NORDLB belässt Wirecard auf 'Kaufen' (Seite 36) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Es dürfte aufgrund der neuen Kooperationen und der starken Tendenz zum bargeldlosen Zahlen seit Beginn der Corona Krise eher zu einer Heraufstufung durch Moodys als zu einer Abwertung kommen. Daher halte ich den heutigen Kursverfall für absolut nicht gerechtfertigt und erwarte morgen eine entsprechende Gegenbewegung.
Wirecard | 93,67 €
gegeben den KPMG Bericht, halte ich es für extrem unwahrscheinlich dass E & Y ein uneingeschränktes Testat geben wird. Falls doch, sehe ich sehr große Probleme auf E&Y zukommmen. Dies ist meine subjektive Einschätzung.
Wirecard | 93,39 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.873.416 von SmartCap am 02.06.20 17:30:24
Zitat von SmartCap: zu AA und enron
https://de.wikipedia.org/wiki/Arthur_Andersen


Der Wikipedia-Artikel ist recht dünn und zeigt die Dimension des Skandals nur ansatzweise. Wer tiefer in die Sache einsteigen möchte, sollte hier mal nachlesen:

https://www.cilip.de/2003/02/07/der-enron-skandal-ein-lehrst…

Übrigens bin ich der Meinung, dass dieses Lehrstück besonders für Wirecard-Aktionäre interessant sein könnte.
Wirecard | 94,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.882.683 von WIMP am 03.06.20 13:07:08OMG wie blöd kann man sein .........
Wirecard | 93,78 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.882.683 von WIMP am 03.06.20 13:07:08Du hast völlig recht ! Danke für Hinweis.

Die parallelen zu enron sind auffällig, siehe auch thema "firma in der firma" bei wdi
d.h. die rolle von ehemaligen und aktuellen MA im System mittels black box / shell company situationen

sc
Wirecard | 93,78 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.886.265 von SmartCap am 03.06.20 17:03:56
Zitat von SmartCap: Du hast völlig recht ! Danke für Hinweis.

Die parallelen zu enron sind auffällig, siehe auch thema "firma in der firma" bei wdi
d.h. die rolle von ehemaligen und aktuellen MA im System mittels black box / shell company situationen

sc


Vollkommener Blödsinn, es gibt kaum Parallelen zu Enron. Roundtripping wurde durch KPMG quasi bereits ausgeschlossen. Viele andere Möglichkeiten zur Bilanzmanipulation hat Wirecard nicht, da gab das Geschäftsmodell von Enron wesentlich mehr her.
Wirecard | 94,17 €
"kaum parallelen" ? immerhin siehst du welche ...

welche siehst du ?

sc
Wirecard | 94,28 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.887.258 von SmartCap am 03.06.20 18:04:55
Zitat von SmartCap: "kaum parallelen" ? immerhin siehst du welche ...

welche siehst du ?

sc


Nun, er will wohl keine sehen, und das ist auch sein gutes Recht. Ob es ihm nützt, ist dann wieder eine andere Frage.

Es ist ja niemand daran gehindert, sich selbst etwas vorzumachen. Allerdings haben die betreffenden dann mit den finanziellen Folgen ihrer selektiven Wahrnehmung klarzukommen.

Manche lernen es halt nur auf die harte Tour.
Wirecard | 93,89 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben