DAX+0,13 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,63 % Öl (Brent)-2,30 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 19.03.2019 (Seite 4)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.136.599 von R32 am 19.03.19 08:53:49Im Tief 11643 möglich

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.136.821 von crackz am 19.03.19 09:13:15
Zitat von crackz:
Zitat von pisa: ...

das stimmt nicht.


Leistungsempfänger des ALG II
2019* 4.00 Millionen
Leistungsempfänger des ALG 1
2019* 2,37 Millionen
Sind aktuelle Zahlen kannst ja mal aus 45 Millionen erwebstätigen herrausrechnen mit Wohnsitz in Deutschland


hartz4 heisst nicht arbeitlos, ausserdem sind nur über 58 rausgenommen. Gibt auch viele Kinder mit h4. In dem link ist es korrekt
Guten Morgen allerseits,

habe mich nun entgültig entschlossen auf Dauer abzumelden. Mit jedem Tag sehe ich, dass die Streitereien sehr belastend sind und selbst ich habe mich ertappt dazu beizutragen. Da dies das letzte ist, was ich möchte ziehe ich die Konsequenzen daraus. Das Leben ist einfach zu kurz, um sich wegen solch unwichtigen dinge zu bekriegen. Erst wenn man Älter wird und Freunde sterben oder man selbst chronisch krank wird versteht man was auf einmal wichtig ist. Aber diese Erfahrung muss und wird jeder selbst noch machen. Jüngere können dies weniger verstehen aufgrund fehlender Erfahrung.

Ich wünsche jedem Trader Erfolg hier (aber dies geht nur mit strengem CRV und stops!). Aber extreme Typen wie z.B. User Cracks machen mich tatsächlich krank und die werden auch nicht vernünftiger. Da fehlt irgend etwas im Kopf dafür. Was immer es auch ist.

Tschüss an (fast) alle.
Es soll wohl zu einer Brexitverschiebung um 12 Monate kommen!

Beratungen laufen dazu!

Börse kann also erstmal aufatmen, wenn das offiziell wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.136.956 von Aktientrade am 19.03.19 09:23:57
Zitat von Aktientrade: Es soll wohl zu einer Brexitverschiebung um 12 Monate kommen!

Beratungen laufen dazu!

Börse kann also erstmal aufatmen, wenn das offiziell wird.


Dann müssten die Briten auch an der Europawahl teilnehmen :eek: wäre ja schon etwas irrwitzig, oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.136.692 von crackz am 19.03.19 09:00:48
Zitat von crackz:
Zitat von BigTS: ...

Wieder einmal lese ich hier uneingeloggt mit und sehe, dass du dich sowohl gestern, als auch heute wieder einmal in deiner penetranten und unnachgiebigen Art über andere lustig machst.

Wollen wir mal festhalten:

Gestern hast du R1 angesagt. Ziel gekommen? NEIN

Dann hast du ein Shortzertifikat auf Palladium empfohlen.

Kurs gesunken? NEIN



Vielleicht solltest du dir wirklich mal Gedanken darüber machen, wie du hier rüber kommst.

Auf Beleidigungen, welche ja deine Art sind, verzichte hier hier bewusst.


Hast du eine BM bekommen? Wenn ja dann wüsstest du wie ich investiert bin 😊


der brüller!!!

Herr G. und du gebt eure kostbaren tips nur per bm an einen erlauchten imaginären kreis weiter.!!!

dort liegt dann eure trefferqote gleich wie beim cfd spinner bei 110% oh mann schlimmer gehts nimma.

!!:laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.136.956 von Aktientrade am 19.03.19 09:23:57
Zitat von Aktientrade: Es soll wohl zu einer Brexitverschiebung um 12 Monate kommen!

Beratungen laufen dazu!

Börse kann also erstmal aufatmen, wenn das offiziell wird.


so ein quatsch dann müssen sie bei den europawahlen mitmachen. Maximal bis 1.Juli
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.136.956 von Aktientrade am 19.03.19 09:23:57
Zitat von Aktientrade: Es soll wohl zu einer Brexitverschiebung um 12 Monate kommen!

Beratungen laufen dazu!

Börse kann also erstmal aufatmen, wenn das offiziell wird.


Ich glaube eher, dass ein harter Brexit kommt.

Eine dritte Abstimmung über den Vertrag von May kann es aufgrund der Verfassung nicht geben. Dazu hat Italien wohl schon ein Veto eingereicht, dem Antrag, welcher einstimmig sein muss, zu zustimmen.

Dazu aus der Praxis etwas:

Die britische Botschaft hat die Anwaltskammern in D angeschrieben und um Benennung von dt. Fachanwälten mit guten Englischkenntnissen gebeten, wobei die Liste auf einer entsprechenden Internetseite veröffentlicht werden soll, um Menschen in Not schnell helfen zu können.

Eine solche Anfrage hat es in meiner fast 21-jährigen Tätigkeit nicht gegeben.

Klingt für mich eher auf die Vorbereitung, die Folgen für die britischen Bürger in D und deren Angehörigen abzufangen.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben