DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,57 %

Gauland: Französische Haltung zu Nord Stream 2 ist 'politisches Foul' | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Gauland: Französische Haltung zu Nord Stream 2 ist 'politisches Foul'" vom Autor dpa-AFX

AfD-Fraktionschef Alexander Gauland hat Frankreichs Ablehnung der Gaspipeline Nord Stream 2 scharf kritisiert. "Der Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 ist im deutschen Interesse", erklärte Gauland am Freitag. Das Projekt sei wichtig für die …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Gauland: Französische Haltung zu Nord Stream 2 ist 'politisches Foul'
Zwingen Sie die USA doch, Deutschland zu gleichen Konditionen mit Gas zu versorgen, so das die USA erkennt, in welche Falle sie läuft. Die gesamten Kommentare Donald Trumps gegen die EU Kommissionspolitik widersprechen dem Verhalten der USA in diesem Fall und werfen einen schiefen Blick auf amerikanische und kanadische Projekte, die von Demokraten auch zur Unwirtschaftlichkeit geführt werden können, auch aus umweltpolitischer Sicht, was zum Teil auch richtig ist. So könnte die EU Kommission eine Fraking Steuer für "gefräcktes Gas" beschließen, das würde Deutschen und Polen gut gefallen.
Dagegen kann man Nordstream 2 doch als gelungenes Projekt sehen, das nach aussen Kompetenz ausstrahlt. Dies stört die Amerikaner am meisten, die Truppe könnten Sie nämlich gebrauchen, wenn Sie Deutschland über die Nordsee versorgen müßten, was Sie im Prinzip auch dürfen.
Das kann sich die USA allein schon mit der Auseinandersetzung mit Frau Meng nicht leisten, wobei sclimmer ist, das Sie Australien an Japan zu verlieren drohen, die noch eine Menge Kohle verkaufen konnten.
die USA wollen nur ihr übetreuertes Flüssiggas nach Europa verkaufen.
Damit schlagen sie gleich zwei Fliegeg mit einer Klappe.
Nicht nur die Bürger müssten dann viel tiefer in die Tasche greifen um ihre Heizkosten zu bezahlen,
nein auch die Industrie!
Diese teureren Nebekosten für die Industrie macht gleichzeitig ihre Produkte viel teurer!
Das ist da Ziel der USA-Deutschland als Industrieland zu schwächen.
Na klar, die pösen USA wollen den dummen Teutschen das Gas zu billig verkaufen,
erzählen die Russen, die außer Öl/Gas nix zu verkaufen haben.

Je mehr Pipelines & LNG-Terminals, desto was?
Genau!
Konkurrenz belebt das Geschäft!

NS2 wird benützt werden müssen.
Es lebe der Wettbewerb!
mhm,die USA haben auch nicht mehr viel zu verkaufen was konkurenzfähig wäre.
-Autos ?-lach
-gutes amerikanisches Essen? (Genfras) -lach
-Maschienen?-lach

fällt dir denn da noch was ein?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.825.250 von sagtim am 08.02.19 14:48:48Brauchen sie alles nicht Strafen in Milliardenhöhe von Vw Banken usw. sind einfacher zu bekommen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben