DAX-1,71 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,27 % Öl (Brent)+0,84 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 14.02.2019 (Seite 27)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Für die die es interessiert: bin Long bei 11138 rein.
Vermutlich muss man das Gegenteil von dem was ich mache, damit man Gewinne macht.
Also ran an die Bulleten!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.875.612 von Mouresi am 14.02.19 16:51:48
Zitat von Mouresi: Für die die es interessiert: bin Long bei 11138 rein.
Vermutlich muss man das Gegenteil von dem was ich mache, damit man Gewinne macht.
Also ran an die Bulleten!!!


du fischst im drüben - mach dir morgens einen Plan - auf einen zettel schreiben -

und da nur wichtige linien - Trendlinien - Kanäle - bisschen bei den großen Chartisten orientieren - PP und R u. S

und dann warten und Geduld;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.875.612 von Mouresi am 14.02.19 16:51:48mittendrin rein zu gehen, ist immer mit etwas mehr Risiko verbunden. Oben short und unten long daher besser; 50%-Linie kann man beobachten und auch da eine Entscheidung treffen. Alles andere besser die Finger weg
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.875.696 von Alexa0 am 14.02.19 16:59:25
Zitat von Alexa0: mittendrin rein zu gehen, ist immer mit etwas mehr Risiko verbunden. Oben short und unten long daher besser; 50%-Linie kann man beobachten und auch da eine Entscheidung treffen. Alles andere besser die Finger weg


genau so isses -;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.875.612 von Mouresi am 14.02.19 16:51:48
Zitat von Mouresi: Für die die es interessiert: bin Long bei 11138 rein.
Vermutlich muss man das Gegenteil von dem was ich mache, damit man Gewinne macht.
Also ran an die Bulleten!!!


Du bist echt geil! :laugh::laugh::laugh::laugh:

Ich hab Dich lieb :kiss:

LJ

P.S: und um 16:37 war ich so kurz vor dem Tagesklick, wummp war das Teil schon unten.... ehrlich, aber dumm gelaufen!
War nur wegen crazy Mouresi nochmals da…

Gehe jetzt zum echten Friseur

Wie geil ist das denn alles? Und ja nü meine Marken, ach egal

LJ weg zum scalpieren
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.875.612 von Mouresi am 14.02.19 16:51:48
Zitat von Mouresi: Für die die es interessiert: bin Long bei 11138 rein.
Vermutlich muss man das Gegenteil von dem was ich mache, damit man Gewinne macht.
Also ran an die Bulleten!!!


Schau dir mal den 5-Minutenchart an:



Das Hoch um 9:00 ist ziemlich schnell abverkauft worden. Es liegt die Annahme nahe, dass auf dem Preislevel Positionen von long auf short gedreht wurden. Seither hat es tiefere Tiefs und tiefere Hochs gegeben (Dow Theorie). Das heißt im 5er liegt jetzt mal ein Abwärtstrend vor. Im Zweifel also mal mit dem Trend probieren. Das heißt den Rücklauf, also die Korrektur abwarten, dann short einsteigen. Und zwar in etwa dort, wo du long gegangen bist, nämlich am 38er mit einer 1 CFD bspw. Am 50er legst dann nochmal 2 CFD dazu, wenn das dein Moneymanagement erlaubt (1-2% risk je Trade). Stop kann man über das letzte Hoch legen (dann kann die Position größer sein, weil der Abstand zum Stop kleiner ist), oder über das Tageshoch (dann kleinere Position, weil der Abstand zum Stop größer ist - so würd ich das machen). Solltest du richtig liegen und die Position läuft ein gutes Stück in deine Richtung, ziehst du die Stops über die vorangegangen Hochs nach (bei short).
Soll ich nochmal Long gehen bei 11100 ???
Wie oft laufen sie die Marke heute noch an ? Verdächtig ;)
S&P 500 Bullen: heute werden sie alles geben, was möglich ist :p

 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben