checkAd

Langfristdepot (2019-2029) (Seite 21)

eröffnet am 08.01.19 23:26:59 von
neuester Beitrag 06.04.21 13:00:27 von

ISIN: GB0002875804 | WKN: 916018
32,68
13.04.21
Lang & Schwarz
-0,53 %
-0,18 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.02.21 19:09:58
Beitrag Nr. 201 ()
Es ist häufig sinnvoll dem Smart Money zu folgen: https://finance.yahoo.com/quote/BATS.L/insider-transactions/

Es gibt seit Juni letzten Jahres *massive* Insiderkäufe. Es gibt viele Gründe zu verkaufen, aber in der Regel nur einen Grund um zu kaufen. Morgen kommen die Zahlen.
British American Tobacco | 31,88 €
Avatar
17.02.21 07:41:18
Beitrag Nr. 202 ()
Wir wollen heute 35 Euro sehen🙌💎🚀
British American Tobacco | 32,02 €
Avatar
17.02.21 08:38:18
Beitrag Nr. 203 ()
Das sieht doch sehr gut aus: https://www.bat.com/group/sites/UK__9D9KCY.nsf/vwPagesWebLiv…

Trotz Covid den Gewinn um 10,5% gesteigert und die Dividende erhöht. Der Umsatz ist Währungsbedingt um 0,1% geschrumpft, aber bereinigt gestiegen. 3-5,5% Wachstum pro Jahr sind also weiterhin realistisch.
British American Tobacco | 32,40 €
Avatar
17.02.21 09:25:04
Beitrag Nr. 204 ()
Was ist denn da jetzt los?
British American Tobacco | 29,84 €
Avatar
17.02.21 09:26:29
Beitrag Nr. 205 ()
Zukauf ...

Verrückt !!
British American Tobacco | 30,33 €
Avatar
17.02.21 09:27:43
Beitrag Nr. 206 ()
British American Tobacco | 30,17 €
Avatar
17.02.21 09:32:22
Beitrag Nr. 207 ()
Dividendenrendite liegt jetzt wieder bei 8%.
210 pence für 2021.
British American Tobacco | 30,10 €
Avatar
17.02.21 09:34:26
Beitrag Nr. 208 ()
215.6p, die Dividende wurde erhöht für 2021. Umso unverständlich ist der Kurs. Naja, ich nehme sie gerne.
British American Tobacco | 30,09 €
Avatar
17.02.21 13:24:11
Beitrag Nr. 209 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.981.221 von philips107 am 12.02.21 17:03:44coole Analyse gerne mehr davon :)
British American Tobacco | 30,63 €
Avatar
21.03.21 21:05:42
Beitrag Nr. 210 ()
Depotupdate 03/21
Hallo zusammen,

Da es seit Ende 2020 kein Depotupdate meinerseits gab, wollte ich das heute nachholen und mal einen kleinen Zwischenstand geben. Das aktuelle Depot setzt sich wie folgt zusammen:




Was ist seit Dezember 2020 passiert? Primär habe ich mein Depot weiterhin in Richtung Wachstumstitel der Kombination "Biotech/Medtech" + "SMidcaps" konsolidiert und deswegen folgende Positionen insgesamt mit guten Gewinnen abgestoßen:

AMZN (+70%), MSFT (+60%), BABA (+9%), QLYS (+7%), PYPL (+101%)

Desweiteren wurde bei Race Oncology (leider) mein SL getriggert und die Position verkauft (-20%). Meine Fluicell-Position habe ich auch geschlossen (+201%), da Cellink sich immer mehr im Single-Cell-Markt positioniert und Fluicell mMn langfristig überlegen sein wird. Ansonsten hatte ich meine Nano-X-Position geschlossen (+61%) und Bionano Genomics als Swingtrade für ein paar Wochen im Depot (mit einer Rendite von +903% mein erster offizieller "Tenbagger" :laugh: , leider nur mit kleinerer Summe)

Neu im Depot hinzugekommen ist im Dezember:

- Nordic Unmanned (WKN: A2QK7L); Drohnen/UAVs

Neu im Depot hinzugekommen sind im Januar:

- Biocorp (WKN: A14V4G); Healthtech/Connected Devices bspw. im Bereich Diabetes-Care
- 4D Pharma (WKN: A1XD45); Plattform-Biotech/Mikrobiomforschung
- ReNeuron (WKN: A2JBKZ); Plattform-Biotech/Exosomenforschung
- CM Life Sciences (WKN: A2QB6A); SPAC von Life-Sciences-Legende Eli Casdin, mittlerweile ist auch ein Merger-Target bekannt: Health-IT/Genomics Unternehmen Sema4 (sozusagen die Biotech-Palantir). Ich hatte hier nahe NAV gekauft und nach dem Merger-Run einen Teil der Position wieder verkauft (+117%), Rest wird langfristig gehalten (nach der aktuellen Korrektur kommt auch wieder ein Nachkauf in Frage)
- Oncternal Therapeutics (WKN: A2PL3P); Biotech/Onkologie/ROR1-mAb, als Swingtrade gedacht (in Q2 stehen viele Readouts an)
- PatientSky (WKN: A2QFW9); IT/Digitalisierung im KH, SaaS + PaaS

Neu im Depot hinzugekommen sind im Februar:

- Lux Health Tech Acqu. (WKN: A2QF4C); SPAC von VC Firma Lux Capital und dem ehemaligen Auris Health Team (das von JNJ für rund 5 Mrd USD geschluckt wurde), pre merger und nahe NAV, Hauptgrund für meinen Kauf ist Dr. Fred Moll, der "Vater" der Roboterchirurgie, der auch im Team ist (er ist Gründer von Intuitive Surgical, Auris, Hansa,..)
- ImmunoPrecise Antibodies (WKN: A2QJEC); Biotech/CRO im Bereich Antikörpertherapien
- BiomX (WKN: A2P9A0); Biotech/Phagentherapie/Biomarker

In den vergangenen Monaten (bzw. vor allem zum Jahreswechsel) gab es bei mir überdurchschnittlich viele Depotbewegungen (ink. vieler Nachkäufe bei vielen Positionen), da ich - wie im vorherigen Update angekündigt - meine Strategie geändert hatte. Das sollte sich ab jetzt wieder beruhigen. Alle der gehaltenen Positionen (mit Ausnahme von ONCT und LUXA je nach Merger Target) sind als langfristige Investition gedacht (vorausgesetzt der jeweils definierte Investment-Case bleibt intakt).

27 Titel im Depot, Depotvolumen ca. 32,2k
44,97% Europa, 35,33% Nordamerika, 19,70% Asien/Pazifik
79,05% Gesundheitswesen, 13,02% IT, 4,46% Kommunikationsdienste, 3,46% Industrie

Portfolio Return:
2021 YTD +15,52%
Seit Start (07.01.19) +109,13%





Auf der WL stehen:

- Judges Scientific (WKN: 912588); Serial Acquirer aus GB, hier will ich aber noch die Zahlen kommende Woche abwarten
- Gensight Biologics (WKN: A2ANGZ); Biotech/Gentherapie mit PhIII Asset (witzigerweise in einer Genetik-Vorlesung auf einer Folie entdeckt)
- Evaxion Biotech (WKN: A2QN51); Plattform-Biotech/KI
- Olink (IPO kommt demnächst); Biotech/Proteomik, wahnsinnig spannendes Unternehmen, das im Gegensatz zu vielen pre-rev Proteomik-Unternehmen bereits Umsätze erwirtschaftet (auch aus dem Biotech-Inkubator Schweden stammend)


Ich hoffe euch geht's gut, bleibt gesund und schönen Abend noch,

Patriots
British American Tobacco | 32,81 €
3 Antworten
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Langfristdepot (2019-2029)