DAX+1,89 % EUR/USD+0,07 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 11.02.2019 (Seite 25)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DAX
11.324,00
15.02.19
Deutsche Bank
+2,11 %
+234,21 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.846.062 von crackz am 11.02.19 20:05:35Bisst Du der neue BTFD?

LJ
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.845.615 von Eljot80 am 11.02.19 19:22:25N' Abend LJ und auch alle anderen Anwesenden :)
Ist etwas off Topic aber die Frage muss raus... wie kann man sich denn als "komplett unpolitischen Menschen" bezeichnen? In der heutigen Zeit...offene Kriege, Wirtschaftskonflikte, Flüchtlingswellen, Klimaprobleme, viel zu viele Verrückte weltweit in Machtpositionen u.s.w. Das ist hoch Politisch und betrifft uns alle, auch dich!
Wie gehst du durch's Leben, mit welchen Emotionen verfolgst du das Weltgeschehen...oder auch nur die Kommunalwahl?
Nichts für ungut und beste Grüße :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.845.825 von prozzele am 11.02.19 19:42:00Hast recht!
Mit Kerzen ist's tatsächlich einfacher!
Danke :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.845.720 von Mouresi am 11.02.19 19:33:01
Zitat von Mouresi:
Konnte nicht mehr, habe diese besch*** Position geschlossen.
Wunderbar, Woche abgehakt. :rolleyes:


Also nachdem du zwei wesentliche Tiefs ausgesessen hast (orange Markierungen) hättest den Stop genauso gut da drunter legen können und abwarten was passiert. Die zwei Tiefs zeigen an, dass in diesem Preisbereich Käufer sind. Im Prinzip ist es jetzt mal eine Range grob gesagt.



Das rosa Ding in meinem Chart ist eine bullische Wolfe Wave, der rote Pfeil ist die Bewegung von der Einstiegszone der Wolfe Wave in ihr Ziel (hab ich in deinem Chart fett gelb markiert). Dass so eine Bewegung entsprechend korrigiert werden wird, kann man annehmen. Die obere Begrenzungslinie der Wolfe Wave (rosa fallende Trendlinie) die an den oberen Schatten der Kerzen (auch Dochte genannt) angelegt ist, hab ich gespiegelt an den Kerzenkörpern angelegt (gestrichelte rosa fallende Trendlinie). Das ist ein Pufferbereich, Charttechnik ist keine exakte Wissenschaft. ;)
Die lila Linien zeigen eine mögliche Bullenflagge an. Das kannst du googeln.



Wie du siehst hat der Preis jetzt zwischen 50 und 61% der Aufwärtsbewegung korrigiert. Das ist nichts Ungewöhnliches. Trader die das Tief erwischt habe und wissen, dass eine große Preisbewegung innerhalb sehr kurzer Zeit eine fette Beute ist, haben ihre Gewinne mitgenommen. Jetzt heißt es abwarten ob es ein neues Tief gibt oder nicht. Dazu brauchts aber Geduld, genauso wie beim Einstieg. Die Geduld hast du beim Einstieg nicht gehabt, das macht es umso schwieriger diese auch für den Ausstieg aufzubringen. Das eine ist eine Folgeerscheinung vom anderen.

Nicht falsch verstehen, ich schreib dir das nicht weil dich bloßstellen will. Ich hab die selben Fehler x-mal gemacht. Vielleicht bringt dir mein Post etwas an Erkenntnis. Kann auch gut sein, dass der Kurs jetzt dann nach unten abschmiert, dann war deine Entscheidung an sich richtig, weil dein Verlust dann kleiner ist, als wenn du den Stop unter die beiden orangen Tiefs gelegt hast. Du hast aber trotzdem - wie beim Einstieg - aus dem Bauch heraus agiert und nicht den Markt entscheiden lassen, weil du den Druck des Buchverlusts nicht mehr ausgehalten hast. Womöglich war neben dem ungünstigem Einstieg auch die Positionsgröße zu hoch?

Und beherzige Prozzeles Tip mit den Kerzencharts, wenn du was mit Charttechnik machen willst. Der Linienchart taugt dafür nicht wirklich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.846.152 von Mouresi am 11.02.19 20:17:32
Zitat von Mouresi: Hast recht!
Mit Kerzen ist's tatsächlich einfacher!
Danke :)


Kommt darauf an , ich nehme überwiegend dicke rote Kerzen vom Adventskranz , weiße Kerzen vom Weihnachtsbaum oder auch Teelichter !!!

Im übrigen Kerzen siehst Du erst immer wenn das Fest vorbei ist ! :kiss:
und wie geht es morgen weiter 😄🔮 mit dem guten dax, was meint ihr?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.846.245 von Abendkasse am 11.02.19 20:24:37
Zitat von Abendkasse:
Zitat von Mouresi: Hast recht!
Mit Kerzen ist's tatsächlich einfacher!
Danke :)


Kommt darauf an , ich nehme überwiegend dicke rote Kerzen vom Adventskranz , weiße Kerzen vom Weihnachtsbaum oder auch Teelichter !!!

Im übrigen Kerzen siehst Du erst immer wenn das Fest vorbei ist ! :kiss:


Die roten vorne und die weißen hinten hoffe ich, das ist am festlichsten. :keks:
Die 4. Regression im S&P 3er ist jetzt 2x verhungert. Wenn das rot markierte Hoch rausgenommen wird, kann man mal auf nen Long spekulieren denk ich. Mal abwarten...

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.846.095 von Eljot80 am 11.02.19 20:10:26Das war doch an Daxplot eventuell rennt der ja heute noch zur 7000 runde Marken ziehen an 😁😁🥳🤷‍♀️
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.846.311 von Schinkenbaron am 11.02.19 20:31:14
Zitat von Schinkenbaron: Die 4. Regression im S&P 3er ist jetzt 2x verhungert. Wenn das rot markierte Hoch rausgenommen wird, kann man mal auf nen Long spekulieren denk ich. Mal abwarten...



Ne WW wär auch noch möglich. Würde ein weiteres Tief bedeuten, dann müsste es aber gleich mal hoch, sonst is nix mit dieser WW und long fürs erste mal gestorben.

 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben