DAX+0,16 % EUR/USD+0,07 % Gold-0,86 % Öl (Brent)+1,15 %

Eine Schande für die Börse : MOLOGEN: Die Herren Vorstände sollten sich schämen! - Die letzten 30 Beiträge | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

In der anderen Diskussion hier hat jemand, gestern ein HTML Link gepostet, dort steht alles. Den kleinen Streit der beiden Aktieninhaber kann man vernachlässigen, wichtig ist das Ende, die Kurseinschätzung der Bank oder des großen Brokers. Die Ergebnisse ihrer Forschung sind mehr als krass, das steht bei den in deren News. Das gleiche was auch in der HV gesagt werden wird oder wär gesagt worden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.972.881 von ChartKillsMe am 27.02.19 08:09:13Sag mal, in welcher Welt lebst du? 13% Unterschied jucken dich also nicht? Aha.
Sind also 13% Gewinn oder Verlust auch egal? Man...man...man...
Der Vorstand hätte die HV nicht verschieben sollen. GDT hätte eine gesonderte außerordentliche HV bekommen. Die sind zu spät gekommen. Warum? Wurde hier ausreichend diskutiert.


Zitat von ChartKillsMe: Sicher? Ich glaube hier stand das falsch herum, das spielt auch keine Rolle. Die Mainmassage ist, dass der Vorstand mit der Verschiebung nix zu tun hat. Wir sollten diese Diskussion auch beenden, das ist hier der reinste Kurskiller, wegen nichts.
Sicher? Ich glaube hier stand das falsch herum, das spielt auch keine Rolle. Die Mainmassage ist, dass der Vorstand mit der Verschiebung nix zu tun hat. Wir sollten diese Diskussion auch beenden, das ist hier der reinste Kurskiller, wegen nichts.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.948 von ChartKillsMe am 27.02.19 00:22:51GDT hat etwa 20%! Wenn du hier schon Fakten schreibst, sollten Sie such richtig wiedergegeben werden!
Ich sagte ja nicht, das man ihn unbedingt halten sollte. Ok, als ich eben genau nach den alten Chart geschaut habe, ist er vielleicht sogar gut. Und wie schon vorher gesagt, Gdt mit 7% wollte die kurzfristige HV Verschiebung. Scheiß Telefon, das t nicht angenommen, vorher.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.783 von EGEM am 26.02.19 23:22:46
Zitat von EGEM:
Zitat von StumblingBumblingAndMumbling: Und dass sich Glaser hier als Johst´sches Sprachrohr missbrauchen lässt... ganz, ganz mies.
Bei mir ist er unten durch.


Das siehst du falsch, wenn sich die Feiglinge der Verwaltung oder der Feigling Wagner nicht zur aoHV trauen, da entsteht Unmut. Und wenn dann solche wie MJ oder Glaser da empört sind, das ist doch mehr als verständlich.
Warum hat denn die Mologen AG nicht vorher gedacht was sie da anrichten.
Und die Herren und Damen der AG, wenn man sie so adeln sollte, haben heute garantiert Zeit gehabt vor den Aktionären Rede und Antwort zu stehen. Man hat einer völlig überforderten Kellnerin an den Eingang gestellt. So gesehen war sogar Frau Nickolaus zu feige. So sehe ich das.
Oder hatten die heute alle Urlaub in Richtung Lehrte? Hätten ja Aktionäre auf die Idee kommen können die aoHV in der AG abzuhalten!?
Ich freue mich über die glasklaren Worte.
Da sage ich mal auch danke an Herrn MJ, obwohl mir nicht gefällt, dass er nach 2014 bis heute auf seiner Homepage noch nicht begriffen hat um welches Juwel es sich bei der Mologen handelt, nur weil er von Wissenschaft und TLR9 in 5 Jahren nicht aber auch nichts begriffen hat und sich so zum Handlanger von Krautscheid macht obwohl er ihn bekämpfen will zumindest dem Anschein nach.

Er scheint nicht begriffen zu haben, was HR0,48 und HR0,53 bei kleinzelligem Lungenkrebs in der Medizin bedeutet.

Das ist Weltspitze einzig bekannt ist mir Roche mit HR0,70 bei kleinzelligem Lungenkrebs.
Und wahrscheinlich wäre vergleichsweise die Mologen SCLC Studie noch viel besser ausgefallen, wenn die Chemo ähnlich wie bei Roche angewendet wurde.

Ich meine GDT und Krautscheid haben der wirklichen Wert von MGN1703 erkannt, sie spielen ein andere Spiel und nicht das der restlichen Aktionäre...so meine Einschätzung.

Durch die heutige Verschiebung der aoHV hat OK seine wahre Absicht gezeigt...er klebt an dem Posten und TW braucht ihn genau dort. Dieses Kartenhaus wäre heute brachial eingestürzt.
Deshalb diese unfaire Notbremse. Offensichtlich kann Stumpfling wahre Worte nicht verkraften...
besonders von Aktionären die ihm die Wahrheit sagen. Und dann noch mies machen wollen.
Wärst du doch anstelle von der Kellnerin an ihrem Platz gewesen, dann hättest du mit MJ selbst abrechnen können:laugh:

Alles hinterhöflerische Schreibtischtäter...und dann noch feige.

Wie kann man in der Verwaltung sitzen Aktionärsgeld bekommen und sich den Aktionären nicht stellen? Die gehören alle gefeuert. Alles meine Meinung!

SERVUS:cool:

wie heiß es: "Schöne Worte sind nicht immer wahr....wahre Worte sind nicht immer schön"


Uwe hat alles zugemüllt, deshalb hole ich meinen Beitrag nochmals vor SRY

Übrigens bin ich weder poki noch xyz, sondern ich und ich schreibe aus Überzeugung, weil in meinen Augen MGN1703 das Ei des Columbus ist. Viele haben es begriffen und deshalb hat gestern die Verwaltung der Mologen AG gekniffen....keine Kämpfer vor dem Herrn sondern einfach gut deutsch "HOSENSCHEISSER" so mein Fazit. Frau Nickolaus...kleben Sie so an Ihrem
"Posten" ?
Danke Herr Glaser, Sie haben mir viel Zeit, Geld und Nerven erspart...:kiss:
Deutlicher kann man es nicht sagen danke auch an UZ und MJ!!! Ausdrücklich!!!
Danke auch an die Kämpfer.:keks:
Jetzt gilt es den Kopf nicht hängen zu lassen!!!
MGN1703 oder Lefitolimod wird bald den Durchbruch von TLR9 bei metastasierendem Darmkrebs belegen!
Und bei einer abgelösten Verwaltung und abgelösten Aufsichtsrat auch die hervorragenden Wirkungen bei kleinzelligem Lungenkrebs!!! Dann kommt die Wahrheit ans Licht und die wird zeigen, wie die Kleinen und großen Aktionäre von Krautscheid & Co. vera... wurden.

Wenn "Kleine" bluten müssen, dann hinterlassen sie eine Blutspur... merkt euch das!!!

SERVUS:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.864 von StumblingBumblingAndMumbling am 26.02.19 23:40:09
Zitat von StumblingBumblingAndMumbling: So stellt sich der Klein Michel und der Blender das vor...
Entscheidungen, die in gewählten Gremien gefasst werden und nicht in das eigene Weltbild passen, führen zur Denunziation Handelnden als Marionette....
qad ...
ich verabschiede mich mit einem freundlichen Bätschi...muss jetzt auf Schicht!



Uwe geht heute sehr spät mit seinem CEO zu "Schicht"

Glasnost...viel Spass bei der Schicht...Uwe:laugh:

SERVUS:cool:
Ich möchte jetzt nicht meckern Sumbling: Gab es bis 2012 einen anderen Vorstand, weil das allgemeine Kursnuevo war sogar recht hoch? Vom Chart ausgehend, wurde sogar alles richtig gemacht. Der Bericht, wurde auch sehr schell erstellt, die müssen so schell auch viel Text überfliegen. Und haben nur viele unwissende Meinungen gegen nur einen Anruf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.843 von EGEM am 26.02.19 23:33:55So stellt sich der Klein Michel und der Blender das vor...
Entscheidungen, die in gewählten Gremien gefasst werden und nicht in das eigene Weltbild passen, führen zur Denunziation Handelnden als Marionette....
qad ...
ich verabschiede mich mit einem freundlichen Bätschi...muss jetzt auf Schicht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.822 von Langfristinvestor100 am 26.02.19 23:30:10Aber das ist ja nicht zu erwarten: Daher abwählen und zwar möglichst schnell!
die haben keinen Anstand und Respekt vor ihren Investoren...

Und Faus hat sich als Marionette entpuppt er trägt die ganze Verantwortung einfach feige:eek:
Der Mann ist aus meiner Sicht unfähig:eek:

SERVUS:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.822 von Langfristinvestor100 am 26.02.19 23:30:10
Zitat von Langfristinvestor100: Wenn manche Herrschaften auch nur einen Funken Anstand besitzen würden, sollten sie unverzüglich ihren Rücktritt bekannt geben!


Meinst Du, die Angie?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.705 von StumblingBumblingAndMumbling am 26.02.19 23:05:36Wenn manche Herrschaften auch nur einen Funken Anstand besitzen würden, sollten sie unverzüglich ihren Rücktritt bekannt geben!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.801 von Langfristinvestor100 am 26.02.19 23:25:01
Zitat von Langfristinvestor100: Ach, Prof. Wittig und der Alt-Vorstand ist jetzt an der aktuellen Situation Schuld?

!


Ja, endlich einer, der es korrekt erfasst hat!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.801 von Langfristinvestor100 am 26.02.19 23:25:01mhhh, welche Kategorie wähle ich jetzt....
Ich habe mich für Unterhaltung entschieden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.783 von EGEM am 26.02.19 23:22:46Poki, hör auf, über dein Sprachrohr oder über dein Zweitaccount zu spamen, das ist echt unwürdig!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.786 von ChartKillsMe am 26.02.19 23:22:55Auf welchem der Jupiter-Monde lebst du nochmal?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.768 von StumblingBumblingAndMumbling am 26.02.19 23:20:42Ach, Prof. Wittig und der Alt-Vorstand ist jetzt an der aktuellen Situation Schuld?

Ja, mal nachdenken: Ohne die könnten manche überhaupt nicht ihre Geschäfte auf Kosten anderer machen!
Weiß einer was genaueres über Herrn Krautscheid, das ist nicht allzu ungewöhnlich das ein Krus fällt? Nicht, das das nur noch wegen dem fälschlichen Unmut herrührt, Gdt mit 7% hatte ja nur die HV verschoben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.531 von StumblingBumblingAndMumbling am 26.02.19 22:36:35
Zitat von StumblingBumblingAndMumbling: Und dass sich Glaser hier als Johst´sches Sprachrohr missbrauchen lässt... ganz, ganz mies.
Bei mir ist er unten durch.


Das siehst du falsch, wenn sich die Feiglinge der Verwaltung oder der Feigling Wagner nicht zur aoHV trauen, da entsteht Unmut. Und wenn dann solche wie MJ oder Glaser da empört sind, das ist doch mehr als verständlich.
Warum hat denn die Mologen AG nicht vorher gedacht was sie da anrichten.
Und die Herren und Damen der AG, wenn man sie so adeln sollte, haben heute garantiert Zeit gehabt vor den Aktionären Rede und Antwort zu stehen. Man hat einer völlig überforderten Kellnerin an den Eingang gestellt. So gesehen war sogar Frau Nickolaus zu feige. So sehe ich das.
Oder hatten die heute alle Urlaub in Richtung Lehrte? Hätten ja Aktionäre auf die Idee kommen können die aoHV in der AG abzuhalten!?
Ich freue mich über die glasklaren Worte.
Da sage ich mal auch danke an Herrn MJ, obwohl mir nicht gefällt, dass er nach 2014 bis heute auf seiner Homepage noch nicht begriffen hat um welches Juwel es sich bei der Mologen handelt, nur weil er von Wissenschaft und TLR9 in 5 Jahren nicht aber auch nichts begriffen hat und sich so zum Handlanger von Krautscheid macht obwohl er ihn bekämpfen will zumindest dem Anschein nach.

Er scheint nicht begriffen zu haben, was HR0,48 und HR0,53 bei kleinzelligem Lungenkrebs in der Medizin bedeutet.

Das ist Weltspitze einzig bekannt ist mir Roche mit HR0,70 bei kleinzelligem Lungenkrebs.
Und wahrscheinlich wäre vergleichsweise die Mologen SCLC Studie noch viel besser ausgefallen, wenn die Chemo ähnlich wie bei Roche angewendet wurde.

Ich meine GDT und Krautscheid haben der wirklichen Wert von MGN1703 erkannt, sie spielen ein andere Spiel und nicht das der restlichen Aktionäre...so meine Einschätzung.

Durch die heutige Verschiebung der aoHV hat OK seine wahre Absicht gezeigt...er klebt an dem Posten und TW braucht ihn genau dort. Dieses Kartenhaus wäre heute brachial eingestürzt.
Deshalb diese unfaire Notbremse. Offensichtlich kann Stumpfling wahre Worte nicht verkraften...
besonders von Aktionären die ihm die Wahrheit sagen. Und dann noch mies machen wollen.
Wärst du doch anstelle von der Kellnerin an ihrem Platz gewesen, dann hättest du mit MJ selbst abrechnen können:laugh:

Alles hinterhöflerische Schreibtischtäter...und dann noch feige.

Wie kann man in der Verwaltung sitzen Aktionärsgeld bekommen und sich den Aktionären nicht stellen? Die gehören alle gefeuert. Alles meine Meinung!

SERVUS:cool:

wie heiß es: "Schöne Worte sind nicht immer wahr....wahre Worte sind nicht immer schön"
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.687 von Spondon am 26.02.19 23:02:12Ach ja,
wer den Karren in den Dreck gefahren hat, da kann man sich vortrefflich darüber streiten.
Waren es Schroff und der größenwahnsinnnige, selbsternannte Nobelpreisträger in spe vielleicht?
In bin viel in Bio unterwegs, aber so etwas an over self confindence erlebt man selten!
NICHT DARAUF ANTWORTEN, EINFACH MAL SACKEN LASSEN...
Ohne Partner, evtl. nicht die richtige Indikation (stelle ich ich mal in den Raum!), nicht das richtige Studiendesign (stelle ich wieder in den Raum), und ewig forschend, ohne Revenues.
Das kam doch wie gerufen, alle Schuld des Kursrückgangs dem neuen Management anzulasten!
Einfach mal sacken lassen....
UND
Hinr einschalten!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.705 von StumblingBumblingAndMumbling am 26.02.19 23:05:36Ach, unser StumblingBumblingAndMumbling auch mal wieder hier.
Nach der abgesagten HV hat er wohl wieder Zeit.

Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.705 von StumblingBumblingAndMumbling am 26.02.19 23:05:36
Schreibt hier wieder Wagner, der für Krautscheid stimmt? Oder ein Freund?😂😂😂😂lass gut sein. Minus 97 Prozent sind so toll. Ist klar 😂😂😂😂😂

Zitat von StumblingBumblingAndMumbling: Bei den Hobbyjuristen hier, ist es ja kein Wunder.
Der Vorstand MUSSTE verschieben!
Da hat er keinen Spielraum, sonst kommt er selber in die Haftung!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.705 von StumblingBumblingAndMumbling am 26.02.19 23:05:36Ja, wenn die Sonderprüfungen durch gehen. Klar, Haftung mit Privatvermögen. Wenn man scheiße baut, soll man dafür auch gerade stehen

Zitat von StumblingBumblingAndMumbling: Bei den Hobbyjuristen hier, ist es ja kein Wunder.
Der Vorstand MUSSTE verschieben!
Da hat er keinen Spielraum, sonst kommt er selber in die Haftung!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.636 von Spondon am 26.02.19 22:50:45Bei den Hobbyjuristen hier, ist es ja kein Wunder.
Der Vorstand MUSSTE verschieben!
Da hat er keinen Spielraum, sonst kommt er selber in die Haftung!
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.678 von ChartKillsMe am 26.02.19 22:58:09Na ja, auch bei Beta System ging der Kurs erst mal hoch als Balaton aufgeräumt hatte. Das die irgendwann mehr übernehmen wollen ist für die Arbeit verständlich. Kann aber auch jeder einzelne dran verdienen, wenn man halt zu höheren Kursen verkauft. Und erst mal muss Krautscheid weg. So lange er da ist, läuft es nicht wirklich oder? Minus 97 Prozent, Krautscheid turnaround....wer glaubt denn daran?😂😂😂😂


Zitat von ChartKillsMe: Gar nicht gut, shit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.447 von BrandonFlauers am 26.02.19 22:24:01Gar nicht gut, shit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.971.366 von ChartKillsMe am 26.02.19 22:16:01
Drück dich mal klar aus. Gdt hat 20 Prozent. Balaton AG 7 Prozent wollten gar nix verschieben. Krautscheid wollte verschieben. Wäre sonst vielleicht eng geworden und er hätte sein Posten räumen müssen. Lese dich erst mal ein.

Zitat von ChartKillsMe: ???? Wer weiß?. Der 20% wollte die HV einberufen und der 7% wollte die igendwie kurzfristig verschieben, mehr stand dort nicht. Die wichtigen Daten sind aber mehr als super, ich hoffe sogar auf einen sehr kurzfristigen 40 Euro Kurs(16€ ist von einer Bank geschätzt worden, die sind aber immer vorsichtiger).
Und dass sich Glaser hier als Johst´sches Sprachrohr missbrauchen lässt... ganz, ganz mies.
Bei mir ist er unten durch.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben