bis demnächst mal.
Und wünsche Euch ein glückliches Händchen.


Danke Dir, tolle Ansage im Dow, einen schönen Abend für Dich!
Traders

Man dankt bis demnächst mal.
Und wünsche Euch ein glückliches Händchen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.199.823 von Kmax0 am 12.11.18 20:21:12
Zitat von Kmax0: Gold hab ich ein Zeitlang oft gehandelt.Da kannst du deinem Namen alle Ehre machen.Denn ich war damals manchmal richtig am verzweifeln.Gold ist sowas von unberechenbar echt,da gibt es bessere Alternativen.


Seit 4h 2$ Schwankung bei Gold :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.199.787 von Der_Zweifler am 12.11.18 20:17:37Gold hab ich ein Zeitlang oft gehandelt.Da kannst du deinem Namen alle Ehre machen.Denn ich war damals manchmal richtig am verzweifeln.Gold ist sowas von unberechenbar echt,da gibt es bessere Alternativen.
Habe jetzt die Goldposition bei 1201,76 um ein gutes Stück erhöht.

Der faked da gerade ordentlich. Den lass ich jetzt mal paar Tage laufen. TP bleibt 1211, wenn es schnell gehen sollte lasse ich vielleicht einen Teil bis 1223 laufen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.199.721 von Abendkasse am 12.11.18 20:11:55Dir auch gute Nacht AK :)
Traders Dow über 25600 den dreh ganz gut erwischt würde ich mal sagen;)
Guts Nächtle und seht zu das Geld ins Haus kommt , immer ruhig bleiben und nicht gierig werden , denn morgen kann alles schon wieder ganz anders sein .
Wer zu viel Geld hat der hält seine Position über Nacht kann funktionieren kann aber auch mehr oder weniger Geld kosten . Auch morgen gibt es wieder etliche Chancen sein Geld zu verballern oder aber auch nicht .
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.199.568 von AGTrader am 12.11.18 19:56:38
Zitat von AGTrader: soeben nicht mehr.


Das mag sein, aber im Dow bin ich immer mit viel kleineren Hebeln zugange, die Moves sind mir zu heftig für mehr. Ist natürlich manchmal sehr schade, schont aber die Nerven.
Habe lange gezögert aber nun Long 328 alles im allen einfach eine übertriebene Markt Reaktion heute.
Sl 275 denke aber wir dürften morgen eine Erholung sehen 450.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.199.583 von fackel2401 am 12.11.18 19:57:12Ja Dow handele ich ungern die Bewegungen sind exorbitant.
Bisschen von früher erzählen.

Ich hatte mal Dow auf der Watchlist wollte ein Trade eingehen ,also sehe mir den Chart an ich glaube das war damals auch so um die Uhrzeit oder bisschen früher ,kann mich nicht mehr sogut an Zeiten erinnern,aufjedenfall schau mir den Chart an aufeinmal stürzt der Dow ab 100,200,300,500,800 ich glaube ich müsste nachschauen es waren um die 1000 Punkte Abssturz.
Nur damal Stand Dow um die 10000 .Es war ein 10% Absturz innerhalb kurzer Zeit ich war flat dann auf kauf gedrückt 1,2 minuten schon 200punkte vorn ich glatt gestellt dann nochmal rein und raus und rein,das war einer der besten Tage meiner Traderkarriere .

Fazit genauso schnell war Dow wieder da wo er vor dem Absturz stand.Deswegen Dow ist ein Monster nie und nimmer darf man ohne SL traden auch wenn du dabei stehst .
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.199.583 von fackel2401 am 12.11.18 19:57:12
Zitat von fackel2401:
Zitat von Kmax0: Schnelle 80 Punkte
Man dieser Dow ist ein Monster richtig ein anderes Kaliber gefährlich:yawn:


Da hast Du Recht, das ist ein Tier, dagegen ist der Dax ne Feldmaus, nur nicht so schnell, Glückwunsch!

Prozentual gesehen eher nicht...
Da haben doch beide heute ähnlich viel abgegeben!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.199.550 von Kmax0 am 12.11.18 19:54:58
Zitat von Kmax0: Schnelle 80 Punkte
Man dieser Dow ist ein Monster richtig ein anderes Kaliber gefährlich:yawn:


Da hast Du Recht, das ist ein Tier, dagegen ist der Dax ne Feldmaus, nur nicht so schnell, Glückwunsch!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.199.397 von fackel2401 am 12.11.18 19:39:38soeben nicht mehr.
Schnelle 80 Punkte
Man dieser Dow ist ein Monster richtig ein anderes Kaliber gefährlich:yawn:
DAX, Euro und Gold down.
Mindestens einer der drei lügt.

Da ich ein gutes Gefühl bei meinem Gold TP mit 1211 habe, longe ich noch nicht in den DAX. Das könnte noch eine Etage tiefer gehen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben