Spezielle Frage zu einem Pachtvertrag (Seite 2)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Meiner Meinung nach ist ein Pachtvertrag nicht das gleiche wie ein Mietvertrag.

Das Wesen einer Pacht bedeutet, dass mehr als nur Räume vermietet wird, etwa ein Gewerbebetrieb oer hier eine Schweinemast. Also der Wert und Preis, der Pachträume ist damit auch gleich höher, als wenn man nur die Räume vermietet.
Da ja 450 Euro so niedrig ist, ist hier evtl gar kein Wert für den Mehrwert angesetzt worden. Habe letztens einfachste Lagerräume, Halle ohne Strom oder sonstiger Versorgung, für 975 Euro für 400 qm angemietet, je nach Entfernung und Preis könnte ich auch evtl ncoh Bundesweit wechseln!

Aber wie hier schon gesagt, gilt das vertragliche vereinbarte, und das im Zweifel auch, wenn es vordergründig, sehr niedirg bewertet ist.

Hatte so eine Sache auch bei meinen vertrauensseligen Eltern, sie vermieteten eine WOhnung, in unserer Miittelstadt und damals noch ohne grossen Mangel..........90 qm für damals 200 Mark, bei ca 3,50 Mietspiegelmiete. Das deshalb so günstig, weil unter der Wohnung ein Gewerbebetrieb ab und zu schon vor 6 Uhr morgens etwas Lärm machte. nur das stand nirgendwo.
SO konnte der Mieter , die schon sehr niedrige Miete auf Weisung des Gerichts nochmals um 60% kürzen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben