DAX+0,90 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,24 % Öl (Brent)+0,51 %

Abverkauf im DAX ist eingeleitet



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der DAX notiert heute wieder schwächer.

Der GD 50 als nächstes Ziel?

Nachdem der deutsche Aktienindex am GD 200 gescheitert ist, setzt sich nun der Abverkauf fort. Die Fortsetzung des langfristigen Abwärtstrend ist somit wahrscheinlich.

Aktuell befindet sich der DAX unmittelbar an seinem GD 20. DIe Chancen das der gleitende Durchschnitt 20 nun nachhaltig unterschritten wird stehen gut.

Das nächste Kursziel ist somit der gleitende Durchschnitt 50.




Mit freundlichen Grüßen

Ihr Trading Team von kagels-trading.de

P.s: Einsam vor sich "hin traden" macht keinen Spaß und wird mit der Zeit anstrengend, weil man alle Analysen selbst machen muss. Wenn Sie jemanden suchen, der Ihnen diese Aufgabe zuverlässig abnimmt, ist unser DAX-Handelssignalservice perfekt für Sie:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/dax-signale-vo…
Hallo Karsten, da hatten Wir wohl zur selben Zeit dieselbe Idee. Ja, ich denke, der Ausverkauf ist eingeläutet. Vielleicht noch ein bis zwei Wochen zu früh, aber schon rein gefühlsmäßig dürfte nun der Dreher kommen.- Auch von der Nachrichtenlage her.
Wir werden heute im Plus schliessen.

warum sollte ein Abverkauf starten? die Zinsen bleiben noch Jahre auf 0 oder gehen in den Minus

Bereich.

Draghi hat der Europäischen Wirtschaft UNEINGESCHRÄNKTE Hilfe zugesagt. und das auf

Jahrzehnte wenn es sein muss.

Die echte Hausse wird erst noch kommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.161.802 von Abfischer am 21.03.19 14:39:24Der Rücklauf an die SKKS muss eine Reaktion abarbeiten. Es wäre nicht normal wenn nicht nochmal 50% Backtest ablaufen würde.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben