DAX-1,06 % EUR/USD+0,13 % Gold-0,17 % Öl (Brent)+0,66 %

10-Jahres-Hoch: Inflation auf Rekord-Niveau: Wie sich Sparer aus der Schockstarre befreien | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "10-Jahres-Hoch: Inflation auf Rekord-Niveau: Wie sich Sparer aus der Schockstarre befreien" vom Autor Redaktion w:o

Die Inflation ist im Oktober im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,5 Prozent gestiegen - 10-Jahres-Hoch! Einen ähnlich hohen Wert (2,8 Prozent) zeigte die Teuerungsrate zuletzt im September 2008 an. In der Folge nerven die hohe Spritpreise und die Mini-Zinsen der Finanzinstitute. Was kann man dagegen tun?

Lesen Sie den ganzen Artikel: 10-Jahres-Hoch: Inflation auf Rekord-Niveau: Wie sich Sparer aus der Schockstarre befreien
Wenn Gold schlecht gelaufen ist, die Aktien aber überdurchschnittlich gut, müssen die kleinen Sparbuchbesitzer natürlich jetzt Aktien kaufen. Die Banken und Großinvestoren verkaufen ihnen gerne teure Aktien die sie for 10 Jahren billig eingekauft haben.
Dafür muss man natürlich ordentlich die Werbetrommel rühren.
Wie bei allen überteuerten Produkten.
Genau...!!!! Der dumme Deutschmichel muss unbedingt Aktien kaufen, jetzt nachdem der Aktienmarkt heißgelaufen ist und in den Korrekturmodus geht.
Schnell , schnell noch kaufen und dann zusehen wie sich dein Depot zerlegt.
Aktienkurse sind doch nur noch ein Spielball der Algo`s und Leerverkäufen von den Schattenbanken.
heute 5 % rauf, morgen 7 % runter, dann wieder rauf.
Komm kleiner Sparer: gib mir dein Geld !!!!!!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben