DAX+0,49 % EUR/USD-0,17 % Gold-0,16 % Öl (Brent)+0,10 %

Medtronic



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

der alte Thread: MEDTRONIC auf Allzeithoch bezieht sich wohl noch auf die WKN vor der Umsiedlung nach Irland.

Hier gibt es eine Verknüpfung mit aktuellen Kursen.
Passend zu meinem gestrigen Put-Kauf konzentriert sich der heutige Beitrag der Süddeutschen zu den Implant Files voll auf Medtronic. Es geht um elektronische Insulinpumpen:
https://www.sueddeutsche.de/politik/implant-files-diabetes-1…
Es gibt noch einen zweiten Beitrag heute, in dem Medtronic nicht so prominent auftritt: es geht um Tavi-Herzklappen. An jener Artikelstelle, in der es um besonders starke Fürsprecher der Produkte aus Reihen der Mediziner geht, taucht Medtronic freilich auch hier auf - es geht um Christian Hamm, einen Professor am Universitätsklinikum Gießen, der sich besonders auffällig für Tavi-Herzklappen stark macht, unter anderem über eine Pressemitteilung.

"In der Pressemitteilung fehlt allerdings der Hinweis, dass Hamm von Tavi-Herstellern bezahlt wird. So räumt er auf Nachfrage ein, für seine Tätigkeit im Beirat von Medtronic ein Honorar zu erhalten. Medtronic ist der größte Medizinprodukte-Hersteller weltweit und hat auch Tavi-Klappen im Angebot.[/i]

Mir persönlich ist das gängige "Schmieren" der Ärzte durch die Gesundheitsindustrie schon immer ein "Dorn im Auge" gewesen, ich finde es deutlichst verwerflicher als z.B. das gängige "Schmieren" von Journalisten bei Autotests, geschweige denn das allgemeine Schmieren im industriellen Vertrieb, ohne das man in vielen Ländern einfach nicht Geschäfte machen kann.

Medtronic scheint sich dabei besonders stark hervorzutun (tauchte nicht nur bei den beiden heutigen Berichten diesbezüglich auf, sondern auch schon im ersten großen Bericht vom Montag als diesbezüglich besonders auffällig. Allein schon deshalb werde ich diesen Put mit besonderer Genugtuung halten. Hoffentlich auch mit besonderem Erfolg.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.324.915 von Der Tscheche am 29.11.18 12:07:56...wenn Du meinst, das es hilft.... :keks: :)
Nochmal für gleiches Geld eine größere Menge des DE000CA51RU6 gekauft zu 0,27 statt 0,35 das Stück. Hoffe, die 0,35er-Position in nächster Zukunft ohne Verlust dafür tauschen zu können. Hoffen wird man ja noch dürfen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.352.155 von Der Tscheche am 03.12.18 17:16:10
Zitat von Der Tscheche: Nochmal für gleiches Geld eine größere Menge des DE000CA51RU6 gekauft zu 0,27 statt 0,35 das Stück. Hoffe, die 0,35er-Position in nächster Zukunft ohne Verlust dafür tauschen zu können. Hoffen wird man ja noch dürfen...


Die 0,35er Position für 0,36 vor ein paar Minuten verkauft.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.469.840 von Der Tscheche am 19.12.18 13:22:13Ja, Langweiler Medtronic hat sich in der letzten Zeit gut gehalten, während andere Titel reihenweise abgeschmiert sind. Vielleicht solltest Du es mal mit einem Cal versuchen, auch wenn die bisschen mauscheln. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.352.071 von Der Tscheche am 03.12.18 17:07:30
Zitat von Der Tscheche: Doppel-Topp wäre schön:


Und nun ist es tatsächlich da. *Freu*

Das niedrige Volumen ist dem halbtäglichen weihnachtlichen Handel zuzuschreiben.

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.352.155 von Der Tscheche am 03.12.18 17:16:10
Zitat von Der Tscheche: Nochmal für gleiches Geld eine größere Menge des DE000CA51RU6 gekauft zu 0,27 statt 0,35 das Stück. Hoffe, die 0,35er-Position in nächster Zukunft ohne Verlust dafür tauschen zu können. Hoffen wird man ja noch dürfen...


Gerade verkauft zu 0,45 das Stück mit 66% Gewinn.

Dafür gekauft DE000CA51RT8 mit gleicher Laufzeit, aber Strike bei 70$, gleiche Stückzahl für 0,27 das Stück (also gleicher Kurs und gleiche Stückzahl wie beim Vorgänger).


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben