DAX+0,73 % EUR/USD+0,11 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,62 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 18.03.2019 (Seite 12)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.129.678 von GBSB am 18.03.19 14:09:42Kannst du deinen Lesern mal aufzeigen wo genau du eine Schwäche des NDX entdeckst :confused:

Ich sehe da nichts als bedingungslose bullishe Stärke.

Vor 8,5k braucht man da nicht an Shorts denken ;)
AMZN kommt schon wieder zurück, telsa bekommt dresche, AAPL kommt nicht weiter.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.127.776 von HerrKoerper am 18.03.19 10:53:10
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von R32: ....Wenn nicht oben diese Marken wären :rolleyes:


Der DAX kümmerst sich nicht um deine Marken und deine Xetra SK Tipps sind noch schlechter als ein Ergebnis eines Würfels. ;)





Wetteralgo Top! 11650 auch Top!

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.130.023 von Daxplot am 18.03.19 14:41:31aha, ich denke an dich bei 5800
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.129.963 von boerse193738 am 18.03.19 14:37:52
Zitat von boerse193738:
Zitat von Abendkasse: Guten Tag ihr Glücksritter !! :)

Was ist denn nun mit den heute morgen von vielen prognostizierten 11.700 + + + + und 12.000 in Reichweite ?
Wir wissen bekanntlich alle nix , es wurden heute morgen mal wieder viele Unbedarfte in All in Long hereingelockt und jetzt haben sie ob mit oder ohne ausstoppen die Miesen am Ar..... . Ja Börse ist ganz einfach , Long gehen , Gewinn im voraus berechnen und dann abkassieren . :confused:
Ja so einfach geht Börse und noch einfacher kommt man an das Geld anderer Leute .
Wie oft soll ich es noch sagen es gibt und man kann nichts im vorausberechnen . Es ist immer nur wahrscheinlich mal mehr mal weniger aber sicher ist nix !



na ja Abendkasse nun mal langsam, wenn wir einen Börsentag brauchen für 50-60 Pünktchen nach unten und bislang kein Verkaufssignal haben (vielleicht bei ca. 11550?), dann sind diese Punkte schnell wieder eliminiert. Oder wie sagst du immer. Bislang 50:50



Mir sind die Leute im Forum einfach immer zu schnell euphorisch egal in welche Richtung es geht .
Der Dax hat im letzten Jahr 20 % Minus gemacht und in diesem Jahr bis jetzt ca, 10 % Plus .
Jeder weiß das LONG auf lange Sicht immer besser ist . Denn nach oben gibt es beim Dax keine Grenzen und nach unten ist die Abgabe bei Null begrenzt , denn tiefer als Null kann es nicht gehen . Der Dax könnte aber theoretisch irgendwann bei 20.000 oder 30.000 Pkt. stehen .
NASE heute die Messeinheit aller Dinge
Hallo GBSB,
Hallo Daxplot

intressante Ansichten. Ich bin bei 7'318 Punkte NAS100 short gegangen und ich teile GBSB' s Gedanken, einer etwas enger gesetzten Korrektur im Nase nach einem äusserst robusten Anstieg. Ich könnte mir vorstellen, dass NASE heute noch etwa 25-35 Punkte nachgiebt, was im DOW ca. - 120 Punkte bedeuten könnte.

Ob das dann neue Einstiegskurse sind oder ob US noch mehr nachgibt (falls meine Prognose überhaupt stimmt) wird noch herauszufinden sein. Zunächst scheint es so, dass die US erstmal ins positive Terrain vorstossen, NASE testet bereits Höchststände. Sieht fast wie eine Bullenfalle aus.

GBSB, Wo siehst Du dann das Tagesziel für DAX?

Beste Grüsse
yours Parsival
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.130.107 von Abendkasse am 18.03.19 14:49:08Guckst Du die Marken der Gurus dann wirst merken dass Börse ganz einfach ist ;)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben