checkAd

Platin>Die neue Long Rakete? Vielleicht sogar besser als Gold? (Seite 10)

eröffnet am 13.03.19 14:14:58 von
neuester Beitrag 23.04.21 14:41:38 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
03.05.19 16:36:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.468.272 von arnold11 am 02.05.19 08:37:27Trade geschlossen.
Avatar
03.05.19 21:42:11
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.476.936 von arnold11 am 03.05.19 08:36:38Das war wohlgemerkt die Belohnung für eine Große Portion Mut und Glück eines Intradaytraders "mit anderen Ansätzen" Viele wissen das der Zug der ewig langen Shortstory bei Platin zu Ende ist und ich gehöre eher zu den mittelfristigeren Anlegern. für irgendwelche Short Zocks hätte ich wahrscheinlich letzten März es bei Palladium versucht, aber ganz sicher nicht bei Platin. Aber dennoch auch Glückwunsch von meiner Seite.
3 Antworten
Avatar
03.05.19 22:50:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.483.716 von blackmonday_ am 03.05.19 21:42:11Danke für die Glückwünsche, wobei ich es nicht als Glück bewerte und sollte auch nicht so aufgenommen werden, ich habe ein festes Regelwerk welches ich abarbeite und umsetze. Zudem ist dies mein Hauptgewerbe und bin auch schon einige Jahre an der Börse tätig.
Der Trend in den letzten 11 Jahren ist immer noch "übergeordnet" Short, wobei es kein wirklicher Trend ist sondern eher Seitwärts, wie die meisten Rohstoff Märkte. (Benutze allerdings keine Charttechnik)
Bin auch kein Intraday-Trader, da ich meine Positionen über mehrere Wochen halte, Stocks über Monate-Jahre bis hin zum Value Ansatzing.
Mein Ansatz beruht auf folgenden Grundpfeilern, die mir bisher gute Gewinne erwirtschaftet haben und diese wollte ich hier mal aufzeigen.
Siehe auch meine Trades zu Mager Schwein und Mais.
Volumen Profile ist ein klasse Werkzeug um Ziele und Stops zu kalkulieren, daher mein Ziel bei 850-855.
Cot Daten sollte man nicht abwerten diese sind für "mich" essentiell da sie die Märkte bewegen.
Saisonale Effekte gehören auch dazu, weshalb ich z.b Jedes Jahr im Dez. Platin und Gold Kaufe.
2 Antworten
Avatar
05.05.19 09:52:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.484.187 von arnold11 am 03.05.19 22:50:28Klingt interessant. Denkst Du, dass es noch weiter nach unten geht?
1 Antwort
Avatar
05.05.19 11:34:05
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.489.359 von heath am 05.05.19 09:52:41Die Commercials und Swaps haben beide ihre Netto Short Positionen aufgestockt im Vergleich zur Vorwoche.
Das ist ein starkes Zeichen für weiter fallende Kurse.
Saisonal-Zyklisch gesehen ist der Mai ein Long Monat, was das ganze etwas tricky macht, siehe link https://www.seasonalcharts.de/classics_platin.html

Nach Volumen Profile hat der Rücklauf platz bis 880-884 von dort aus könnte der Preis wieder abprallen und das nächste Ziel bei 830-834 anvisieren darunter sind die Jahrestiefs in Sicht.
Avatar
05.05.19 21:11:50
sehe ich nicht so. da brauch nächste Woche einfach nur der Chinese Trade Deal positiv ausfallen. Und dann ist ausßerdem noch der Mexico-Cannada-Trade Deal nicht zu vergessen.
Dann geht mal hier schnell mal die Post ab und ne prompte Rally los!
Selbst Silber und Gold können da mal rasch invers SKS umdrehen...!
Wer will kann gerne auf Kurse bei 830-800$ und tiefer wetten und Platin Kräftig Shorten.
Falls die Kurse nochmal in Richtung 830$ gehen werd ich diese als Kaufgelegenheit nutzen.
Die Inflaftion selbst in der Eurozone ist vor kurzem von 1,4% nach 1,7% angezogen.
Ich lasse mich nicht von einem Jerome Powell ins Boxhorn jagen oder meine investmententscheidung von irgendwelchen Commercials oder Short Strategen beeinflussen. Platin eine Longrakete? gemäß den Ultralangristcharts Definitiv!
13 Antworten
Avatar
06.05.19 09:08:39
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.492.135 von blackmonday_ am 05.05.19 21:11:50Bist du eher Kurzfristig investiert oder lang.... die Commercials/ Produzenten sind diejenigen die den Markt/Preis lenken/ beeinflussen, also nicht ich, ich schwimme nur mit der Masse mit.
Zudem sieht man das Volumen und das ist schliesslich die Geldmenge die in den Markt kommt oder abgezogen wird.
Jeder hat natürlich seine Strategie, nur handel ich die Fakten welche genau jetzt anstehen.

Allerdings hast du die Saisonalität auf deiner Seite welche für den Mai positiv long ist.
10 Antworten
Avatar
06.05.19 09:19:56
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.492.135 von blackmonday_ am 05.05.19 21:11:50Hast du dir mal angeschaut wieviel Angebot und wieviel Nachfrage dem gegenübersteht?
1 Antwort
Avatar
07.05.19 15:08:40
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.494.052 von arnold11 am 06.05.19 09:19:56Leider etwas spät allerdings bin ich heute wieder Short in Platin bei 882,4 stop 885,3........mal schauen ob wir jetzt die 830-834 anlaufen.
Avatar
07.05.19 19:06:01
Beitrag Nr. 100 ()
wanted : arnold11
an arnold11 ...dem Sachverständigen :-) mit der Bitte um unverbindlichen Tipp!
Trotz jahrzehnte langer Erfahrung behersche ich die Put bzw short Instrumente immer noch nicht.
Seit langem habe ich nun das dringende Problem mit dem absichern (hedgen) meiner physischen PLATIN Bestände. Bitte nenne mir die entsprechenden Instrumente sammt Kennnummer um auf Sicht von einem , zweien oder gar drei Quartalen das PLATIN zu hedgen !
Als Basis des physischen (Kauf) Preises könnte man ca 880 $ zu Grunde legen. Wichtig wäre mir bei einem Rückgang auf z.B. 830 $ das ich zwar physisch verliere ich aber über die angestrebten Instrumente gewissermassen einen Ausgleich erziehle ! Als Rechenbeispiel bzw zur Instrumentenauswahl / Vehikel wäre ein zu hedgender physischer Bestand von z.B. 100.000 € gut zu skalieren ( nach unten ;-) ).
Vielen Dank...das Anliegen habe ich schon seit Jahren. Jetzt traue ich mich um Hilfe nachzufragen.
2 Antworten
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Platin>Die neue Long Rakete? Vielleicht sogar besser als Gold?