DAX-0,23 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,33 % Öl (Brent)+2,98 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 04.03.2019



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 04.03.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNGeldbasis (Jahr)4,6%-4,7%
01:01IrlandIRLKonsumklima86,5-98,8
09:00SpanienESPVeränderung der Arbeitslosen3,3 Tsd.-83,5 Tsd.
10:30GroßbritannienGBRCIPS PMI Konstruktion49,550,350,6
10:30Euro ZoneEURSentix Investorenvertrauen-2,2-3,1-3,7
11:00Euro ZoneEURErzeugerpreisindex (Jahr)3%2,9%3%
11:00Euro ZoneEURErzeugerpreisindex (Monat)0,4%0,3%-0,8%
15:45USAUSAISM New York Index61,1-63,4
16:00USAUSAKonstruktionsausgaben (Monat)-0,6%0,2%0,8%
17:30USAUSAAuktion 6-monatiger Treasury Bills2,46%-2,455%
17:30USAUSAAuktion 3-monatiger Treasury Bills2,41%-2,405%

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Montag, den 04.03.2019

Houston, Start erfolgreich. Ziel im Blick. Ober. ...Die Rakete ist gestartet und stabil in die Höhe gestiegen. Nun heißt es auf Kurs bleiben, dann sind da auch noch weitere Potentiale zu heben.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574, 10430, 10116, 9928
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Montag-den-…

Chartlage: neutral bis positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: Trendbruch gelungen. Bleibt er stabil, weiter aufwärts möglich


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Die Trend-Tendenz bleibt weiter aufwärtsgerichtet. Zum März-Auftakt sollte unser Dax nun mal versuchen den Ausbruch richtig anzugehen. Alles oberhalb von 11535 hatte dann schon eher die Tendenz 11650 zu erreichen. Und die wurde auch erreicht. Mit recht hohem Aufwärtsgap stellte sich der Dax schon oberhalb des Ausbruchstriggers in den Markt hinein und zog dann noch bis 11650 durch. Oberhalb wären dann noch 11695/11705 drin gewesen zum Freitag, die wurden aber noch nicht erreicht und wären damit nun ein schönes Target für den Montag.

Insbesondere weil sich der Dax zum Freitagnachmittag / -Abend nochmal so schön aufdrehen konnte, würde ich ihm gute Karten zusprechen das nächste Ziel bei 11695/11705 dann noch anzugehen. Sollte er es darüber schaffen, wären dann sogar 11800 drin, wobei mir das für den Montag doch etwas zu sportlich erscheint, daher ist der Bereich um 11700 doch vorerst schon ganz attraktiv. Die Tendenz jedenfalls auch aus dem Tageschart spielt nun weiteren Kursgewinnen erstmal auch in die Karten.

Unterhalb wären nach dem Anschlagen der 11700 dann 11635-11620 dann eine gute Unterstützungszone, die ihn dann wieder hoch und über 11700 schieben kann. Zeigt er sich allerdings unmittelbar zum Start schon eher schwach und unmotiviert weiter zu steigen, wäre dann der Bereich um 11555-11535 sehr interessant. Auch dieser Bereich dürfte der Dax recht gut unterstützt sein um dann wieder weiter aufzudrehen. Alles unter 11535 würde ich mir dann erstmal nur anschauen und zum Dienstag hin werten, da es so gesehen nicht passt und eine Neubetrachtung erfordert. Idealerweise wird das aber ohnehin nicht relevant und unser Dax bleibt oberhalb der 11600.

Fazit: Den Trendbruch hat unser Dax nun auch wie erwünscht mit einem Break-Out untersetzt und schon die erste Zielzone bei 11650 erreicht. Darüber hinaus wären die nächsten Ziele nun bei 11695/11705 sowie 11800 zu sehen. Ein Erreichen von 11695/11705 zum Montag wäre da nun recht naheliegend. Unterhalb hätten wir danach dann bei 11635-11620 guten Support, oder vorab schon, wenn das Ziel gar nicht erst erreicht wird, bei 11555-11535.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Wochenstart im DAX oberhalb der 11.600
Einfach war es nicht aber zur Wochenmitte war der Abwärtstrend im DAX überwunden. Damit hellt sich das Bild imTageschart weiter auf:



Der Zielbereich 11.600 war für dieses Szenario skizziert und hier muss nun noch einmal der DAX-Bulle Kraft aufwenden, um das Momentum nicht zu verlieren:



Ich bin gespannt und habe das Ganze noch einmal ausführlich als News hier abgelegt:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11282429-dax-woch…

Komm gut in die neue Woche,
Gruß Bernie
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.009.065 von Bernecker1977 am 03.03.19 16:06:40Allerdings auch ein Shooting Star in der Kassa-Tageskerze.
Rosenmontag, EZB-Woche
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um Monatswechsel März :
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-351-360/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-891-900/#…
Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
http://www.trading-treff.de/analysen/grundlagen-zum-trading-…
2. DAX während der Faschingstage:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-891-900/#…
3. Mittwoch ist Neumond:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…
4. Donnerstag ist EZB-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-871-880/#…
5. Freitag ist NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
6. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im März:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 11751,78
R2 11714,32
R1 11658,00
PP 11620,54
S1 11564,22
S2 11526,76
S3 11470,44

FDAX Pivots
R3 11848,83
R2 11762,17
R1 11695,83
PP 11609,17
S1 11542,83
S2 11456,17
S3 11389,83

CFD-DAX Pivots
R3 11775,53
R2 11726,57
R1 11681,23
PP 11632,27
S1 11586,93
S2 11537,97
S3 11492,63

DAX Wochen Pivots
R3 11974,45
R2 11825,65
R1 11713,67
PP 11564,87
S1 11452,89
S2 11304,09
S3 11192,11

FDAX Wochen Pivots
R3 12016,17
R2 11845,83
R1 11737,67
PP 11567,33
S1 11459,17
S2 11288,83
S3 11180,67

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
27.09.2018 12435,59
05.10.2018 12111,90
26.02.2019 11540,79
28.02.2019 11515,64
19.02.2019 11309,21
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
01.10.2018 12299,00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
2 Wochen vorm großen Verfallstag, MaxPains
2 Wochen vorm großen Verfallstag, Maximum Pains, berechnet aus den Open-Interests der Optionen:
DAX® Optioen (ODAX): Maximum Pain 11300 -> Min. Auszahlung: €311,1 Mio.
EURO STOXX 50® Index Optionen (OESX): Maximum Pain 3175 -> Min. Auszahlung: €4.473,2 Mio.
SPX Optionen (an CBOE): Maximum Pain 2635 -> Min. Auszahlung: $29.028,8 Mio.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.009.080 von DerStrohmann am 03.03.19 16:09:34Und zwar einen richtig schönen.

Aber abwarten
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.009.164 von Codax am 03.03.19 16:27:19muss bestätigt werden. :)
Wollen wir nicht wieder mal realistisch werden. Der Handelskrieg kann immer noch subito platzen, und dann behüte uns Gott

Trotz der erzielten Fortschritte im Handelsstreit mit China, dämpft US-Präsident Trump in Hanoi die Hoffnung auf eine baldige Einigung. Er werde nicht davor zurückschrecken, auch die Gespräche mit der Volksrepublik abzubrechen, sollten diese nicht zum Ziel führen.

https://www.google.ch/amp/s/amp.n-tv.de/wirtschaft/Trump-Verhandlung-koennte-noch-platzen-article20880805.html
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben