checkAd

Neuer Schwächeanfall beim Bitcoin (Seite 18) | Diskussion im Forum

eröffnet am 04.12.18 16:50:58 von
neuester Beitrag 26.06.22 00:40:50 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 18
  • 21

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
13.03.20 13:09:07
Beitrag Nr. 33 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.795.291 von faultcode am 26.02.20 15:01:36Bitcoin hat zuletzt seinen möglichen Nimbus als "Wertspeicher" endgültig verloren. Da kann man gleich Erdöl oder einen anderen Rohstoff traden (seine "Integrität", wie von mir oben definiert, bleibt aber trotzdem):




Bitcoin Drops 50% in Epic Two-Day Tumble
https://www.msn.com/en-us/finance/markets/bitcoin-drops-50-2…
...
“This sell-off has caused cascading margin calls with the vast majority of investors shifting to exposure to cash,” said Wayne Trench, chief executive of digital asset brokerage and exchange operator OSL. “In this situation, correlation converges to 1 and even impacts potential ‘safe havens’ like gold and Bitcoin to varying extents.”
EUR/USD | 1,117 $
Avatar
26.02.20 20:47:59
Beitrag Nr. 32 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.795.291 von faultcode am 26.02.20 15:01:3626.2.
Bitcoin Isn’t Much of a Haven Asset Right Now. Here’s Why.
https://www.barrons.com/articles/bitcoin-haven-stock-markets…
...
Quantum Economics founder Mati Greenspan wrote in an email to subscribers Wednesday that after $9,000, $8,200 was the next support level for bitcoin.

On Tuesday, he offered a theory for why bitcoin was dropping at the same time stocks were plummeting. Stocks, he reasoned, were falling because of concerns that an economic slowdown would cause a substantial drop in corporate profits.

“Bitcoin however, is not a safe haven against declining profits,” he wrote. “It’s a safe haven against inflation, geopolitical strife, and central banks. So far, the stocks don’t seem to have realized any of these threats.”
EUR/USD | 1,090 $
Avatar
26.02.20 15:01:36
Beitrag Nr. 31 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.774.240 von faultcode am 24.02.20 18:37:34heute ein ähnliches Bild:



..und mittelfristig sieht es so aus:


https://bigcharts.marketwatch.com/advchart/frames/frames.asp…
EUR/USD | 1,087 $
2 Antworten
Avatar
26.02.20 01:07:59
Beitrag Nr. 30 ()
der EUR kann noch ganz locker unter 1.05 fallen:




..nämlich dann, wenn aus den USA Gelder aus dem EURO-Raum abgezogen werden (in der aktuellen Krise in der Mache), um zu Hause Liquiditätslöcher zu stopfen

=> bestes Anzeichen dafür: der Goldpreis in USD dreht (weiter) unvermittelt nach unten, obwohl wichtige Fundamentalfaktoren eigentlich streng dagegen sprechen
EUR/USD | 1,088 $
Avatar
25.02.20 17:15:58
Beitrag Nr. 29 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.742.709 von Nutzer156 am 20.02.20 21:06:54Warum sollte er fallen?
Trotz der angeblichen Flucht in sichere Häfen scheint der Euro einen Boden gefunden zu haben.
EUR/USD | 1,087 $
Avatar
24.02.20 18:37:34
Beitrag Nr. 28 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.629.729 von faultcode am 10.02.20 01:31:11
Zitat von faultcode: BTC folgt Gold...

--> auf Tagesbasis nicht. Damit wäre diese Zeitebene schon mal geklärt:

EUR/USD | 1,087 $
3 Antworten
Avatar
20.02.20 21:06:54
Beitrag Nr. 27 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.640.736 von crackz am 11.02.20 07:37:55
Zitat von crackz: Wie weit fällt der Euro / Dollar noch ?


Warum sollte der ..... steigen?
EUR/USD | 1,079 $
1 Antwort
Avatar
11.02.20 07:37:55
Beitrag Nr. 26 ()
Wie weit fällt der Euro / Dollar noch ?
EUR/USD | 1,091 $
Avatar
10.02.20 01:31:11
Beitrag Nr. 25 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.420.130 von faultcode am 19.01.20 15:25:21BTC folgt Gold:

EUR/USD | 1,095 $
4 Antworten
Avatar
21.01.20 12:37:11
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
  • 1
  • 18
  • 21
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Neuer Schwächeanfall beim Bitcoin