DAX-0,42 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,10 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.02.2019 (Seite 35)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.885.941 von crackz am 15.02.19 17:51:29Gottseidank nicht - ich hoffe nur, das es andere (Anfänger die es ernst meinen und nehmen zB) es nicht tun (dein Konto traden).

Quatsch - ich erhoffe gar nichts, ich möchte nur, dass er mal den Beweis antritt, es tatsächlich zu tun und nicht immer hinterher zu sagen, "...das war schön, ganz einfach und heute Morgens schon klar, man muss nur wollen und können..." (CFD).

Nein - ich verliere prinzipiell kein Geld, denn ich kaufe billig und verkaufe teuer (Geld verloren).



Eigentlich mag ich es - wie die meisten hier - auch nicht, trete aber hier und jetzt mal den Beweis an, dass ich ein konstruktiver, würdiger, erfahrener Partner für den Austausch zum Thema Geldverdienen bin, und diese Woche war wirklich nicht einfach.

Bedenke bitte dabei auch, ich setze für diese Ergebnisse Positionen von max. 350,- ein und kaufe max. bis 500/550,- nach, wenn überhaupt und das überleg ich mir 3x vorher.

Also: Risiko absolut überschaubar, weil es tendiert von 350,- gegen 0,- und jederzeit das Wissen bei Bedarf, Lust und Laune mal 1 oder 2 Nullen hinten dran hängen zu können. Aber "mehr Geld braucht kein Mensch" (und eigentlich invesitiere ich lieber schön diversifiziert und mittel- bis langfristig)!

Mittlerweile, seit meinem letzten Post dazu, hat sich 1 weiterer +Trade hinzugesellt (wenn jemand nachzählt) und ein paar hätte ich noch im Köcher, aber die Pfeile lass ich mal OW stecken und wenn du etwas zurückliest im Sred von heute, ich hab eh schon erzählt womit ich es gemacht habe und was die Minustrades waren.

Mein letzter:

Bin ohne trade, weekend…

Wenn das weiterkloppt nur +x im Dow oder neun-eins-fünf

(warum das könnte? Umme 800 sinds gerade mal 1,4% im plus… was wären dann 2%...)

LJ hat die Hosen voll und macht alle Rechner aus, ehrlich

LJ
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.884.993 von smallstick am 15.02.19 16:25:42
Zitat von smallstick: Du solltest manchmal einfach mal die Fresse halten!:D:D:D

Du wirst jetzt ausgeblendet, weil Du einfach zu oft daneben liegst.
Flexibler werden.;)
Es gibt nicht nur short beim Dax.:rolleyes:



Es gibt zwischen uns beiden sicherlich nicht nur einen großen Unterschied beim Kontostand . Du hast sicherlich auch schon bemerkt das wenn ich etwas gekauft habe was ins Minus läuft ich nicht sofort verrückt spiele wie nachkaufen , von ´Short auf Long wechsel oder sonstiges mache . Ich warte jetzt erst einmal ab was geschieht und sonst mache ich gar nichts und beobachte nur so nebenbei . Mit Aktien und Fonds bin ich eh immer Long und jeden oder fast jeden Tag mal zwischen Tür und Angel einen Schein kaufen mache ich aus Spass an der Freude , Kapitalerhalt steht bei mir an unterster Stelle 0,70 € vor dem KO werde ich wohl aussteigen mit SL , aber das alles zu seiner Zeit . Wenn das jetzt mehrere Tage so weitergeht dann geht es so weiter . Ich werde aber keine andere Positionen eröffnen eventuell einige OS auf Aktien verkaufen wenn der Kurs stimmt . Auch wenn der KO - Schein jetzt unter Wasser steht , aber solche Situationen kenne ich zur Genüge ,
Ich kann aber trotzdem morgen noch Brot kaufen und 80-90 Liter Diesel tanken und einmal um den See fahren !
Die Amis sind echt verrückt...
DOW an so einem Tag bei 25800 Punkten!
Mir fehlen die Worte...
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.885.929 von smallstick am 15.02.19 17:49:54
Zitat von smallstick: Sorry, einen noch.

DAX Senti aktuell 65% Put, also bleibt er jetzt da wo er ist!?

Wenn alle vor dem WE noch massiv in Puts sind, kann es passieren dass wir final noch mal hochhüpfen.

Heute wurden viele auf dem ganz falschen Fuß erwischt, denn sie gingen short. Die müssen zum Schluss glattstellen, und das könnte uns dann sogar wirklich über die 11315 hieven, obwohl es momentan nicht mehr danach ausschaut.

Erst wenn das Sentiment kräftig ins Plus dreht, wenn die Privatanleger massiv long gehen, so ab 11.600/11.800, dann wird es wieder drehen. Ich schätze im Mai/Juni ungefähr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.886.232 von Eljot80 am 15.02.19 18:19:43
Die Hosen voll..
Zitat von Eljot80: Mein letzter:

Bin ohne trade, weekend…

Wenn das weiterkloppt nur +x im Dow oder neun-eins-fünf

(warum das könnte? Umme 800 sinds gerade mal 1,4% im plus… was wären dann 2%...)

LJ hat die Hosen voll und macht alle Rechner aus, ehrlich

LJ


Verkaufen tun man OBEN, Kaufen UNTEN

Wenn du die Hosen voll hast empfehle ich das Kostüm hier ;);



Kannste länger sitzenbleiben im Trading, wenn sich Luft und Land in der Hose mischen. Der Nuckel beruhigt auch beim Lutschen, wenn de mal unter Wasser bist.

Noch ein saisonaler Vorteil:

ES IST FASCHING BEST KOSTÜM FOR....

:laugh:

Schönes Wochenende
Soll ich jetzt von der Brücke springen oder andere für mein handeln verantwortlich machen ? ? :confused::confused:






Antwort auf Beitrag Nr.: 59.886.517 von *Milkyway* am 15.02.19 18:54:35Elliot hat bald Konfirmation:







Er wünscht sich einen grünen Elliot:







An Tagen wie diesen, wo kein Märchenonkel auftaucht und die Aldioma frisch rasiert wurde, muss man doch 1 und 1 addieren können.

Ich hab ein paamal gehupt. Scheint keinen hier wirklich zu interessieren...

:)

Ich sag immer: "Wer nich will, der hat schon!
Na wen lese ich denn da?! :cry: Dürften die nächsten Keilereien ja nicht lange auf sich warten lassen :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.885.527 von FalcoForever2000 am 15.02.19 17:17:25Die Ausrufung des nationalen Notstandes bedeutet nichts anderes, dass Trump sich gegen seine politischen Widersacher knallhart durchsetzt und das honoriert die Börse natürlich gerne, denn Trump ist extrem aber durchaus dem großen Kapital wohl gesonnen. Er ist einer von Ihnen... you know. Was das langfristig bedeutet, ist dabei erstmal egal. Die werden das Ding auch bis 30000 pushen, wenn es sein muss und dann kommt irgendwann der große Katzenjammer. Geschichte wiederholt sich ja vor allem an der Börse, sagte mir mal ein älterer Herr, sonst allerdings nirgends.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben