DAX-0,67 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-2,90 %

Ascot Resources übernimmt IDM Mining: Fluch oder Segen? (Seite 16)



Begriffe und/oder Benutzer

 

144500 Stück im bid zu 0,78$ ist ja mal ne Hausnummer😁. Das macht neugierig auf Morgen!
Ascot Resources | 0,780 C$
*Badaboom*

Highlights:

Resources at Premier Gold Project contained precious metals are:

Indicated Category: 1,066,000 ounces of gold and 4,669,000 ounces of silver
Inferred Category: 1,180,000 ounces of gold and 4,673,000 ounces of silver

Ascot’s combined resources for the Premier1 and Red Mountain2 Projects have total contained precious metals as follows:

Measured & Indicated Category: 1,849,000 ounces of gold and 6,824,000 ounces of silver
Inferred Category: 1,250,000 ounces of gold and 4,769,000 ounces of silver

https://ceo.ca/@nasdaq/ascot-increases-indicated-resources-a…
Ascot Resources | 0,536 €
Hier sollte der der Zug langsam losrollen.. Gratulation an alle die bei unter 0,4€ aufgestockt haben.. über 3mio Unzen nachgewiesen und noch ordentlich Potenzial dies zu steigern. Dazu eine fertige riesige Verarbeitungsanlage und das alles bei einer aktuellen Marktkapitulation von 130mio€.. ein Witz!!!
Die 50mio zur Inbetriebnahme sollte bei diesen Werten wohl mehr als einfach zu finanzieren sen wahrscheinlich können sie sich die Investoren aussuchen.. :D
Ascot Resources | 0,566 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.389.925 von Onlyaguy am 16.01.20 09:16:35
Zitat von Onlyaguy: Hier sollte der der Zug langsam losrollen.. Gratulation an alle die bei unter 0,4€ aufgestockt haben.. über 3mio Unzen nachgewiesen und noch ordentlich Potenzial dies zu steigern. Dazu eine fertige riesige Verarbeitungsanlage und das alles bei einer aktuellen Marktkapitulation von 130mio€.. ein Witz!!!
Die 50mio zur Inbetriebnahme sollte bei diesen Werten wohl mehr als einfach zu finanzieren sen wahrscheinlich können sie sich die Investoren aussuchen.. :D



Der Cash Flow von einem Jahr Produktion sollte ausreichen um die Inbetriebnahme-Investitionen wieder rein zu bekommen.

Gehe hierbei von anfänglich 100.000 Unzen im 1. Jahr aus. (und Goldpreis > 1.500 USD)

Angestrebt sind ja leztendlich eine Jahresproduktion von 200.000 Unzen, dann wird das hier ne Cashcow 💰💵🤑

Ende 2022 Kurs > 3 CAD
Ascot Resources | 0,565 €
Das nächste wird die Finanzierung der Mühle sein, nachdem die Wirtschaftlichkeitsstudie vorliegt. Kostet um die 50 Mio$. Wird finanziert durch Debt,Stream und Equity, will heißen Eigenkapitalanteil, meist beträgt dieser um die 40% des Finanzierungsbetrags. Ich rechne daher mit einer Kapitalerhöhung mit Verwässerung um die 10%-15%. Das bisherige Cash wird wohl für Bohrprogramm und Studie draufgehen. Da Sprott beteiligt ist, bin ich vorsichtig was einen ggf. Bought Deal betrifft, die letzten Aktien bekam er ja zu 0,70$ und er ist trotzdem noch satt im Minus, da er zu weit höheren Kursen in Ascot eingestiegen ist, könnte sein er möchte nochmal günstig aufstocken. Ein Höhenflug erwarte ich vor der Finanzierung daher nicht. Danach sieht’s anders aus.
Ascot Resources | 0,564 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.910.077 von Urbi am 28.06.19 09:00:50
Zitat von Urbi: Also insbesondere die Aussagen von Derek White im Smallcap Investor Interview klingen sehr vielversprechend. Wenn alles so umgesetzt wird wie geplant, sprich Verkauf Schotter/Kiesvorkommen für 20-30 Mio$, Rückkauf Royalty und neuer Royaltyverkauf zu erheblich höherem Preis bis Anfang 2020, dann die Erlaubnis für die Wiederinbetriebnahme erhält, dürfte man auch ne gute Fremdfinanzierung hinbekommen, es fehlen dann ja nur noch ca 25 Mio Can$, der Gesamtkapitalbedarf wurde im Interview ja mit 75 Mio Can$ beziffert. Die Marge läge bei Goldpreis 1400$ dann bei 700$ was bei 200000 Unzen jährlich ca. 140 Mio US$ Freecashflow ausmacht, die Royalty mal vernachlässigt. Angesichts der derzeitigen Marktkapitalisierung ne ganze Menge Kurspotential in den nächsten 18 Monaten.



Hi Urbi,

ich kram nochmal einen älteren Beitrag von dir raus.

Hast du was gehört/gelesen bzgl. Verkauf Schotter/Kiesvorkommen ?

Das würde ja die Eigenkapitalseite bei der Finanzierung erheblich verbessern.
Ascot Resources | 0,565 €
Mit dem Verkauf des Schottervorkommens liegt nach meiner Meinung irgendwas im Argen. Bereits im April 2019 sprach Derek White von mehreren Interessenten, mit denen Verhandlungen liefen. So ne Due diligence läuft doch maximal 3 Monate. Also entweder scheiterte an der Höhe des Kaufpreises (Ascot fordert zu viel) oder das Projekt hat für die Käufer andere Haken. Dass sich das solange hinzieht finde ich merkwürdig, ich rechne daher nicht mehr mit den zuvor erwähnten 30 Mio für das Schottervorkommen. Ohne Wirtschaftlichkeitsstudie wird auch niemand einen neuen Stream kaufen. Das heißt die Finanzierung steht frühestens irgendwann im 2. Quartal, dann kann der Wiederinbetriebnahmeantrag gestellt werden, die Bearbeitung dauert auch mindestens 6-9 Monate. Ich denke vor Mitte 2021 beginnt hier keine Förderung. Die Meilensteine haben sich die letzten Monate immer ein wenig in die Zukunft verschoben. Ende 2020 ist ja vom Tisch.
Ascot Resources | 0,564 €
Ascot ist schon auf der Zielgeraden , zumindest deute ich so die letzten Meldungen.
Das kann jetzt ganz schön schnell gehen.
Ascot Resources | 0,543 €
Packe ich hier auch mal rein:

Derek im Interview:

Ascot Resources | 0,543 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben