DAX-1,58 % EUR/USD-0,74 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-1,79 %

Gold, WTI Öl: Rückkehr ins Zombieland! | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Gold, WTI Öl: Rückkehr ins Zombieland!" vom Autor Philip Hopf

Wir befinden uns an Trendwendepunkten im Gold und Ölmarkt, welche die Kursrichtung der nächsten Wochen bis Monate bestimmen wird. Welche Szenarien sich wahrscheinlich ausspielen werden lesen Sie hier!

Lesen Sie den ganzen Artikel: Gold, WTI Öl: Rückkehr ins Zombieland!
Seit Monaten besteht im Gold eine offensichtliche Aufwärtsdynamik mit nur geringen Rücksetzern.
Die Aufwärtsbewegung ist als gesund zu bezeichnen, da eine Übertreibung bisher ausblieb.
Eine Fortsetzung des Aufwärtstrends ist gegenwärtig am Wahrscheinlichsten.

Wer etwas schmunzeln möchte, der schaut sich den Dreimonatschart von Gold an und betrachte hinterher nochmal die ersten beiden Sätze des Artikels von Herrn Hopf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.893.243 von Nachrichten am 17.02.19 08:41:21So langsam finde icd die??? ständig Short und es geht immer weiter hoch.
Man muss doch die weltweite Situation langsam aber sicher erkennen.immer mehr Anleger entdecken Gold als Sicherheit, denn eine weltweite Rezession ist mehr als wahrscheinlich.Warum will Trump die Mauer UNBEDINGT BAUEN?
Trump ist einer, der seine Wahlversprechen hält im Gegensatz zu den deutschen Politikern oder auch den Vor-Presidenten in den USA
Warum wird die Flüchtlingskrise in der EU immer mehr zum Problem???
Warum steigen die Aktien so in den USA? Mal überlegen??
Was habt Ihr beim Dow gesagt? Short spätestens bei 25219-jetzt stehen wir bei 25880 Punkte.Hier habe ich das letzte mal auf Euch gehört, denn hier habe ich viel Geld verloren.
Doch schlussendlich sollte es bei allen Ind. bergab gehen und Gold sollte dann erst richtig ausbrechen.
Ich finde also hier dauernd Short zu posten schon fragwürdig und werde weiterhin beobachten was passiert.
Gold auf jeden Fall steigt richtig gesund und schön langsam und so etwas ist besser als schnell hoch auf 1360 und dann wieder zurück, daher sehe ich jetzt den langsamen Durchbruch auf 1500$
Jeder kann machen was er will, ich werde sicher nicht mehr auf Euch hören....
Schönen Sonntag trotzdem
Hallo Gold8000 ich hoffe du bist Long und schreibst dies nicht aus verzweiflung.
Meist fällt es dann wenn man nicht damit rechnet, nur so zur Info, also wenn alle Long sind.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.900.927 von crackz am 18.02.19 14:40:01natürlich bin ich long, ich höre nur noch auf mich selbst und lass mich von solche Technikern nie wieder beeinflussen. 1335$ sehen wir jetzt auf jeden Fall mal vorerst würde ich sagen
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.893.411 von gold8000 am 17.02.19 09:29:04
Eigene und andere Meinung
Für mich ist bei einem erfolgreichen Investment wichtig seine eigene Meinung zu behalten und sich eben nicht von anderen beeinflussen zu lassen. Es ist ja sein eigenes Geld das man verwaltet. Andere Meinungen ob short oder long sind für mich höchstens eine zusätzliche Information. Ich lasse mich gerne überzeugen, doch dies bedarf dann grundlegende fundierte Argumente. Einfach so bashen hat bei mir keinen Einfluss. So habe ich mich auch nicht vom Herr Hopf beeinflussen lassen und bin seit $1195 im Gold und in den Minen seit $1235 long und werde es vorläufig auch bleiben, wenn sich fundamental nichts ändert! (siehe frühere Beiträge)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben