DAX+0,57 % EUR/USD-0,24 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 11.03.2019 - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.073.551 von HelicopterBen am 11.03.19 21:41:55Hier für alle Interessierten der Heliindex zum Ausschneiden und Einrahmen. Damit ihr seht dass ich keine Storys erzähle:rolleyes:

Heute hat er sogar mehr Punkte geboten (95-77=18) als ich selbst eingestrichen haben (77-64=13):cry:

Lesehilfe: oben steht die eröffnete Long-, unten die glattgestellte Longposition. Das Tradingprogramm zeigt alle Positionen des Tages noch bis Handelsschluss an. Recht von der jeweiligen Position steht der aktuelle Kurs des DAX(Futures) und der Positionswert. Aus der Differenz ergibt sich dann der tatsächliche Gewinn/Verlust.

Ich selbst kann den Heliindiex nicht nutzen. Steige ich in eine geschlossene Position ohne Plan, einfach weil es in die richtige Richtung weitergeht, wieder ein, und glaube selbst die 18 Punkte bzw. die 15 oder 13 verbleibenden Punkte bekommen zu können (so machte ich es früher einmal, nachdem ich beobachtet hatte das ich immer zu früh aussteige), dreht es unmittelbar, und reißt mich ins Minus und zerfräst meine bisherigen Tagesgewinne dass es nur so kracht.
Nur ihr Zuschauer könnt es nutzen. Fairerweise schreibe ich sofort auch in den Thread wenn ich eine Position doch noch einmal neu eröffnen sollte. Dann müsst ihr natürlich sofort raus, denn dann ist die „sichere Bank“ Heliindex wieder genau so unsicher wie wenn ihr mir nachtradet:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.073.452 von Codax am 11.03.19 21:25:20
Zitat von Codax: Über 100 Punkte im Dow in einer Minute! Hat die noch wer im Chart? Aber seitdem bewegt sich nix mehr. Oder spinnt mein Chart?


Bei IG waren es ca. 60 Punkte nach 21 Uhr. Kommt aber ab und mal vor, dass es nach Schluss nochmal runter oder raufflippert. Jetzt wieder runter von 700 auf 670.....🤔
Shit. Einmal verabschiedet man sich vor der Zeit, weil man denkt ab 21 Uhr läuft in USA und also auch hier nix mehr, und steigt zu 577 aus, und denkt dieses eine Mal wird es mit dem Heliíndex, also mit der Tatsache das es EXAKT WENN ich aussteige und eine Position final schließe (nicht bei Zwischengewinnmitnahmen!) 18 Punkte weiter raufgeht, nichts. Ganz bestimmt nicht!

Und was passiert? Das, was immer passiert: Wenn ich rausgehe, dann geht es in die Richtung (egal ob long oder short) noch 18 Punkte weiter.

User, die sich das zu Nutze machen (ich poste meinen Ausstieg immer zeitnah) könen also risikolos bis zu 18 Punkte kassieren. Auch wenn es überhaupt nicht danach aussieht. Klappt immer.
Elliott Wellen Analyse: Der jonglierende DAX

Eben veröffentlicht als Nachricht "Der jonglierende DAX" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX jongliert immer noch mit allen Bällen und hält alle Verlaufsszenarien im Spiel. Das nächste Hoch als potenzielles Frühlingsziel steht weiter auf der Agenda.

Anzeige

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat sehr wahrscheinlich bei 13600 die orangene A und bei 10115 die orangene B (als Triplezigzag; grüne W=11679, grüne X=13186, grüne Y=11049, grüne X2=11568, grüne Z=10115 in der DB-Weihnachtsindikation) beendet. Andere mögliche Muster lassen ähnliche Verlaufsformen erwarten und sind deshalb nicht explizit im Chart dargestellt.

Der Verlauf der hellblauen 0-b-Linie signalisiert für den Folgeanstieg auf 11389 ein Grundmuster (Impuls oder Flat). Aus dieser Ausgangslage lassen sich mehrdeutig impulsive und korrektive Anstiegsszenarien ableiten.

Impulsiver Anstieg (Hauptvariante, normale Beschriftung)
Die lila 1=11389 kann mit roter I=10703, roter II=10386, roter III=11323, roter IV=11096 sowie roter V=11389 impulsiv gezählt werden. Die lila 2=10862 wurde unter dem 38er Ziel 10902 (braune Fibos) beendet. Die lila 3=10695 (blaue i=11221, blaue ii=11014, kurze blaue iii=11559, blaue iv= 11401, blaue v=10695) bildet einen vollständigen Aufwärtsimpuls und hat bereits ihr Mindestziel 12551 abgearbeitet. Allerdings wären eher die 100er Ausdehnung 12136 bzw. die 161er Ausdehnung 12924 (lila Fibos – ausgehend von 10862) als Ziele der lila 3 zu erwarten.

Lila 3 beendet:
Die lila 4 (bisher 11405; MOB 11389) bzw. deren blaue a ist im Zielbereich angekommen. Die lila 5 sollte zum Abschluss der grünen 1 ein knappes Hoch oberhalb 11695 bringen und unterhalb 12193 (rote Fibos – ausgehend von 11405) bleiben (grauer Pfad). Die Synchronizität zum DJI könnte als starkes Indiz für dieses Szenario gewertet werden, wobei der nicht zweifelsfrei impulsive Start der lila 5 auch zu einer noch nicht abgeschlossenen lila 4 passen würde, die sich erst in ihrer blauen b (bisher 11594) mit der grauen 0-b-Linie (derzeit 1160x) als Ziel befindet (blauer Pfad). Ausserdem könnte die lila 5 auch korrektiv als EDT verlaufen.

Rote I der lila 3 beendet:
Die rote II (bisher 11405) hat das 23er Mindestziel 11498 (hellgrüne Fibos) abgearbeitet ohne das wichtige 38er Ziel 11377 zu erreichen und wäre daher etwas kurz geraten. In dieser Konstellation liegt der Zielbereich der roten III zwischen 11770 und 12238 (blaue Fibos – ausgehend von 11405; grauer Pfad). Eine Fortsetzung der roten II (blaue a=11405, laufende blaue b bisher 11594 mit Ziel graue 0-b-Linie, fehlende blaue c unterhalb 11377) wäre deshalb ebenfalls ein plausibles Szenario.

Blaue v der lila 3 noch nicht beendet:
Die blaue v sollte entweder als kurze Welle (61er Maximalziel 11738 – hellblaue Fibos) oder als gedehnte Welle (161er Mindestziel 12060 – hellblaue Fibos) verlaufen. Bei einer Fortsetzung der blauen v (orangene i=11695, orangene ii bisher 11405 – unterhalb 38er RT; knapp vor der MOB 11401) sollte daher die Marke 12060 auf direktem Weg angesteuert werden (grauer Pfad). Das 161er Ziel der orangenen iii liegt derzeit bei 11881 (türkisfarbene Fibos – ausgehend von 11405).

Die lila 3 ist aber erst oberhalb 11715 (dunkelgrüne Fibos) bestätigt. Bis dahin muss immer noch mit einer noch nicht abgeschlossenen lila 2? gerechnet werden – auch wenn die internen Strukturen der lila 2? ein deutliches Gegenargument für dieses Szenario sind. In der lila 2? würde nach der roten A?=10862 und roten B? (bisher 10695) noch die rote C? (vermutlich als EDT; hellgrüne w=11514, hellgrüne x=11615, hellgrüne y=11405) mit 61er Mindestziel 11369 (graue Fibos) fehlen. Im Rahmen der roten C? würde zudem ein nochmaliges Anlaufen der hellblauen 0-b-Linie (derzeit bei 1139x) gut ins Bild passen (hellgrüner Pfad).

In der impulsiven Interpretation läuft vermutlich bereits die orangene C, die sich auf direktem Weg zu einem neuen Allzeithoch begeben hat (blauer/grauer Pfad).

Korrektiver Anstieg (Nebenvariante, Beschriftung mit Alt:)
Der Anstieg bildet ein Flat oder Zigzag und kann als lila Alt: A/W=11389, lila B/X=10862 sowie lila Alt: C bisher 10695 interpretiert werden. Dabei hat die lila Alt: C bereits ihren Zielbereich zwischen 11649 und 12924 (lila Fibos) erreicht. Ein Abschluss der lila Alt: C bei 11695 würde zumindest einen Rücklauf zum 23er RT bei 11322 (violette Fibos) erwarten lassen.

Im Falle eines korrektiven Anstiegs wurde bei 10115 erst die grüne Alt: A der orangenen B beendet. Das Ziel der korrektiven grünen Alt: B ist oberhalb der lila 0-b-Linie (derzeit bei 1241x) zu erwarten.

Das Restrisiko eines fehlenden Tiefs unterhalb 10115 ohne vorheriges Erreichen der lila 0-b-Linie ist mittlerweile eher gering. Es bleibt aber wegen der fehlenden Indikationen über den Jahreswechsel bis zum Erreichen der lila 0-b-Linie weiter unter Beobachtung.

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch oberhalb 26703 weitere Ambitionen auf der Oberseite angemeldet, gleichzeitig aber auch mit dem starken Rücksetzer auf 21457 einen Abschlussvorboten für den Gesamtanstieg seit März 2009 geschickt. Mit dem Ende der Korrekturwelle des Jahres 2018 sollte deshalb der DJI im Jahr 2019 den Weg zu einem neuen Allzeithoch finden. Im DAX ist mit der Bildung der violetten Eindämmungslinie durch das bisherige Allzeithoch 13600 ebenfalls ein abschliessendes Allzeithoch offen. Dabei könnte auch im DAX mit dem Weihnachtstief bereits der Startschuss für den Anstieg gefallen sein, der das Jahr 2019 sehr erfreulich gestalten sollte.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Über 100 Punkte im Dow in einer Minute! Hat die noch wer im Chart? Aber seitdem bewegt sich nix mehr. Oder spinnt mein Chart?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.073.341 von HelicopterBen am 11.03.19 21:09:26Aber immer:

Obacht geben länger leben :eek:
kann nur 5min dauern:)

LJ
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.072.501 von HelicopterBen am 11.03.19 19:46:20
Zitat von HelicopterBen: Ganz langsam schaukeln sich DOW und DAX nach oben
Geschätzter SK irgendwo zwischen 565 und 580.
Im Schlusspurt heute ab 20:30 Uhr werden wir es sehen:look:

Exakt zur 580 ging es aus:cool:

Die letzte Stunde wird es nun sehr ruhig, man kann abschalten. Was ich auch tun werde. Schönen Abend noch!
Diese zur Schau gestellte Selbsherrlichkeit des kleinen Wadenbeissers aus Marzahn finde ich immer wieder beeindruckend... :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.072.987 von HelicopterBen am 11.03.19 20:27:18Der DOW dreht noch etwas auf, über die 650/660:eek:. Wer jetzt noch auf der Longside kassieren will muss in die USA gehen;)
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Zitat des zuvor moderierten Posting 60.072.753
Was ist eigentlich auf dem Permabären forced2ignore geworden?

Der hat doch noch vor einigen Wochen das Maul ganz ganz weit aufgerissen mit irrsinnigen bearishen Kurszielen?

Steht er noch in der Schlange bei seinem örtlichen Jobcenter? :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.072.987 von HelicopterBen am 11.03.19 20:27:18Shit, kam nur zur 11577 raus. +13 Punkte geht ok, nach diesem Seitwärts-Abend:rolleyes:
Ok., schwacher Schlusspurt und in den USA ist um 21 Uhr Kassenschluss. Ich beuge mich den Realitäten, und verlasse den Markt vorzeitig bei 11579:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.072.438 von Eljot80 am 11.03.19 19:38:35Danke für deine Ehrlichkeit LJ :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.072.753 von *Milkyway* am 11.03.19 20:06:45
Zitat von *Milkyway*:
Zitat von Schwarzer_Peter: ...

Hmmm...der Schaffner holt dein Short-Entry ab und der Long ist safe...:laugh:

Such Dir Hilfe Junge :keks:


Moin Negerkeks,

wir werden sicher keine Freunde mehr hier! Ich habe von dir noch nicht viel gesehen hier in Sachen Trading, Setups etc. Das was ich gesehen habe war stets und ständig NICHTS!

Nimm dir deine Banane und kriech auf deinen vertrockneten Baum!....

:kiss:


Hmmm...Du klingst wie ein verbitterter Spender...untermalst Du später noch deinen Nonsens mit einem Youtube Video?
Ich probiere es trotzdem mal:

Short zu 25621

Ziel 255xx

Begründung: Auch die Algos müssen mal kurz verschnaufen :D

Positionsgröße: klein bis mittel
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.072.714 von HelicopterBen am 11.03.19 20:02:53Habe wieder in die Schei..e gegriffen mit dem Dax Short, wäre ich nur Long geblieben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.072.774 von Schippeldillerich am 11.03.19 20:08:47
Zitat von Schippeldillerich: Also entweder starten wir morgen früh gleich mit einem UP-Gap 259xx Dow und 117xx Dax,
oder morgen kommt ein dicker Kater nach der heutigen Sause.
Das es morgen Range-Geplänkel gibt glaube ich nicht.

Mir würde schon reichen wenn er es schafft endlich durch die 573 durchzukommen. Der Versuch läuft - Schlussspurt:look:
Also entweder starten wir morgen früh gleich mit einem UP-Gap 259xx Dow und 117xx Dax,
oder morgen kommt ein dicker Kater nach der heutigen Sause.
Das es morgen Range-Geplänkel gibt glaube ich nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.072.642 von *Milkyway* am 11.03.19 19:56:08
Zitat von *Milkyway*:
Zitat von Schwarzer_Peter: ...

Hmmm...der Schaffner holt dein Short-Entry ab und der Long ist safe...:laugh:

Such Dir Hilfe Junge :keks:


geh zum Augenarzt und lese was ich geschrieben habe, schwadda!

:kiss:


Ähhhh...ok....hats nen Kasten Bier "ertradet" :laugh::D
Um die 11.573 scheint der DAX leicht gedeckelt, wenn die durchgehen könnte er zumindest noch in die Nähe der 600 kommen bis 21 Uhr.
So lange der DOW sich von der 25.600 nicht lösen kann wird das aber alles nix:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.072.498 von Gilera am 11.03.19 19:46:04
Zitat von Gilera:
Zitat von HelicopterBen: Long bei DAX 564, Ziel 617


wo hast den die 617 her ?

TH am 7.3. im 14:30-Uhr-Top. Zudem Mittelwert der davor gehandelten Tage. Hier die horizontale Linie beachten (11616)

Dort wird es einen Zwischenstop geben wenn es weiter steigt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.072.432 von *Milkyway* am 11.03.19 19:38:23
Wieder Aus Stopper... na und?
Zitat von *Milkyway*:
Zitat von *Milkyway*: ...

+31,50€ zwei gute Kästen Bier ausgestoppt, weiter schauen...

Das ist Trading!

;)


Man muss flexibel bleiben... dann will der DOW eben hoch heute, auch hier Einstieg links marke im High gewählt, schon SAVE. Da liegen oben links paar hundert €, Ja und?

Wichtig ist: Der Trade ist SAVE und lass ihn laufen wenn du recht hast, sahnst du hier richtig ab, wenn nicht nimm die paar Mücken. der nächste Trade kommt sicher...



Wichtig ist halt nur, wenig Verlust und WARTEN können bis die BIG DEALS kommen um sie abzusahnen im MOVE...

Milky
;)


+25,50 aus gestoppt...

kein Minus, weiter schauen auf die nächste Regression und den Big Deal, er wird kommen....

Milky
:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.070.818 von Gilera am 11.03.19 17:18:46
Zitat von Gilera:
Zitat von crackz: ...

Heute wieder 100 von 100% Feierabend 😍


shit - hatte auf 64-75 gewartet .


bist wieder besser heute:(


ich bin durch -

Feierabend - Gute Trades noch


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben