Goldgroup Mining Corporation - kommt es zur Kursexplosion? (Seite 3)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.346.899 von senna7 am 11.01.20 17:18:43Die Frage, wie die 42 Millionen zahlen sollen ist durchaus berechtigt. Ich weiss es nicht. Da müssten die in einer der Minen sowas wie ein Superfund beim Gold vorweisen können.

Die Wahrscheinlichkeit für einen solchen Volltreffer schätze ich freilich als gering ein.

Keine Ahnung wie die schlussendlich den Kopf aus der Schlinge ziehen wollen, wenn die News denn stimmen.

Die Gefahr einer Insolvenz ist durchaus gegeben, wenn die Forderung nicht anderweitig abgewehrt kann.

Hinweise auf mögliche Interessenkonfikte: Ich halte eine Position an dem Unternehmen in Form von Aktien. Dadurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Die Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien können steigen oder fallen. Der Handel mit Aktien und Derivaten ist mit Verlustrisiken verbunden - bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals.

Goldgroup Mining Corporation - kommt es zur Kursexplosion? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1296918-11-20/go…
Goldgroup Mining | 0,025 C$
Kann man diese Forderung nicht auch aus zukünftigen Gewinnen begleichen?
Goldgroup Mining | 0,015 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben