checkAd

Langfristdepot (2019-2029) (Seite 8)

eröffnet am 08.01.19 23:26:59 von
neuester Beitrag 06.04.21 13:00:27 von

ISIN: GB0002875804 | WKN: 916018 | Symbol: BMT
32,35
12:30:07
Xetra
-1,07 %
-0,35 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
03.03.19 23:39:56
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.009.854 von warthog am 03.03.19 18:41:06Hallo warthog,

Danke für die netten Worte!

Ja ich bin wirklich motiviert das hier über ne lange Zeit (>40 Jahre) durchzuziehen, finde das ganze einfach sehr interessant und bietet viele Möglichkeiten.

Genau, auch wenn die Dividenden in nächster Zeit nur im Centbereich sind, freue ich mich schon sehr darauf, das motiviert nochmal zusätzlich.

Habe das Depot eben so zusammengesetzt, dass ich mich in den nächsten Jahren auf Studium konzentrieren kann und das alles hier mehr oder weniger unbeaufsichtigt weiterlaufen lassen kann, ohne täglich justieren zu müssen. Bin auch bisher sehr zufrieden mit der Auswahl, mal sehen wie sich das noch entwickelt.

Dir wünsche ich auch alles Gute,
lg,
Marvin
1 Antwort
Avatar
05.03.19 16:59:15
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.934.350 von Patriots13 am 21.02.19 17:09:25Hallo Marvin,

Glückwunsch zu deinem gelungenen Start!
Es ist beileibe keine Selbstverständlichkeit, dass junge Leute ans Sparen denken. Die wenigsten davon kommen dann auf die Idee, ihr Geld in Aktien anzulegen und davon hat nur ein Bruchteil eine Strategie. Die meisten probieren sich zunächst aus, schnappen hier und da Tipps auf und spekulieren statt investieren (auch wenn sie's selbst nicht erkennen).
Da bist du bereits drei Schritte weiter und zeigt hier eine klare Strategie und Herangehensweise, die geeignet ist, auch langfristig erfolgreich zu sein!
TOP!!
Zu deinem Depot:
Solide Werte, gute Branchengewichtung, Potenzial "for the long run", keine Highflyer oder reine Hoffnungswerte.
Den ein oder anderen Platz im Sparplan hätte ich anders besetzt, aber das ist Geschmacksache.
Was mir ebenfalls gut gefällt: Du bist überwiegend nicht auf Schnäppchenjagd aus und versuchst nicht auf derzeit vermeintlich günstige Werte mit der Hoffnung auf Erholung zu setzen (ein Wert wie BAT ist ok).
Der Start war/ist dabei sehr gelungen und grüne Vorzeichen schmücken dein Depot. Schön zu sehen, aber bitte nicht als Selbstverständlichkeit hinnehmen oder sogar linear fortschreiben. (So wie ich deinen Hintergrund einschätze, besteht da aber wenig Gefahr für Übermut oder falsche Erwartungen ;) ).
Nun ist das Anlegerdasei aber kein Sprint sondern ein Marathon und da wird es Zeiten geben, in denen dunkle Wolken aufziehen und Zweifel aufkommen.
Dann gilt es nicht zu verzagen, die eigene Strategie vor Augen zu führen und nicht das Handtuch zu werfen.
Dabei hat mir immer die Dokumentation der eigenen Vorgehensweise geholfen, sei es als "Aktientagebuch" oder in einem Forum wie hier auf w:o.

Genug der Lobeshymnen und schlauen Fingerzeige; gehen wir in medias res:
Du fragtest nach Meinungen zu potenziellen Einzelkäufen.
Die von dir genannten Unternehmen sind branchen- und größenmäßig bunt gemischt mit der Tendenz zu kleinen Werten.
Cyan, Mowi, Pitney Bowes und Enagas kann ich nicht beurteilen, da ich mich mit den Unternehmen bislang nicht auseinandergesetzt habe. Was siehst du jeweils in ihnen?

BB Biotech mit seinen Beteiligungen hat etwas von einer Basisanlage/Fondslösung im Bereich Biotech. In der Vergangenheit hat ihr Analystenteam immer wieder bewiesen, dass sie langfristig spannende Biotech- und Pharmabeteiligungen identifizieren können. Wäre für dich eine elegante Möglichkeit von kleineren Playern zu profitieren, ohne gewichtig ins Risiko gehen zu müssen.

Die Scotiabank halte ich jetzt mehr als 10 Jahren im Bestand und fahre gut mit ihnen. Eher ein Kandidat aus der Kategorie Langweiler und guter Dividendenzahler ununterbrochen seit 1832! (auf die Dividendenhöhe solltest du in jungen Jahren noch keinen besonderen Fokus legen.)
Aus meiner Sicht gilt aber seit geraumer Zeit: Kreditinstitute und Versicherungen muss man nicht mehr haben. Falls es doch eine Bank sein soll, dann bist du bei der BNS allerdings sehr gut aufgehoben. Anders sieht es mit Finanzdienstleistern wie Mastercard, Visa, Paypal etc. aus, welche du ja in deine Sparpläne gepackt hast.

Tencent ist inzwischen über die Grenzen Chinas bekannt - als Unternehmen und als Aktie: In den letzten Jahren sind sie enorm gewachsen und weisen weitere Dynamik auf. Inzwischen eine Macht und im übrigen mit WeChat ebenfalls i.S. Finanzdienstleistungen unterwegs. Die weiteren Geschäftsbereiche brauche ich vermutlich nicht aufzuführen, du wirst dich mit ihnen vertraut gemacht haben.
Den Burggraben von Tencents Technologien und Marken kann ich nicht 100%ig abschätzen, halte sie aber für eine überdurchschnittliche chinesische Anlagemöglichkeit. Wer zudem kein Problem mit der Einflussnahme des Staates auf ihre Unternehmen (und die damit einhergehenden Schwierigkeiten) hat, kann Tencent machen.

Beste Grüße
Bastian
Avatar
18.03.19 10:55:31
wow.....21.....und so ein Vorsatz..... genial

Ich hab damals mit Fonds angefangen, dann Aktien, dann Optionen....
und an den Dingern hängengeblieben.... bis vor 2 Jahren....
und dann vom Zocker zum Langfristanleger ein schwerer Weg.

Wenn ich den Sparplan gleich mal madig machen darf....:laugh:
wozu denn das? Schon klar, den Einstandspreis immer schön senken wenns runter geht....
Kannst du aber auch selbst, wenn du nachkaufst, ohne Sparplan....WENN der Wert nicht besser
zu verkaufen ist. Das kannst dann entscheiden

Deine Werte sind ja Grundsolide......
ich versuche den Zocker ruhig zu stellen bei mir, aber trotzdem viel mehr Risiko.
Ich kaufe und VERkaufe allerdings auch, tausche Werte aus. Macht aber auch
mehr Spaß.

Lass die Phantasie nicht ganz raus bei deinen Inverstments.
Muss ja kein Pennystock sein. Werte mit einer Marktkapitalisierung
unter 5 Milliarden haben einfach das schönste Potenzial.
Ich liebe Aktien, die sich verzehnfachen können, Langfristig gesehen.

Bist du China skeptisch gegenüber?
Ich denke da liegt das größte Potential drin, wenn auch mit dem Risiko
dass Zahlen mal nicht stimmen, das gibts aber auch den USA und bei uns.

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen....
mit 21......da fliesst noch viel Wasser den Bach runter....
da gibts noch zig Apples, Amazons, Facebooks, Tencent und Baidus

Auf dass du ein paar langfristig im Depot hast

LG
Avatar
02.04.19 21:58:00
Hallo @all,

Habe mich jetzt längere Zeit nicht mehr gemeldet. Das liegt daran, dass 1. nicht sonderlich viel passiert ist (keine neuen Einzelkäufe, beim Sparplan wie gewohnt am 23. eingezahlt) und 2. daran, dass das Studium gerade sehr stressig ist. Deswegen nochmal ein Sorry, dass ich in letzter Zeit nicht mehr auf die Fragen/Kommentare eingehen konnte.

Da die nächsten Monate nicht viel anders ablaufen werden (Klausuren, Praktika und im Sommer das 1. Staatsexamen), werde ich mich in dieser Phase nur auf das Dokumentieren beschränken (z.B. wenn ich mal wieder einen Einzelwert kaufe). Eine monatliche Depotaktualisierung wird es natürlich trotzdem geben, also würde es mich freuen wenn ihr hin und wieder mal reinschauen würdet.

Dann wollte ich nochmal kurz die Einzahlung in den Sparplan diesen Monat dokumentieren:

Avatar
02.04.19 22:03:36
Dividenden März 2019
Wie die Überschrift schon verrät, gab es diesen Monat die ersten Ausschüttungen. Zwar nicht viel, aber nach zwei Monaten an der Börse hab ich auch nichts anderes erwartet. Hat aber natürlich einen gewaltigen Motivationseffekt und animiert zum Weitermachen!

Hier eine kleine Übersicht über die Ausschüttungen und den Netto-Betrag (nach Abzug der Quellensteuer 1,66€)



Klar kann man sich davon erstmal nichts kaufen, aber trotzdem bin ich gespannt wie es in 1, 5, 15 Jahren aussieht.
Avatar
02.04.19 22:18:58
Rückblick März
Dann kommen wir zum Abschluss zur monatlichen Depotaktualisierung.

Das Highlight des Monats war wahrscheinlich Appen, die für um die 300 Mio. Dollar Figure Eight aufgekauft haben. Hat mich sehr gefreut, vor Allem auf lange Sicht! Hier nochmal der Link mit genaueren Details:

https://techcrunch.com/2019/03/10/appen-acquires-figure-eigh…

Ansonsten gab's - wie oben erwähnt - die ersten Dividendenausschüttungen.

Hier dann mal eine aktuelle Bestandsübersicht über das Depot:






Der aktuelle Depotwert beläuft sich auf 2057,44€
Hier nochmal eine Übersicht über die Performance der einzelnen Werte:






Den nächsten Einzelkauf werde ich an meinem Geburtstag Mitte April tätigen. Ich habe mich noch nicht ganz auf den Wert festgelegt, aber es wird aller Voraussicht nach einer der folgenden drei Unternehmen: Tencent, Isra Vision oder Church&Dwight.

Wünsche euch noch einen schönen Abend,
Marvin
6 Antworten
Avatar
03.04.19 06:30:52
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.260.628 von Patriots13 am 02.04.19 22:18:58Guten Morgen Marvin,

Glückwunsch zum ersten Quartalsabschluß - kann sich wirklich sehen lassen. :eek: Mit Deinen 19% hast Du manchen Profi hinter Dir gelassen; und wer jetzt meint das wär nur Anfängerglück - Einspruch !!! Mit Deiner Auswahl wirst Du noch öfter Freude haben. Da kann ich selber mir noch 1-2 Scheiben abschneiden.

Das hätte mir mal einer vor 3 Monatenerzählen sollen: Depot, WO-Mitglied und Sräd. Aber da es aus eigener Initiative ist, denk ich mal dass auch hier etwas Längerfristiges heranwächst.

Hab ja versprochen dass ich mich nie in Deine Entscheidungen einmischen werde; kann aber shcon mal soviel sagen: egal welcher dieser Werte letztendlich gewählt wird - hast von uns einen Zuschuß als Geburtstagsgeschenk sicher. ;)

Und mach Dir mal keine Sorgen über die Threadpflege: wir beide wissen was Du in den nächsten Monaten vorhast - und alle anderen werden das auch verstehn. Bis dahin halt ich hier noch die Stellung.

Freu mich auf nächstes Wochenende :)
1 Antwort
Avatar
04.04.19 00:09:06
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.011.105 von Patriots13 am 03.03.19 23:39:56Hallo,

Wie läuft Es bis Jetzt?
Avatar
04.04.19 00:33:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.261.276 von Timburg am 03.04.19 06:30:52Homburg

Ich möchte Mich bei Ihnen noch öffentlich entschuldigen.

Was Sie Damit machen, ist Ihnen überlassen.
Avatar
09.04.19 12:41:41
Auch von mir Glückwunsch zum gelungenen Start!

Ich habe da auch nichts zu meckern; da müsste ich mich ja selbst an die eigene Nase fassen, da mein konservatives Dividepot eine hohe Überdeckung mit Deinen Werten hat. 8 der 12 Sparplaninsassen sind dort zu finden und Altria statt BAT ist ja auch nicht der wesentliche Unterschied. Der Rest (außer TAG) ebenfalls unter Beobachtung bei mir.

Ich werde die weitere Entwicklung auf jeden Fall verfolgen. Vielleicht kann ich wie bei Appen noch mehr gute Einfälle finden.

Weiterhin viel Erfolg
Linkshänder
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Langfristdepot (2019-2029)