DAX-0,19 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,67 % Öl (Brent)-0,40 %

US-Börsen: Wall Street zittert vor Impeachment-Hammer | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "US-Börsen: Wall Street zittert vor Impeachment-Hammer" vom Autor Redaktion w:o

Auf der Liste der Risiken für die US-Märkte 2019 stehen die Zinserhöhungen der Fed und eine Eskalation des Handelskrieges zwischen den USA und China weit oben. Die Gefahr eines Amtsenthebungsverfahrens (Impeachment) gegen US-Präsident Donald Trump wird oft vergessen. Dabei könnte es eine der größten Risiken für die US-Wirtschaft sein. Schon steigt die Nervosität an den Märkten in Übersee.

Lesen Sie den ganzen Artikel: US-Börsen: Wall Street zittert vor Impeachment-Hammer
Tatsaechlich gibt es ueberhaupt keine 'Beweise', im Gegenteil ein skandaloeses Vorgehen Muellers und das totale Ausklammern der Watergate wie einen Kindergeburtstag aussehen lassenden Vorgaenge bei den Demopkraten, vom Mord am tatsaechlichen Leaker Seth Rich ueber das Abhoeren eines gewaehlten Praesidenten bis hin zur Kollusion mit den Briten via Fake Steel Dossier, das. wie diese Woche erst bekannt wurde, von niemandem geringeren als John McCain an die Presse gespielt wurde, damit Trump nicht gewaehlt werde. Obendrauf noch Fakenews ohne Ende in den Fskenewsmainstreammedien, einschliesslich des voelligen Ausbelndes des eben erst aufgeflogenen globalen Manipulationsnetzwerks mit dem orwellschen Namen 'Integrity Initiative'.
For my latest article, I interviewed rising journalism star @aaronjmate, who explained to me why the evidence that supports the idea that the Trump campaign colluded with the Russian government is almost all but complete B.S. Read more here:

https://themindunleashed.com/2019/01/russiagate-helping-trum…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben