DAX-0,52 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-4,73 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 05.12.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
10.716,00
18.12.18
Lang & Schwarz
-0,52 %
-56,20 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Mittwoch, 05.12.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:30JapanJPNMarkit PMI Dienstleistungen52,3-52,4
07:00IrlandIRLEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen57,1-57,2
09:00SpanienESPIndustrieproduktion s.a. ( Jahr )0,8%--0,1%
09:00Euro ZoneEURNicht-geldpolitische Sitzung der EZB---
09:15SpanienESPEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen5453,754
09:30GroßbritannienGBRFPC Statement---
09:30Euro ZoneEUREZB Präsident Mario Draghi spricht---
09:45ItalienITAEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen50,349,249,2
09:50FrankreichFRAMarkit PMI Gesamtindex54,25454
09:50FrankreichFRAEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen55,15555
09:55DeutschlandDEUMarkit PMI Gesamtindex52,352,252,2
09:55DeutschlandDEUEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen53,353,353,3
10:00Euro ZoneEURMarkit PMI Gesamtindex52,752,452,4
10:00Euro ZoneEUREinkaufsmanagerindex Dienstleistungen53,453,153,1
10:30GroßbritannienGBRMarkit PMI Dienstleistungen50,452,552,2
11:00Euro ZoneEUREinzelhandelsumsätze (Monat)0,3%0,2%0%
11:00Euro ZoneEUREinzelhandelsumsätze (Jahr)1,7%2,1%0,8%
11:01SpanienESPAuktion 10-jähriger Obligaciones1,456%-1,61%
11:01SpanienESPAuktion 3-jähriger Staatsanleihen0,021%-0,102%
11:01SpanienESPAuktion 5-jähriger Staatsanleihen0,412%-0,565%
13:00USAUSAMBA Hypothekenanträge2%-5,5%
14:15USAUSAFed Quarles Rede---
16:00KanadaCANBoC Zinssatzentscheidung1,75%1,75%1,75%
16:00KanadaCANBoC Zins Statement---
16:00KanadaCANBoC Zins Statement---
20:00USAUSAFed Beige Book---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Einstellung des Handels
Sodale... Feierabend!

Die Verkäufe seit dem großen Gap gestern haben gezeigt dass aus "Buy the Dip" nun "Sell the spike" geworden ist.
Der Bullenmarkt ist wohl vorbei.

Die Confidence ist futsch und damit auch das Vertrauen in meine Strategie.

Aus diesem Grund werde ich meinen Handel bis auf weiteres komplett einstellen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.364.713 von Daxplot am 04.12.18 22:18:35Was hattest du für Strategie?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.364.737 von Codax am 04.12.18 22:21:50Rücksetzer kaufen, Longs einfach laufen lassen.

SL nur für Shorts.
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um Monatswechsel Dezember:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-571-580/#…
2. Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
http://www.trading-treff.de/analysen/grundlagen-zum-trading-…
3. DAX und DOW für Monatstrader (November -> Dezember):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-571-580/#…
4. Freitag ist NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-881-890/#…
5. Freitag ist Neumond:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…
6. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Dezember:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-571-580/#…

DAX Pivots
R3 11519,94
R2 11481,07
R1 11408,19
PP 11369,32
S1 11296,44
S2 11257,57
S3 11184,69

FDAX Pivots
R3 11654,33
R2 11547,67
R1 11358,33
PP 11251,67
S1 11062,33
S2 10955,67
S3 10766,33

CFD-DAX Pivots
R3 11651,97
R2 11548,23
R1 11355,77
PP 11252,03
S1 11059,57
S2 10955,83
S3 10763,37

DAX Wochen Pivots
R3 11566,23
R2 11484,97
R1 11371,11
PP 11289,85
S1 11175,99
S2 11094,73
S3 10980,87

FDAX Wochen Pivots
R3 11675,33
R2 11557,67
R1 11438,83
PP 11321,17
S1 11202,33
S2 11084,67
S3 10965,83

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
27.09.2018 12435,59
05.10.2018 12111,90
03.12.2018 11465,46
30.11.2018 11257,24
23.11.2018 11192,69
20.11.2018 11066,41
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
01.10.2018 12299,00
03.12.2018 11473,50
20.11.2018 11045,00
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.364.749 von Daxplot am 04.12.18 22:23:33Die longs kannst doch trotzdem laufen lassen ?! Mach ich mit meinen longs auch
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 05.12.2018

Autsch... Da ging nun aber ordentlich was zu Bruch in unserem Dax. Ein Freudenfest für alle Short-Investierten, ein absoluter Schauer für die aus der anderen Fraktion. Ob er sich daraus nun überhaupt wieder herauswinden kann?

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Mittwoch-de…

Chartlage: übergeordnet negativ
Tendenz: seitwärts/abwärts
Grundstimmung: zurückhaltend


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Ja, im Grunde kann ich nichts aus der vorherigen Analyse zitieren, und über das legen, was passierte, da der Dax sich zum Dienstag gänzlich an meiner Ansicht und gänzlich an meiner Analyse vorbei geschoben hatte. Bereits zum Start drückte sich der Dax unter die 11400 und konnte dann weder bei 11350, noch 11315 oder gar 11260 brauchbare Reaktionen einläuten.

Damit hat sich der Dax natürlich nun rein aus technischer Sicht ordentlich ins Aus geschossen. Der Aufwärtstrend seit 11010 ist jedenfalls gebrochen, brauchbare Unterstützungen wurden gänzlich überrannt. Viel kann man da gar nicht nach oben anbringen außer einfach pauschal zu sagen: technische Erholungen sind grundsätzlich möglich.

Zu favorisieren wäre aber eher sogar, dass er nun einfach auch noch weiter abkippt. Das offene Gap bei 11065 wäre dabei durchaus noch im Bereich des Möglichen und selbst ein kurzes Unterbieten der 11000 wäre für den Markt sicherlich recht reizvoll. Dort müsste man dann aber sehr aufpassen, denn die letzten neuen Jahrestiefs gingen dann erstmal im Rückwärtsgang ganze 550 Punkte nach oben raus. Sollten also auch die neuen Tiefs dann wieder gekauft werde, stünden sicher auch schnelle Reversal an.

Drückt sich unser Dax nun aber gar nicht nach unten raus und schiebt stattdessen eher zum Start stabil zur Seite, sollte man die 11214 im Auge behalten. Kann sich der Dax darüber stellen, wären dann das nächste Erholungsziel bei 11325 auszumachen.

Fazit: Weitere Tiefs zum Mittwoch dürften unserem Dax nun nicht sonderlich schwer fallen. So schnell wie am Dienstag wird er voraussichtlich dann aber nicht mehr abgleiten, da einfach nun mehr Marktteilnehmer darauf vorbereitet sind. Ein scheibchenweises Abkippen bis hin zur 11065 und ggf. sogar unter 11000 ist dabei realistisch. Darunter wären dann Ziele um 10950/10922 und darunter bei 10811 auszumachen. Stabilisiert sich der Dax aber hingegen und drückt sich sogar über 11215 hinaus, wäre eine rein technische Erholung bis zu 11325 denkbar.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Zwei Gaps wurden doch geschlossen. Das bei 11257 und bei 11192. Liebe Grüße
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben