DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,57 %

Wirecard: Neuer Eklat | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Wirecard: Neuer Eklat" vom Autor Sharedeals

Die Wirecard-Aktie (WKN: 747206) gibt heute auf Xetra um -3,03% auf 115,10 Euro nach. Außerbörslich fällt die Aktie auf dem Handelsplatz Tradegate noch weiter auf bis zu 109,60 Euro. Jetzt droht neuer Ärger für das Indien-Geschäft von Wirecard – das berichtet das Handelsblatt. Demnach sei die Indien-Sparte nun Gegenstand intensivierter Ermittlungen der Behörden aus Singapur. So hätten die Behörden […]

Lesen Sie den ganzen Artikel: Wirecard: Neuer Eklat
Ja, die Kursziele bleiben alle hoch und dennoch werden massiv Aktien ins Bid verkauft.

Ich weis nicht mehr wie oft ich Körbchen aufgestellt habe, aber es wird geschmissen und geschmissen.

Gruss Hansi
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.104.584 von CrazyBroker am 14.03.19 21:13:58Bin deiner Meinung, Bid wird nachgefüllt sind vielleicht bei 87 rein , hab jetzt trotzdem gekauft .. Good Luck
Ich bin jetzt auch mit einer kleinen Position zu rund 110€ mit dabei. Wenns weiter abwärts geht, wird nachgekauft.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.104.938 von Thaleskreis am 14.03.19 21:59:00Jojojojojo ... Märschenstunde: da sind sie wieder, die gaaanz unten rein sind zum all-day-low und morgen zum all-day-high wieder raus sind.
Aber vielleicht sind die heutigen Käufer ja diejenigen, die morgen vorbörslich schon, als erste wieder an ihren Reißleinen ziehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.104.995 von 6mal6 am 14.03.19 22:05:40Ich schau mir das von der Seitenauslinie an und erwarte eigentlich den erneuten Test des Jahrestiefs von weit unter 100 aus, bis dahin sind ja nur noch schlappe 15%. Das geht auch ohne Leerverkäufer.
Wenn ganz Zockerdeutschland investiert ist und den Wert sekündlich auf dem Radarschirm mitverfolgt, dann kommt eben diese enorme Volatilität dabei raus.
Heute morgen noch waren viele bereit, weit über 120 zu geben und morgen werden es (wenn es so weiter geht) kaum noch Käufer über 100 den Titel haben wollen.
99,99 % aller Börsenkurse sind Psychologie und Geld ist ein scheues Wild.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.105.085 von Zentaur am 14.03.19 22:14:31.Geb ich Dir recht, bin trotzdem rein, werde ich morgen sehen.., ist aber Freitag morgen, bin jetzt aber mit Gebühren bei 110,76.nah an den Goldman Säsxern. Good Luck allen
Back to the roots ? Wenn die Informationspolitik so mangelhaft ist , erinnert das an die leicht anrüchigen Geschäftsfelder , die das Unternehmen einst bereist hat . Sollte mich nicht wundern , daß irgendwo an ausländischen Handelsplätzen der Leerverkauf noch möglich ist ... Mein Rat : nicht in ein fallendes Messer greifen , das könnte weh tun . Es macht mehr Sinn und Freude , es vom Boden aufzuheben !
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben