checkAd

    Calibre die neue Meisteraktie von Goldherz!

    eröffnet am 15.01.19 17:11:41 von
    neuester Beitrag 14.06.24 13:50:45 von
    Beiträge: 666
    ID: 1.296.224
    Aufrufe heute: 7
    Gesamt: 82.453
    Aktive User: 0

    ISIN: CA13000C2058 · WKN: A2N8JP · Symbol: CXB
    1,8900
     
    CAD
    +1,61 %
    +0,0300 CAD
    Letzter Kurs 19.06.24 Toronto

    Meistbewertete Beiträge

    Werte aus der Branche Rohstoffe

    WertpapierKursPerf. %
    12,200+20,43
    0,9000+13,92
    0,7400+12,19
    8,1600+10,72
    603,05+10,00
    WertpapierKursPerf. %
    17,280-8,23
    0,6100-8,27
    0,7500-8,54
    0,5077-12,90
    0,8300-20,19

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 67

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 14.06.24 13:50:45
      Beitrag Nr. 666 ()
      Bergbau-Nachrichten mit Calibre Mining: https://www.rohstoff-tv.com/play/bergbau-nachrichten-mit-cal…
      Calibre Mining | 1,229 €
      Avatar
      schrieb am 07.06.24 22:44:26
      Beitrag Nr. 665 ()
      Dieser ganze Zahlenschrott ist für die Tonne. Was nutzt es , wenn der POG so MASSIV manipuliert wird?
      Calibre Mining | 1,205 €
      Avatar
      schrieb am 07.06.24 22:36:36
      Beitrag Nr. 664 ()
      Dieser ganze Zahlenschrott ist für die Tonne. Was nutzt es , wenn der POG so MASSIV manipuliert wird?
      Calibre Mining | 1,205 €
      Avatar
      schrieb am 07.06.24 07:52:41
      Beitrag Nr. 663 ()
      Update zur Exploration bei Borosi, Q1-Zahlen und Fortschritte bei Valentine: https://www.rohstoff-tv.com/play/calibre-mining-update-zur-e…
      Calibre Mining | 1,960 C$
      Avatar
      schrieb am 05.06.24 17:10:40
      Beitrag Nr. 662 ()
      Moin,

      Calibre Mining entdeckt weiterhin zusätzliche Goldmineralisierung in der Valentine-Goldmine und zeigt Aufwärtspotenzial auf

      https://www.goldseiten.de/artikel/621238--Calibre-Mining-ent…

      Joe
      Calibre Mining | 1,302 €

      Trading Spotlight

      Anzeige
      Nurexone Biologic
      0,4740EUR -5,20 %
      NurExone Biologic mit dem BioNTech-Touch?! mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 04.06.24 13:29:20
      Beitrag Nr. 661 ()
      https://money.tmx.com/quote/CXB/news/6863841243554388/Calibr…

      Calibre meldet teilweise Hangbewegungen im Tagebau Limon Norte; Produktionsprognose für das Gesamtjahr beibehalten
      GlobeNewswire4. Juni 2024, 06:00 Uhr EDT
      VANCOUVER, British Columbia, June 04, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Calibre (TSX: CXB; OTCQX: CXBMF) ("Calibre" oder das "Unternehmen") berichtet, dass sich am 25. Mai 2024 ein geotechnischer Vorfall an der Westwand des Tagebaus Limon Norte in Nicaragua ereignet hat. Die Bewegung der Grubenwand hatte keine Auswirkungen auf Personal oder Ausrüstung, jedoch wird eine Änderung der Sequenzierung der Tagebaumine Limon Norte erforderlich sein, die sich negativ auf die Goldproduktion im 2. Quartal 2024 auswirken wird. Alle anderen Tagebau- und Untertagebetriebe bei Limon sind davon nicht betroffen.
      Das Unternehmen geht derzeit davon aus, dass die konsolidierte Produktion im 2. Quartal 2024 zwischen 55.000 und 60.000 Unzen liegen wird. Da höhergradiges Erz in Q3 und Q4 Priorität hat, bleibt unsere konsolidierte Produktionsprognose für das Gesamtjahr unverändert bei 275.000 bis 300.000 Unzen.

      Über Calibre

      Calibre ist ein in Kanada börsennotierter, auf Amerika fokussierter, wachsender mittelständischer Goldproduzent mit einer starken Pipeline an Erschließungs- und Explorationsmöglichkeiten in Neufundland und Labrador in Kanada, Nevada und Washington in den USA sowie Nicaragua. Calibre konzentriert sich darauf, durch verantwortungsvolles Handeln und einen disziplinierten Wachstumsansatz nachhaltigen Wert für Aktionäre, lokale Gemeinschaften und alle Stakeholder zu schaffen. Mit einer starken Bilanz, einem bewährten Managementteam, einem starken operativen Cashflow, wertsteigernden Entwicklungsprojekten und Explorationsmöglichkeiten auf Distriktebene wird Calibre einen erheblichen Wert freisetzen.

      IM NAMEN DES VORSTANDS

      "Darren Hall"

      Darren Hall, Präsident und Chief Executive Officer

      Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

      Ryan King
      SVP Unternehmensentwicklung & IR
      T: 604.628.1012
      E: calibre@calibremining.com
      W: www.calibremining.com
      Calibre Mining | 1,300 €
      Avatar
      schrieb am 23.05.24 19:11:16
      Beitrag Nr. 660 ()
      "...Konsolidierte All-In Sustaining Costs ("AISC")2 von 1.555 $/oz;..."
      https://www.resource-capital.ch/de/news/ansicht/calibre-meld…
      Calibre Mining | 1,403 €
      Avatar
      schrieb am 15.05.24 15:27:20
      Beitrag Nr. 659 ()
      https://money.tmx.com/quote/CXB/news/7746850670365395/Calibr…

      Calibre meldet Finanzergebnisse für das 1. Quartal und bleibt auf Kurs, um eine Prognose für das Gesamtjahr abzugeben, da es den Bau der mehrere Millionen Unzen schweren Goldmine Valentine vorantreibt und sich auf ein signifikantes Wachstum im Jahr 2025 vorbereitet
      GlobeNewswire14. Mai 2024 16:30 Uhr EDT
      VANCOUVER, British Columbia, May 14, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Calibre Mining Corp. (TSX: CXB; OTCQX: CXBMF) ("Calibre" oder das "Unternehmen") gibt die Finanz- und Betriebsergebnisse für die drei Monate bis zum 31. März 2024 ("Q1 2024") bekannt. Die konsolidierten Einreichungen für das 1. Quartal 2024 finden Sie unter www.sedarplus.ca und auf der Website des Unternehmens, www.calibremining.com . Alle Zahlen sind, sofern nicht anders angegeben, in US-Dollar angegeben.
      HÖHEPUNKTE DES 1. QUARTALS 2024

      Abschluss der Übernahme von Marathon Gold, um einen wachstumsstarken, Cashflow-orientierten mittelständischen Goldproduzenten in Nord- und Südamerika zu schaffen, einschließlich 100 % der Goldmine Valentine ("Valentine"), die eine Mineralausstattung von 2,7 Mio. Unzen an Reserven, 3,96 Mio. Unzen an gemessenen und angezeigten Ressourcen und 1,10 Mio. Unzen an abgeleiteten Ressourcen beherbergt 1 ;
      Das Explorationsprogramm bei Valentine hat ein beträchtliches Ressourcenerweiterungs- und Entdeckungspotenzial gezeigt, wobei die ersten Bohrergebnisse südwestlich der Lagerstätte Leprechaun hochgradiges Gold außerhalb der gemeldeten Mineralreserven durchteuften, einschließlich 46,53 g/t Au auf 5,3 Metern;
      Starke Fortschritte bei Valentine schreiten voran, da der Bau zu mehr als 64 % fertiggestellt ist, das Engineering zu 98 % abgeschlossen ist, wichtige leitende Mitglieder des Betriebsteams eingestellt wurden, ein Team für die Vorinbetriebnahme und Inbetriebnahme eingestellt wurde, alle Großaufträge vergeben wurden, wobei die Goldproduktion für das 2. Quartal 2025 planmäßig verläuft;
      Der VTEM-Goldkorridor und die an die Limon-Mühle angrenzenden Gebiete, einschließlich der Tagebaulagerstätte Pozo Bono, die sich alle innerhalb des Limon-Minenkomplexes befinden, weisen weiterhin eine Mineralisierung mit Bonanza-Gehalt auf, einschließlich 111,92 g/t Au über 4,1 Meter ETW, was darauf hindeutet, dass der gesamte Bezirk weiterhin für Erweiterungen und Entdeckungen offen ist.
      Die hochgradige Gold- und Silbermineralisierung bei Eastern Borosi , einschließlich 10,81 g/t Au auf 3,4 Metern und 1.431,6 g/t Ag auf 2,9 Metern, verstärkt die bedeutende Mineralausstattung und das Potenzial für eine Ressourcenerweiterung;
      Goldverkäufe von 61.778 Unzen mit einem Umsatz von 129,2 Mio. $ bei einem durchschnittlich erzielten Goldpreis von 2.092 $/oz;
      Konsolidierte Gesamt-Cash-Kosten ("TCC") 2 von 1.337 $/Unze; Nicaragua 1.316 $/oz und Nevada 1.512 $/oz;
      Konsolidierte All-In Sustaining Costs ("AISC") 2 von 1.555 $/Unze; Nicaragua $1.471/oz & Nevada $1.576/oz;
      Generierte einen Cashflow von 45,8 Millionen US-Dollar aus dem operativen Geschäft und;
      Kassenbestand von ca. 144 Mio. $ zum 30. April 2024.
      Darren Hall, President und Chief Executive Officer von Calibre, sagte: "Calibre hatte einen aufregenden Start in das Jahr, da wir weiterhin auf dem richtigen Weg sind, unser fünftes Jahr in Folge mit einer erhöhten Goldproduktionsprognose für das Gesamtjahr von 275.000 bis 300.000 Unzen zu erreichen. Die konsolidierte Produktion für das Gesamtjahr wird mit H2 gewichtet, während Kosten und Wachstumskapital wie geplant und H1 gewichtet werden.

      Am bemerkenswertesten für das Unternehmen ist der Erwerb der Valentine-Goldmine in Neufundland und Labrador im Januar 2024. Seit der Übernahme von Valentine hat das Team den Projektzeitplan überarbeitet, die Detailtechnik erheblich vorangetrieben, alle wichtigen Aufträge vergeben, den Standort an die permanente Stromversorgung angeschlossen, kritische Pfadelemente wie Mühlen und Motoren nach Neufundland geliefert, das Betriebsführungsteam eingestellt und mit der Planung vor der Inbetriebnahme und Inbetriebnahme begonnen. Mit einem Bauabschluss von 64 % und einem technischen Abschluss von 98 % ist Valentine vollständig finanziert und auf dem besten Weg, die größte Tagebau-Goldmine Atlantik-Kanadas im 2. Quartal 2025 mit dem ersten Gold zu versorgen. Die Lieferung von Valentine stellt einen Paradigmenwechsel für Calibre dar, da wir uns zu einem hochwertigen mittelständischen Goldproduzenten entwickeln, der für alle Beteiligten einen erheblichen Wert schafft.

      Calibre ist in eine Zeit des signifikanten Wachstums mit aufregendem zusätzlichem Explorationspotenzial eingetreten. Das Landpaket Valentine bietet ein umfangreiches Ressourcenerweiterungs- und Entdeckungspotenzial, wobei die zuvor gemeldeten Ergebnisse auf ein Ressourcenwachstum unterhalb und neben den bestehenden Mineralressourcen hinweisen.

      Darüber hinaus baut Calibre seine Hub-and-Spoke-Betriebsstrategie in Nicaragua weiter aus, da die an die Limon-Mühle angrenzenden Gebiete und entlang des VTEM-Goldkorridors innerhalb des Limon-Minenkomplexes eine Mineralisierung mit Bonanza-Gehalt aufweisen, die auf das Potenzial für eine Ressourcenerweiterung und -entdeckung hinweist. Die Lagerstätte Volcan innerhalb des Minenkomplexes Libertad durchteuft weiterhin oberflächennahe, tagebaufähige Gehalte in der Nähe der Mühle. Die hochgradigen Gold- und Silberergebnisse aus Ost-Borosi in der nordöstlichen Region Nicaraguas bestätigen eine bedeutende Mineralausstattung und verstärken das Potenzial für Entdeckungen und Ressourcenerweiterungen in dieser Region."

      KONZERNERGEBNIS: Q1 2024

      Konsolidierte Finanzergebnisse

      $'000 (außer pro Aktie und pro Unze) 1. Quartal 2024 1. Quartal 2023
      Einnahme $ 131,888 $ 126,913
      Umsatzkosten, einschließlich Abschreibungen (102,631 ) (94,660 )
      Betriebsergebnis der Mine $ 29,257 $ 32,253
      Nettogewinn (-verlust) $ (3,636 ) $ 16,409
      Net income (loss) per share (basic) $ (0.01 ) $ 0.04
      Net income (loss) per share (fully diluted) $ (0.01 ) $ 0.04
      Adjusted net income 3 $ 5,587 $ 16,198
      Adjusted net income per share (basic) $ 0.01 $ 0.04
      Cash provided by operating activities $ 45,815 $ 26,747
      Capital investment in mine development and PPE $ 75,857 $ 21,040
      Capital investment in exploration $ 7,707 $ 5,562
      Gold ounces produced 61,767 65,750
      Gold ounces sold 61,778 65,770
      Average realized gold price ($/oz) 2 $ 2,092 $ 1,891
      Total Cash Costs ($/oz) 2 $ 1,337 $ 1,164
      AISC ($/oz) 2 $ 1,555 $ 1,302
      Operating Results

      NICARAGUA Q1 2024 Q1 2023
      Ore mined (t) 534,788 483,260
      Ore milled (t) 531,011 483,089
      Grade (g/t Au) 3.32 3.63
      Recovery (%) 91.6 93.1
      Gold produced (ounces) 55,007 54,997
      Gold sold (ounces) 55,007 54,995

      NEVADA Q1 2024 Q1 2023
      Abgebautes Erz (t) 988,694 1,288,593
      Erz auf Laugungsplatte (t) 975,354 1,303,832
      Gehalt (g/t Au) 0.37 0.38
      Produziertes Gold (Unzen) 6,760 10,753
      Verkauftes Gold (Unzen) 6,771 10,775
      KONSOLIDIERTER FINANZBERICHT Q1 2024

      TCC und AISC beliefen sich im 1. Quartal 2024 auf 1.337 $ pro Unze bzw. 1.555 $ pro Unze, verglichen mit 1.164 $ bzw. 1.302 $ pro Unze im 1. Quartal 2023. Die höheren TCC und AISC waren auf eine geringere Goldproduktion und Verkäufe zurückzuführen, die mit der Sequenzierung des Abbaus verschiedener Erzkörper mit niedrigeren Erzgehalten verbunden waren, zusammen mit hohen bewegten Tonnen, höheren verarbeiteten Erztonnen und höheren Abraumverhältnissen.

      Aufwendungen und Nettoeinkommen

      Im 1. Quartal 2024 beliefen sich die G&A-Kosten des Unternehmens auf 4,5 Millionen US-Dollar, verglichen mit 2,7 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum im Jahr 2023. Die Unternehmensverwaltung stieg um 1,8 Millionen US-Dollar, was hauptsächlich auf höhere Gehälter und erhöhte Verwaltungsgebühren zurückzuführen ist, die mit der Einbeziehung einiger G&A-Ausgaben von Marathon Gold verbunden sind.

      Der Nettoverlust pro Aktie betrug im 1. Quartal 2024 0,01 US-Dollar sowohl für unverwässerte als auch für verwässerte (Q1 2023: Nettogewinn pro Aktie von 0,04 US-Dollar sowohl für unverwässerte als auch für verwässerte Aktie).

      PROGNOSE 2024

      KONSOLIDIERTE NICARAGUA NEVADA
      Goldproduktion/-verkauf (Unzen) 275,000 – 300,000 235,000 - 255,000 40,000 - 45,000
      Gesamte Cash-Kosten ($/Unze) 2 1.075 $ bis 1.175 $ 1.000 $ bis 1.100 $ 1.400 $ bis 1.500 $
      AISC ($/Unze) 2 1.275 $ bis 1.375 $ 1.175 $ bis 1.275 $ 1.650 $ bis 1.750 $
      Wachstumskapital (Millionen US-Dollar) 45 $ bis 55 $
      Explorationskapital (Millionen US-Dollar) 25 $ - 30 $

      Seit dem Erwerb der nicaraguanischen Vermögenswerte von B2Gold im Oktober 2019, der Nevada-Vermögenswerte von Fiore Gold im Jahr 2022 und der Neufundland- und Labrador-Vermögenswerte von Marathon Gold im Jahr 2024 hat Calibre konsequent in seine Explorationsprogramme reinvestiert. Diese Investitionen haben zur Entdeckung neuer Lagerstätten und zu einem Wachstum sowohl der Produktion als auch der Reserven geführt. Dieser Fortschritt versetzt Calibre in die Lage, seine Verpflichtungen zu erfüllen und die Rentabilität zu steigern, während es seine Geschäftstätigkeit ausweitet. Die Mineralausstattung des Unternehmens umfasst 4,1 Millionen Unzen Reserven, 8,6 Millionen Unzen gemessene und angezeigte Ressourcen (einschließlich Reserven) und 3,6 Millionen Unzen abgeleitete Ressourcen, wie in der Pressemitteilung vom 12. März 2024 beschrieben.

      Die Prognose von Calibre für 2024 spiegelt das voraussichtlich fünfte Jahr in Folge mit jährlichem Produktionswachstum wider. Angesichts seiner nachgewiesenen Erfolgsbilanz wird Calibre weiterhin in die Exploration und das Wachstum mit Bohrungen über 130.000 Metern und der Erschließung neuer Satellitenlagerstätten in seinem gesamten Anlagenportfolio investieren. Das Unternehmen hat einen leicht höheren AISC und ein deutlich geringeres Wachstumskapital (ohne Kapitalinvestitionen in die Mine Valentine) prognostiziert. Es wird erwartet, dass die Nettogesamtausgaben im Jahr 2024 ähnlich hoch sein werden wie im Jahr 2023, das einen starken operativen Cashflow bei einem durchschnittlich realisierten Goldpreis von 1.942 $ pro Unze generierte. Unsere Explorationsausgaben sind geringfügig höher als im Jahr 2023, was die zusätzliche Investition von 5 bis 10 Millionen US-Dollar bei Valentine widerspiegelt.

      Im Laufe des Jahres 2024 wird die konsolidierte Produktion stärker auf die zweite Jahreshälfte ausgerichtet sein, während TCC, AISC und Wachstumskapital in der ersten Jahreshälfte voraussichtlich stärker gewichtet werden, der genaue Zeitpunkt bestimmter Kapitalposten kann jedoch variieren. Das Wachstumskapital umfasst die unterirdische Erschließung bei Panteon Norte und Atravesada, die Abraumung von Abfällen und den Erwerb von Land.

      Calibre treibt den Bau von Valentine in Neufundland und Labrador, Kanada, voran, um die größte Goldmine Atlantik-Kanadas zu werden, und wird das konsolidierte und diversifizierte Produktionsprofil des Unternehmens ab dem 2. Quartal 2025 erheblich erweitern.

      Q1 2024 FINANZERGEBNISSE UND DETAILS ZUR TELEFONKONFERENZ

      Die Finanzergebnisse des ersten Quartals werden am Dienstag, den 14. Mai 2024, nach Börsenschluss veröffentlicht, und das Management wird am Mittwoch, den 15. Mai, eine Telefonkonferenz abhalten, um die Ergebnisse und den Ausblick im Detail zu besprechen.

      Datum: Mittwoch, 15. Mai 2024
      Zeit: 10:00 Uhr ET
      Webcast-Link: https://edge.media-server.com/mmc/p/pdog5ire
      Anweisungen zum Abrufen der Einwahlnummer für Telefonkonferenzen:
      All parties must register at the link below to participate in Calibre’s Q1 2024 conference call.
      Register by clicking https://dpregister.com/sreg/10187404/fbebde150c and completing the online registration form.
      Once registered you will receive the dial-in numbers and PIN number for input at the time of the call.
      The live webcast and registration link can be accessed here and at www.calibremining.com under the Events and Media section under the investors tab. The live audio webcast will be archived and available for replay for 12 months after the event at www.calibremining.com . Presentation slides that will accompany the conference call will be made available in the investors section of the Calibre website under Presentations prior to the conference call.

      Qualified Person

      The scientific and technical information contained in this news release was approved by David Schonfeldt P.GEO, Calibre Mining’s Corporate Chief Geologist and a "Qualified Person" under National Instrument 43-101.

      About Calibre

      Calibre is a Canadian-listed, Americas focused, growing mid-tier gold producer with a strong pipeline of development and exploration opportunities across Newfoundland & Labrador in Canada, Nevada and Washington in the USA, and Nicaragua. Calibre is focused on delivering sustainable value for shareholders, local communities and all stakeholders through responsible operations and a disciplined approach to growth. With a strong balance sheet, a proven management team, strong operating cash flow, accretive development projects and district-scale exploration opportunities Calibre will unlock significant value.

      ON BEHALF OF THE BOARD

      “Darren Hall”

      Darren Hall, President & Chief Executive Officer

      For further information, please contact:

      Ryan King
      Senior Vice President, Corporate Development & IR
      T: 604.628.1010
      E: calibre@calibremining.com
      W: www.calibremining.com

      Calibre’s head office is located at Suite 1560, 200 Burrard St., Vancouver, British Columbia, V6C 3L6.

      X / Facebook / LinkedIn / YouTube

      The Toronto Stock Exchange has neither reviewed nor accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this news release.

      Notes:

      (1) Refer to the Calibre Mining News Release dated November 13, 2023 and Company Mineral Resource and Reserve Statements found on the Company website at www.calibremining.com or www.sedarplus.ca

      (2) NON-IFRS FINANCIAL MEASURES

      The Company believes that investors use certain non-IFRS measures as indicators to assess gold mining companies, specifically Total Cash Costs per Ounce and All-In Sustaining Costs per Ounce. In the gold mining industry, these are common performance measures but do not have any standardized meaning. The Company believes that, in addition to conventional measures prepared in accordance with IFRS, certain investors use this information to evaluate the Company’s performance and ability to generate cash flow. Accordingly, it is intended to provide additional information and should not be considered in isolation or as a substitute for measures of performance prepared in accordance with IFRS.

      Total Cash Costs per Ounce of Gold : Total cash costs include mine site operating costs such as mining, processing, and local administrative costs (including stock-based compensation related to mine operations), royalties, production taxes, mine standby costs and current inventory write downs, if any. Production costs are exclusive of depreciation and depletion, reclamation, capital, and exploration costs. Total cash costs per gold ounce are net of by-product silver sales and are divided by gold ounces sold to arrive at a per ounce figure.

      All-In Sustaining Costs per Unze Gold : Eine Leistungskennzahl, die alle Ausgaben widerspiegelt, die erforderlich sind, um eine Unze Gold aus dem laufenden Betrieb zu produzieren. Obwohl es keine standardisierte Bedeutung der Kennzahl in der gesamten Branche gibt, leitet sich die Definition des Unternehmens von der AISC-Definition ab, die vom World Gold Council in seinen Leitlinien vom 27. Juni 2013 und 16. November 2018 festgelegt wurde. Der World Gold Council ist eine 1987 gegründete, nicht regulatorische, gemeinnützige Organisation, zu deren Mitgliedern weltweit führende Bergbauunternehmen gehören. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass diese Kennzahl für externe Nutzer nützlich sein wird, um die operative Leistung und die Fähigkeit, einen freien Cashflow aus dem laufenden Betrieb zu generieren, zu bewerten. Das Unternehmen definiert AISC als die Summe der gesamten Cash-Kosten (siehe oben), des nachhaltigen Kapitals (Kapital, das erforderlich ist, um den laufenden Betrieb auf dem bestehenden Niveau aufrechtzuerhalten), der Rückzahlungen von Kapitalleasing, der allgemeinen und administrativen Aufwendungen des Unternehmens, der Explorationsausgaben zur Erhöhung des Ressourcenvertrauens in produzierende Minen, der Abschreibung der Kosten für die Stilllegung von Vermögenswerten und der Sanierungszuwachs im Zusammenhang mit dem laufenden Betrieb. AISC schließen Investitionsausgaben für signifikante Verbesserungen in bestehenden Betrieben aus, die als expansiv eingestuft werden, Exploration und Bewertung im Zusammenhang mit dem Ressourcenwachstum, Sanierungszuwachs und -amortisation, die nicht mit dem laufenden Betrieb zusammenhängen, Finanzierungskosten, Schuldentilgungen und Steuern. Die gesamten nachhaltigen Gesamtkosten werden durch die verkauften Goldunzen geteilt, um einen Wert pro Unze zu erhalten.

      Durchschnittlich realisierter Preis pro verkaufter
      Unze Der durchschnittlich realisierte Preis pro verkaufter Unze ist ein gängiges Leistungsmaß, das keine standardisierte Bedeutung hat. Die nach IFRS am ehesten vergleichbare Kennzahl sind die Erlöse aus Goldverkäufen.

      (3) Bereinigter Konzernüberschuss

      Der bereinigte Konzernüberschuss und der bereinigte Gewinn je Aktie – unverwässert schließen eine Reihe von temporären oder einmaligen Posten aus, die in der folgenden Tabelle beschrieben sind, die eine Überleitung des bereinigten Konzernergebnisses auf den Konzernabschluss darstellt:

      (in Tausend – ausgenommen Beträge pro Aktie) 1. Quartal 2024 1. Quartal 2023
      Nettoeinkommen $ (3,636 ) $ 16,409
      Addbacks (abzüglich steuerlicher Auswirkungen):
      Transaktionskosten 8,933 82
      Abschreibung von Lagerbeständen in Nevada - (616 )
      Abschreibung von Mineralkonzessionsgebieten 291 323
      Bereinigter Konzernüberschuss $ 5,587 $ 16,198
      Gewichtete durchschnittliche Anzahl ausstehender Aktien 653,855 452,067
      Bereinigter Nettogewinn (-verlust) pro Aktie - unverwässert $ 0.01 $ 0.04


      Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Informationen

      Diese Pressemitteilung enthält bestimmte "zukunftsgerichtete Informationen" und "zukunftsgerichtete Aussagen" (zusammen "zukunftsgerichtete Aussagen") im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die wir in der Zukunft erwarten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und durch Wörter wie "erwarten", "planen", "antizipieren", "projizieren", "anstreben", "potenziell", "planen", "prognostizieren", "budgetieren", "schätzen", "beabsichtigen" oder "glauben" und ähnliche Ausdrücke oder deren negative Konnotationen gekennzeichnet sind oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten "werden", "würden", "können", "könnten", "sollten" oder "könnten". Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf die Erwartungen des Unternehmens hinsichtlich höherer Gehalte, die in Zukunft abgebaut und verarbeitet werden; Aussagen zu den vorrangigen Ressourcenerweiterungsmöglichkeiten des Unternehmens im Jahr 2024; die Annahmen des Unternehmens für den Metallpreis und den Cutoff-Gehalt. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten notwendigerweise Annahmen, Risiken und Ungewissheiten, von denen einige außerhalb der Kontrolle von Calibre liegen. Eine Auflistung der für das Unternehmen geltenden Risikofaktoren finden Sie im Jahresinformationsformular ("AIF") von Calibre für das am 31. Dezember 2023 endende Jahr und in der Management Discussion and Analysis ("MD&A") für das am 31. Dezember 2023 endende Jahr, die alle auf dem SEDAR+-Profil des Unternehmens unter www.sedarplus.com verfügbar sind. Diese Liste der Faktoren, die sich auf die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre auswirken können, wie z. B. mögliche Sanktionen, die aufgrund der United States Executive Order 13851 vom 24. Oktober 2022 verhängt werden, sind nicht erschöpfend.

      Die zukunftsgerichteten Aussagen von Calibre basieren auf den anwendbaren Annahmen und Faktoren, die das Management zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung als angemessen erachtet, basierend auf den Informationen, die dem Management zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Zu diesen Annahmen gehören unter anderem, dass das Unternehmen in der Lage sein wird, höhere Gehalte abzubauen und zu verarbeiten und die Produktionskosten in Zukunft relativ konstant zu halten; es gibt keinen Anstieg der Produktionskosten aufgrund von Problemen in der Lieferkette oder anhaltenden COVID-19-Beschränkungen; es gab keinen nachteiligen Rückgang des Metallpreises oder des Cutoff-Gehalts in den Konzessionsgebieten des Unternehmens in Nevada. Calibre übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, wenn sich die Umstände oder die Überzeugungen, Erwartungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies ist in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge können erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen. Dementsprechend sollte kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden.
      Calibre Mining | 1,450 €
      Avatar
      schrieb am 15.05.24 06:47:56
      Beitrag Nr. 658 ()
      Moin,

      Calibre setzt seine starken Fortschritte bei der vollständig finanzierten Goldmine Valentine fort; Bau zu 64 % abgeschlossen, Engineering zu 98 % abgeschlossen, Betriebsleitung eingestellt, Vorinbetriebnahme im Gange, auf Kurs für Goldproduktion im 2. Quartal 2025

      https://www.goldseiten.de/artikel/618737--Calibre-Continues-…

      Joe
      Calibre Mining | 2,190 C$
      Avatar
      schrieb am 14.05.24 14:24:43
      Beitrag Nr. 657 ()
      https://money.tmx.com/quote/CXB/news/4522902526234900/CIM_Aw…

      CIM zeichnet die Valentine-Goldmine von Calibre mit der John T. Ryan National Safety Trophy
      für eine herausragende Sicherheitsbilanz im Jahr 2023 aus GlobeNewswire14. Mai 2024, 06:30 Uhr EDT


      VANCOUVER, British Columbia, May 14, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Calibre Mining Corp. (TSX: CXB; OTCQX: CXBMF) (das "Unternehmen" oder "Calibre") freut sich bekannt zu geben, dass seine Goldmine Valentine ("Valentine") am 13. Mai 2024 vom Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum ("CIM") mit der John T. Ryan National Safety Trophy for Select Mines 2023 ausgezeichnet wurde. Diese Auszeichnung spiegelt eine herausragende Sicherheitsleistung im Kalenderjahr 2023 wider, mit einer meldepflichtigen Verletzungsrate von Null und kontinuierlichen Beiträgen zur Verbesserung der Sicherheitsbilanz der Bergbauindustrie. Calibre teilt sich diese Auszeichnung mit Mosaic Potash Belle Plaine Operations und der North American Construction Group, Standort der Syncrude Aurora Mine.
      Darren Hall, President und Chief Executive Officer von Calibre, erklärte : "Ich bin sehr stolz auf das Valentine-Team für seine hervorragende Sicherheitsleistung, und es wurde nun vom CIM mit dem prestigeträchtigen John T. Ryan National Safety Award ausgezeichnet. Gut gemacht! Um null Verletzungen zu erreichen, ist ein umfassender Ansatz erforderlich, der strenge Sicherheitsprotokolle, Schulungsprogramme und ständige Wachsamkeit umfasst. Als Kernwert fördert Calibre die Kultur der Gesundheit und Sicherheit unter den Arbeitnehmern durch Kommunikation, Befähigung und das Verständnis, dass sichere Praktiken eine entscheidende Rolle bei der Vermeidung von Unfällen spielen. Calibre teilt eine einheitliche Vision von Verantwortung für sichere und verantwortungsvolle Bergbaupraktiken, die das Leben aller Mitarbeiter schützen."

      Über Calibre

      Calibre ist ein in Kanada börsennotierter, auf Amerika fokussierter, wachsender mittelständischer Goldproduzent mit einer starken Pipeline an Erschließungs- und Explorationsmöglichkeiten in Neufundland und Labrador in Kanada, Nevada und Washington in den USA sowie Nicaragua. Calibre konzentriert sich darauf, durch verantwortungsvolles Handeln und einen disziplinierten Wachstumsansatz nachhaltigen Wert für Aktionäre, lokale Gemeinschaften und alle Stakeholder zu schaffen. Mit einer starken Bilanz, einem bewährten Managementteam, einem starken operativen Cashflow, wertsteigernden Entwicklungsprojekten und Explorationsmöglichkeiten auf Distriktebene wird Calibre einen erheblichen Wert freisetzen.

      IM NAMEN DES VORSTANDS

      "Darren Hall"

      Darren Hall, Präsident und Chief Executive Officer

      Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

      Ryan King
      SVP Unternehmensentwicklung & IR
      T: 604.628.1012
      E: calibre@calibremining.com
      W: www.calibremining.com
      Calibre Mining | 1,475 €
      • 1
      • 67
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Calibre die neue Meisteraktie von Goldherz!