DAX+0,71 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,12 % Öl (Brent)+0,36 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 15.03.2019 (Seite 36)



Begriffe und/oder Benutzer

 

https://www.zerohedge.com/news/2019-03-15/foreigners-dumped-most-us-investments-decade-january
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.117.055 von GBSB am 16.03.19 07:59:29Guten Morgen!
Ja, ein Montag oder Dienstag, an dem es jetzt einmal bis zu 200 Punkte herunter rauscht wäre absolut kein Wunder.
Aber nach der Performance der letzten 2 Wochen, und der relativen Stärke, fehlt mir der Glaube!!

Schönes WE
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.117.055 von GBSB am 16.03.19 07:59:29Von meinen längerfristigen WWs bin ich im Moment nicht gerade begeistert. Trotzdem poste ich diese mal, weil sie zu deinem Gesagten passt. ;)

Zieht es über Hoch von gestern erst wieder Halt an der SPX 2850
Potentieller Fahrplan für den SP500: Bis zur Berichtssaison 1.Quartal 2019 hoch bis zur Kante altes ATH ever bei 2939.

Dort wird es sich dann entscheiden. Da die Erwartungen extrem runtergeschraubt wurden seitens der Analysten, müssen die Zahlen der Unternehmen schon richtig übel sein, damit da etwas anbrennt.

Happy Trades @All
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.116.722 von boerse193738 am 16.03.19 00:28:38
Zitat von boerse193738:
Zitat von crackz: Gute Nacht OmA 👵

Heute hast du wieder 200 Punkte verschlafen 😁


solch ein Vollidiot wie dich muss man treffen. Wenn du mit dem Kopf an die Wand rennst, kannst du nichts zerstören weil nichts drin ist.


Bei dir ist seit Wochen nichts drinn, außer Stroh...
Sich Dir ein anderes Hobby du Opfer😏
Neuer morgen, neues Glück…

Hihi: ist ja gar keine Börse, zumindest keine „echte“

Und es gibt eigentlich nicht viel zu schreiben meinerseits… Dennoch paar Worte:

-Naja „das es 200P runterrauscht“ Rauschen würde ich mal bei 2000P ansehen, alles andere ist doch die Vola, die es zum traden braucht…

So, jetzt zu meinen Gedanken:
-Dieser thread hat einige Besonderheiten und tatsächlich werde ich immer öfters gefragt, wie er denn „funktioniert“, also die Bitte, eine Forum-Gebrauchsanweisung herauszugeben…

Eigentlich bin ich dazu nicht in der Lage, gebe aber mal ein paar markante Dinge hier bekannt:

-Wichtig ist natürlich der ganz genaue Zeitpunkt des postings: wenn jemand morgens eine short Idee postet, ist die mittags lange erledigt, z.B

-Ist der Text eine Antwort, dann gibt es einen Strang. Hat man das übersehen, versteht man die Botschaft nicht oder man antwortet Käse oder man stört mal bewußt diese Unterhaltung…

Warum sollte man so etwas tun? Nun, zum Beispiel gibt es viele Unverständige, neue oder einfach Mitläufer hier, welche es „schick“ finden, dem mainstream zu applaudieren.

Ich werde mich da künftig komplett zurückhalten, versprochen!

-Noch etwas: versucht die „guten poster“ zu lesen und zu verstehen, nicht die basher und pusher… Man geht diesen zu gerne auf den Leim, weil diese klare Ansage: und dann hat der/die letztens seine Verluste gepostet: der ist bestimmt ehrlich usw. Macht ihr mal Kagga drauf und bildet Euch eine eigene Meinung…

-Und das ist jetzt die Essenz, der heilige Gral dieses threads, das Konzentrat: Findet Euren style, baut Euch Eure charts, sucht eigene Marken. Und dann, erst dann, gleicht ihr diese mal ganz vorsichtig ab. Und wenn Ihr denkt, es begriffen zu haben: fangt Ihr wieder von vorne an und irgendwann macht es dann klick.

Dann könnt Ihr auch mal eine Idee hier aus dem Forum in Euren trade mit einbauen. Vorher nicht! Jede übernommene Idee, jeder Chart hat Ideen in sich, welche Ihr nicht kapiert (TF, Linien, welche „Strecke wird gemacht“ usw.)

Bin wech
LJ

P.S: Tschuldigung fürs unbörsianische, sorry auch an einige Gelangweilte hier, aber ich wollte das einfach an ein paar bestimmte user mitteilen. Gerade nach gestern Abend, nicht das alle hier anfangen zu denken: beim LJ sind doch die Räder locker oder so

-Muß mich jetzt mal um Internet, zweiten Anbieter usw. kümmern, weiß immer noch nicht, wie das gehen soll
Richtig, es läuft nicht immer perfekt. Und jeder handelt mit seinem Geld seiner eigenen Auffassungen. Also irgend wem blind nachzulaufen ist dumm. Denn letztendlich ist es der eigene Kontostand, der zählt. Aber es gibt verschiedene Meinungen und verschiedene Ergebnisse daraus. Das ist eher eine Frage der Erfahrung.Ich warne noch einmal: es gibt tatsächlich Pusher und basher hier , die mit Sicherheit für größere Institutionen arbeiten. Wer glaubt, dass das eine Verschwörungstheorie ist, der kann gerne sein Geld verschenken. Ich poste auch einmal meine Verluste, wenn sie denn stattfinden. Das gehört zur Ehrlichkeit
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.117.592 von GBSB am 16.03.19 09:55:58Und das Du mit meinem Text nicht gemeint warst z.B., ist auch klar, gelle

LJ
Ich sehe auch noch ein ATH Kommen, aber davor rausch der SPX Noch einmal 300 Punkte mindestens runter. Die Kunst besteht derzeit darin, so etwas wie einen top zu erwischen. Alles nur meins....,
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben