DAX-0,11 % EUR/USD-0,22 % Gold+0,14 % Öl (Brent)-0,31 %

Söder will neue Medienplattformen als Antwort auf Internetgiganten | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Söder will neue Medienplattformen als Antwort auf Internetgiganten" vom Autor dpa-AFX

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat sich für neue digitale Medienplattformen als Alternative zu den großen Internetkonzernen ausgesprochen. "Wir müssen eigene Plattformen etablieren", sagte der CSU-Vorsitzende am Mittwochabend vor …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Söder will neue Medienplattformen als Antwort auf Internetgiganten
Herr Söder legitimiert Gebührenerhöhung um dem Gebührenzahler vor zu gaukeln die Gelder wären gut angelegt um das Volk zu beruhigen und dann die Gelder selbst ein zu streichen und für andere Zwecke zu missbrauchen wie den Soli als Aufbau-Ost gedacht und nun damit Diäten zuerhöhen und Steuergeld zu verschwenden sollte besser Steuerschlupflöscher der Reichen stopfen wäre sinnvoller. Dank Herrn Scholz wird er auch begründen warum Gebühren und Gebührenerhöhung notwendig sind. Hat er zwar nicht gesagt aber man kennt, das blutet die Sau die man schlachtet schon wird sie ausgeweitet.
Es sind bei Steuererhöhungen immer die anderen Schuld. Söder der neue Dobrindt und Datenklau der eigenen Leute ist besser als die Daten bei anderen Leuten zu lassen. War bei den Steuer-CD genauso waren nur Reiche und die Prominenz darauf gespeichert aber das ist phui , bei CD vom Bürger mit geringem Einkommen heute kein Finanzminister Probleme die zu kaufen, ich hätte Kopien gemacht und die an verschiedene Medien versand das würde mich dann interessieren was da im Land losgewesen wäre.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben