Bank of America: 2019 steigt Gold auf 1.400 Dollar, Silber auf maximal 18 Dollar! (Seite 12) | Diskussion im Forum

eröffnet am 12.12.18 15:08:17 von
neuester Beitrag 20.02.21 12:15:48 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
06.01.21 23:20:41
Beitrag Nr. 111 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.188.362 von faultcode am 24.12.20 12:47:41
Bank of America | 32,15 $
2 Antworten
Avatar
19.01.21 01:30:02
Beitrag Nr. 112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.319.028 von faultcode am 06.01.21 23:20:41
Bank of America | 33,01 $
1 Antwort
Avatar
23.01.21 14:35:24
Beitrag Nr. 113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.496.724 von faultcode am 19.01.21 01:30:02
"Peak gold" -- ein jahrelanges Märchen von Banken
21.1.
https://www.kitco.com/news/2021-01-21/Global-gold-production…
...
GlobalData estimates that the world's gold mine production is likely to decline by 5.4% to 108 million ounces in 2020, primarily due to the impact of the COVID-19 pandemic.
...

According to the GlobalData estimates, the global gold production over the forecast period (2021-2024), backed by recovery from Canada, Indonesia, Peru and the US, is expected to grow at a CAGR of 2.9% to reach 124.1Moz in 2024.


--> eine Aussage die durchaus glaubhaft ist mMn, zumindest in Tendenz; siehe z.B.:


2017/2018

https://www.mining.com/gold-production-grow-next-four-years-…

=> also ~108M oz statt nach Fitch|2018e ~110M oz und das mit COVID-19-Einschränkungen in 2020

Das ist nicht schlecht geschätzt bei einem Horizont von ~3 Jahren

=> das Angebot an Gold aus Minen-Produktion wird vermutlich auch die nächsten Jahre, so wie oben angegeben, zunehmen

Ein Faktor, der auf dem Goldpreis lasten dürfte.


Soviel zum Geschwafel vom "Peak Gold" mancher Banken:

2018:

https://snbchf.com/2018/02/skoyles-gold-gold-supply-2017-chi…



Goldman Sachs:

27.3.2015
Peak Gold? Goldman Calculates There Is Only 20 Years Of Gold Supply Left :laugh:

https://www.zerohedge.com/news/2015-03-27/peak-gold-goldman-…



Diagramm von Goldcorp (nicht GS) unter dem unfähigen, krass überbezahlten und womöglich betrügerischen CEO Chuck Jeannes (einem Anwalt aus Nevada (*)), der mitten in den Bärenmarkt hinein Goldcorp expandierte (also anders als viele am Top) und damit den Niedergang einleitete (~), der schließlich zur späteren Übernahme durch Newmont und anderen führte.
Im April 2016, als der Schaden nicht mehr zu übersehen war, trat er zurück:

"Whether it is this year or next year, I don't think we will ever see the gold production reach these levels again," he said. "There are just not that many new mines being found and developed."
Sept. 8, 2014
Goldcorp CEO Jeannes Sees "Peak Gold" in Sector This Year or Next
Mining Company Head Says Market Wrong to Assume Company Poised to Acquire
https://www.wsj.com/articles/goldcorp-ceo-jeannes-sees-peak-…


---
Mit anderen Worten:

• manche Banken haben während des Gold-Bärenmarktes 2014-2018 Kunden das Märchen vom Peak Gold erzählt, um sich auch so aus ihrer Sicht von ihren überschüssigen Goldbeständen zu trennen:





(*) https://www.theglobeandmail.com/report-on-business/industry-…

(~)
Bank of America | 25,97 €
Avatar
20.02.21 12:15:48
Beitrag Nr. 114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.762.250 von faultcode am 19.11.20 00:36:2219.11.20
Zitat von faultcode: ...
Aber in Panik würde ich bei einem möglichen "echten" Death Cross in 2021 auch nicht ausbrechen.
...

nun war eines da im Januar:




=> viele (US-)Markteilnehmer und v.a. auch Hedge funds u.ä. sind wegen der U.S. Yield curve am langen Ende zuletzt "aus dem Fenster gesprungen":

Bank of America | 28,52 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Bank of America: 2019 steigt Gold auf 1.400 Dollar, Silber auf maximal 18 Dollar!