Aloro Mining. Niedrig bewerteter Goldminenexplorer tätig in Mexico.

eröffnet am 01.02.19 15:25:27 von
neuester Beitrag 01.02.19 15:25:27 von

WKN: A2JENY | Symbol: 4LPP
0,024
08:09:10
Frankfurt
-21,67 %
-0,007 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
01.02.19 15:25:27
Kopiert aus dem Goldseiten Forum......



ceo.ca/@dmandman/the-case-for-investing-in-aloro-mining-corp

Ein sehr guter Artikel über Aloro Mining.


Kurz zusammengefasst:
winzige Marktkapitalisierung von zz. ca. 6-7 Mio. C$
nur 46,26 Mio. shares
fast 50 % Insideranteil (!!)
Agnico Eagle Mines mit 8,7 % beteiligt
Aloro Mining´s Liegenschaften in Mexiko von den sehr guten Minen von Alamos Gold und Agnico Eagle Mines umschlossen
Aloro Mining lässt Agnico Eagle Mines abblitzen, als die ein JV vorgeschlagen haben, daraufhin hat AEM sich als Trostpflaster die 8,7 % Beteiligung gesichert
der Geologe kennt das Gebiet aus früheren Tätigkeiten ausgesprochen gut
erste Bohrungen laufen bzw. liefen Ende letzten Jahres und sollen bald veröffentlicht werden
wenn auch nur irgendwas bei den Bohrungen getroffen wurde, rechtfertigt die winzige Market Cap bereits eine Verdopplung/Vervielfachung und Aloro würde schnell noch interessanter für Alamos Gold und Agnico Eagle Mines werden


Bemerkenswert finde ich vor allem, dass das Management von Aloro Mining den vielleicht besten Senior-Produzenten AEM einfach mal so abblitzen lässt. Dieser Fakt zusammen mit dem ca. 50 % Insideranteil sprechen dafür, dass das Management von dem Projekt enorm überzeugt sein muss. Wenn man sich jetzt noch die winzige Market Cap ansieht, könnte Aloro Mining mehr als nur ein aussichtsreiches Lotterielos sein.

aloromining.com/

aloromining.com/site/assets/fi…ntation_november_2018.pdf


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben