DAX-0,56 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,19 % Öl (Brent)-1,63 %

Alice Weidel: Südwest-CDU will Rücktritt von Weidel - Die letzten 30 Beiträge | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.219.554 von hakiri am 15.11.18 09:34:44War mein sofortiger Gedanke: der Geldträger der CDU (der uns "Bewohner von D ja auch zusammen mit Merkel in Griechenland soo gut vertreten hat, dass man sich als Tourist dort jahrelang fremd schämen musste) ist ein hoher Repräsentant dieses gespaltenen Deutschland- und Weisel ist eine für die Blockparteien zu elegante (speziell für die unsägliche Roth) , zu faktensichere, zu redegewandte Frau! Der muss man doch mal Dreck auf das Kostüm schmeißen!!!
Fakten zur Spende stehen hier:

https://philosophia-perennis.com/2018/11/15/bekannter-jurist-weidels-verhalten-war-in-jeder-hinsicht-korrekt/
Ausgerechnet die CDU , die Helmut Kohl zum Ehrenvorsitzenden gewählt hat und Geldkoffer -Schauble das zweithöchste Staatsamt verschafft hat , sollte sich mal an der eigenen Nase fassen !
Ach.
Und was will die Nordwest-CDU? Und die von Südost und Nordost?
Warum wird das von den Wahrheitsmedien verschwiegen?
Logisch dass Typen anderer Parteien den Rücktritt von Weidel möchten.
Weil sie dieser Frau das Wasser nicht reichen können.
Ich würde der AfD raten, nicht im mindesten einen Rücktritt ins Auge zu fassen.
Weidel ist genau die Richtige in dieser Position.

Mein Onkel kennt sie sogar persönlich samt ihrem Vater, der bei jeder Versammlung dabei ist.
Und das was die Medien über Weidel und die AfD schreiben (zusammendichten) ist weit entfernt von der Realität.

Die AfD muss diese hochgepushte Krise einfach aussitzen, dann beruhigt sich das von alleine.

Im übrigen ist Deutschland eh bald am Arsch, dann wird man die AfD noch dringend brauchen.
Das ist ein gefundenes Fressen für unsere Polit-Heuchler, widerlich.
Widerwaertigkeit hoch 3 dieser CDU Hofschranzen, diese die katastrophale, rechtsbrecherische Politik ihrer grossen Vorsitzenden seit Jahren mittragen. Gerade im Suedwesten war die willenlose Transformation von einer konservativen in eine ultra-links-gruene Partei am schlimmsten.
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Alice Weidel: Südwest-CDU will Rücktritt von Weidel" vom Autor Redaktion dts

Als Konsequenz aus der Affäre um eine dubiose Großspende für den Bundestagswahlkampf von AfD-Fraktionschefin Alice Weidel fordert der Generalsekretär der CDU in Baden-Württemberg, Manuel Hagel, personelle …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Alice Weidel: Südwest-CDU will Rücktritt von Weidel


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben