Wie die Daimler-Aktie vom Wasserstofftrend profitieren könnte (Seite 2) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich weiss nicht

Meinst Du die ausgefallenen Auslieferungen durch Produktionsausfall in China durch Corona Virus sind schon mit eingepreist?

Ich befürchte dass uns beim nächsten Q Bericht der Schlag trifft.

Ich hoffe es nicht aber ich warte noch mit nachkaufen
Daimler | 37,49 €
Und dann kommt noch dazu dass ich irgendwie den Eindruck habe dass alle Aktien bis zur Dividende fallen aus einem mir noch schleierhaften Grund.
Daimler | 37,40 €
Blick über den Tellerand:

Der Volkswagen-Konzern hat im vergangenen Jahr mehr Umsatz und Gewinn erzielt - der Branchenkrise zum Trotz. Der Konzerngewinn stieg im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent auf 13,3 Mrd. Euro. Die Rückstellungen für Dieselaltlasten sanken auf Jahressicht von 3,2 auf 2,3 Mrd. Euro. Die Dividende für Vorzugsaktionäre soll von 4,86 Euro auf 6,56 Euro steigen. Der Umsatz erhöhte sich um 7,1 Prozent auf 252,6 Mrd. Euro. Im Tagesgeschäft konnte VW den um Sondereinflüsse bereinigten operativen Gewinn um 12,8 Prozent auf 19,3 Mrd. Euro steigern. Den Ausblick für 2020 bestätigte das Unternehmen: der Umsatz soll um bis zu vier Prozent steigen.
------------------------

Auch hierfür können nicht die E-Autos als Begründung herangezogen werden.
Daimler | 37,70 €
und was sagen unsere Analysten 🤑 Keine Panik 👍 nur nicht verkaufen
es geht bald wieder aufwärtz
wenn das kein Crash ist 😭😭 . ,was ist es dann🙄
Daimler | 34,75 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.828.564 von Nebelkraehe am 28.02.20 18:02:34
Wunderbar
und wann fangen die an schöne Autos zu bauen :laugh:
Daimler | 34,86 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben