DAX+0,18 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,19 % Öl (Brent)+3,44 %

Robert Habeck: Habeck will Wirtschaftsprofil der Grünen schärfen | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Robert Habeck: Habeck will Wirtschaftsprofil der Grünen schärfen" vom Autor Redaktion dts

Grünen-Chef Robert Habeck will das wirtschaftspolitische Profil seiner Partei schärfen – in deutlicher Abgrenzung zur Programmatik von Union und SPD. "Mit Konzepten aus den Achtzigern und Neunzigern kommen wir da …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Robert Habeck: Habeck will Wirtschaftsprofil der Grünen schärfen
Die grünen sind doch für den Niedergang der Binnenwirtschaft mitverantwortlich Agenda 2010 sowie die künstlich verteuerten Energiekosten in Kombination mit der Kalten Progression geben den Verbrauchern den Rest.
Gute Idee, dann als 1. umgehend die Partei auflösen, dann ziehen die Schwaben endlich auch wieder vom Prenzlauer Berg in ihren gewohnten alten Sackbahnhof nach Stuttgart.!!
Herrn "Fossil"Habeck und Herrn " Kasper Hauser"Hofreiter sollten je 25000 € erhalten , um ihre eigene Existenz außerhalb dieser Parasitenpartei zu begründen , die unseren Staat und seine Wirtschaft in ein ökostalinistisches Utopia verwandeln will . Vorschlag : Herr Habeck gründet seine Privatschule für "Twittern für Schlaue" und Herr Hofreiter die erste " Digitale Veggieburgerstube " im Teutoburgerwald . Wenn der Rest der linksgrünen Intellenzbolzen dann damit einverstanden ist , bekommen sie auch 25000 € dafür , das sie ähnlich der Wirtschaft helfen und ihre Partei gleichzeitig auflösen ! Eine wirklich schöne Utopie , wie Deutschland genesen könnte . Kein linksgrünes "fossiles" Geschwafel mehr , endlich können Erwachsene mal die wahren Probleme angehen . Wenn " Angela Wahnfriede " als Schutzheilige der Grünen endlich in Walhalla Bayreuth ihre letzte Bestimmung findet , wird auch der grüne Mißbrauch von Schüler* und Greta*s endlich unter Strafe gestellt . Frühere Grüne hatten ja den Mißbrauch nur rein physisch betrieben bzw. angeregt , die neue Masche ist erheblich perfider und schließt das frühere ja nicht aus . Fossilien halt ... !
Wer war den dafür verantwortlich für die heutige Braunkohlediskussion!? Vor über 20 Jahren hat man mit Atomkraft nein danke das Ganze angekurbelt....dann hat man die Solarindustrie mit Förderungen voran treiben wollen....die Ergebnisse sind bekannt....wenn mir einer sagen will die Grünen kennen sich mit Wirtschaftspolitik aus, dann glaubt er wahrscheinlich noch an Märchen! Sollten sich die Grünen nicht lieber mehr für weltweiten Klimaschutz einsetzen als immer nur dieses Nationale !Oder mehr für den Weltfrieden machen, um das total unsinnige Aufrüsten zu vermeiden.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben