DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 22.03.2019



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 22.03.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:30JapanJPNNationaler VPI ex. Nahrungsmittel und Energie (Jahr)0,4%0,3%0,4%
00:30JapanJPNNationaler Verbraucherpreisindex (Jahr)0,2%0,3%0,2%
00:30JapanJPNNationaler CPI ex. frische Lebensmittel (Jahr)0,7%0,6%0,8%
00:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien-1,589 Bil.¥--1,159 Bil.¥
00:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen-572 Mrd.¥-245 Mrd.¥
01:30JapanJPNNikkei PMI verarbeitendes Gewerbe48,9-48,9
09:15Euro ZoneEUREZB De Guindos Rede---
09:15FrankreichFRAMarkit PMI Gesamtindex48,750,750,4
09:15FrankreichFRAEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen48,750,750,2
09:15FrankreichFRAEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe49,851,551,5
09:30DeutschlandDEUMarkit PMI Gesamtindex51,552,752,8
09:30DeutschlandDEUEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe44,74847,6
09:30DeutschlandDEUEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen54,954,855,3
10:00Euro ZoneEURLeistungsbilanz s.a37 Mrd.€-16,2 Mrd.€
10:00Euro ZoneEURLeistungsbilanz n.s.a9,3 Mrd.€-32,9 Mrd.€
10:00Euro ZoneEUREinkaufsmanagerindex Dienstleistungen52,752,752,8
10:00Euro ZoneEURMarkit PMI Gesamtindex51,35251,9
10:00Euro ZoneEUREinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe47,649,549,3
11:15Euro ZoneEUREZB Mersch Rede---
13:00GroßbritannienGBRBoE vierteljährliches Bulletin---
13:30KanadaCANVerbraucherpreisindex (Jahr)1,5%1,4%1,4%
13:30KanadaCANVerbraucherpreisindex - Kernrate (Monat)0,2%-0,2%
13:30KanadaCANVerbraucherpreisindex (Monat)0,7%0,6%0,1%
13:30KanadaCANBank of Canada Verbraucherpreisindex Kern (Jahr)1,5%1,2%1,5%
13:30KanadaCANBank of Canada Verbraucherpreisindex Kernrate (Monat)0,7%0,1%0,3%
13:30KanadaCANEinzelhandelsumsätze (Monat)-0,3%0,4%-0,1%
13:30KanadaCANEinzelhandelsumsätze ex. Autos (Monat)0,1%0,2%-0,5%
14:45USAUSAMarkit PMI Herstellung52,553,653
14:45USAUSAMarkit PMI Gesamtindex54,355,255,5
14:45USAUSAMarkit PMI Dienstleistungen54,85656
15:00USAUSAGroßhandelsinventare1,2%0,2%1,1%
15:00USAUSAVerkäufe bestehender Häuser (Monat)11,8%2,2%-1,2%
15:00USAUSAVerkäufe bestehender Häuser ( Monat )5,51 Mio.5,1 Mio.4,94 Mio.
18:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung824-833
19:00USAUSAMonatliches Budget-Statement-234 Mrd.$-227 Mrd.$9 Mrd.$
20:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen-77,7 Tsd.€--83 Tsd.€
20:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen-48 Tsd.$--66,9 Tsd.$
20:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen88,4 Tsd.$-78,8 Tsd.$
20:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen-13,8 Tsd.£--36,7 Tsd.£
20:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-59,2 Tsd.¥--58,8 Tsd.¥
20:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen414,7 Tsd.-362,3 Tsd.


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Daxacan-Tagessignal für Freitag, den 22. März 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 22. März 2019:
SELL Stopp @ 11.543 (Wechsel zu Verkauf!)
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/taegliche-daxacan-handelssignale-dax
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
Die daxacan-Swing-Systematik ist seit 9.1.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 10.885)
Geschlossene Positionen:
19.10.2018: Short bei 11.579
Glatt am 9.1.2019 bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
Relevante Statistiken:

1. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im März:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 11713,82
R2 11648,18
R1 11599,07
PP 11533,43
S1 11484,32
S2 11418,68
S3 11369,57

FDAX Pivots
R3 11841,33
R2 11746,67
R1 11671,33
PP 11576,67
S1 11501,33
S2 11406,67
S3 11331,33

CFD-DAX Pivots
R3 11770,13
R2 11685,37
R1 11634,73
PP 11549,97
S1 11499,33
S2 11414,57
S3 11363,93

DAX Wochen Pivots
R3 12049,36
R2 11887,51
R1 11786,60
PP 11624,75
S1 11523,84
S2 11361,99
S3 11261,08

FDAX Wochen Pivots
R3 12071,67
R2 11903,83
R1 11811,17
PP 11643,33
S1 11550,67
S2 11382,83
S3 11290,17

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
27.09.2018 12435,59
05.10.2018 12111,90
19.03.2019 11788,41
20.03.2019 11603,89
08.03.2019 11457,84
19.02.2019 11309,21
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
01.10.2018 12299,00
19.03.2019 11764,50
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 22.03.2019

Unser Dax konnte sich wie von Geisterhand über der 11500/11480 halten, so richtig überzeugen konnte die Aufwärtsbewegung zum Abend dann nicht wirklich..

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574, 10430, 10116, 9928
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: positiv
Tendenz: seitwärts/abwärts
Grundstimmung: Vorsichtig


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax hatte sich zum Mittwoch dezent ins Bein geschossen. Er sollte daher unterhalb des Short-Trigger nun noch weiter bis 11500/11480 abgeben. Die darunter liegenden Potentiale nutzte er nicht und drehte recht brav an der 11500/11480 wieder nach oben auf. Zum Abend erreichte er dabei dann sogar das erste Rücklaufziel bei 11600, welches nun auch signalseitig wichtig wird.

Kann sich unser Dax nämlich zum Freitag über die 11600 hinausheben, wobei mir da die 11620/11635 dann wichtiger wäre, sind Erholungsziele bei 11690/11700 bis gar 11750 denkbar. Ich muss allerdings zugeben, dass ich die abendliche Aufwärtsbewegung etwas befremdlich empfand und diese nicht so richtig zu werten vermag. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das auch anderen so geht und unser Dax daher gar nicht so viel Motivation zum Freitag an den Tag legt und einfach nur zur Seite rausschiebt. Dabei wären unterhalb nochmal 11500 denkbar, die sich dann wiederkehrend zur 11600 aufschaukeln.

Sollte unser Dax hingegen einem Schwächeanfall unterliegen und zum Freitag gänzlich den Halt verlieren, wäre unterhalb von 11480 dann mit einem Erreichen von 11430 und letztendlich sogar 11300 zu rechnen.

Fazit: Zum Freitag wird nun wichtig wie der Dax die abendliche Erholungsbewegung verarbeitet. Schöpft er aus dem Anstieg neuen Mut und kämpft sich über 11620/11635 wäre eine Bewegungsfortsetzung bis 11700 und gar 11750 denkbar. Scheut er einen weiteren Anstieg würde ich in erster Linie Seitwärts zwischen 11635 und 11500 einplanen. Unterhalb von 11480 wird es hingegen kritisch und es drohen Abgaben bis 11430 und 11300.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX Candlesticks: DAX – Wie im Lehrbuch

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX – Wie im Lehrbuch" von (automatischer Beitrag)



Im gestrigen Handelsverlauf rutschte der DAX innerhalb eines Abwärtstrendkanals in den Stundenkerzen abwärts. Nach Ausbruch aus einem ansteigenden Dreieck in den 5min-Kerzen fiel der Markt bis an die untere Begrenzung des Trendkanals und testete somit eine Unterstützungslinie beii ca. 11.475 Punkten. Von hier aus vollzog sich wiederum eine Erholung mit Test der Abwärtstrendlinie. Mit den jüngsten schnellen Richtungswechseln intraday unterstreicht der Markt die Verunsicherung, die die Börsianer an den Tag legen. Mit durchaus positiven US-Indizes und einer Verlängerung der Brexit-Frist dürfte der DAX nun wiederum kurzfristig nach unten abgesichert sein – nach oben bestünde leichtes Erholungspotenzial. Die Kurse dürften aber nicht in den Himmel wachsen. Widerstand ist weiterhin im Bereich 11.635 bis 11.680 Punkten anzunehmen – Rücksetzer finden hingegen im Bereich 11.525 bis 11.475 Punkten Unterstützung. Für den heutigen Handelstag wäre eine Pendelbewegung um das vorbörslich erwartete Erwartungsniveau bei ca. 11.550 Punkten anzunehmen.

 

DAX – Tageskerzen

Der DAX an einer „Kreuzunterstützung“ – die Aufwärtstrendlinie als auch die Abwärtstrendlinie fungieren als Unterstützungsniveau. Im Umkehrschluss wäre ein Break der 11.400/11.370 deutlich negativ – nach oben ist der Markt gedeckelt. Positiv wider Erwarten über 11.730 und nachfolgend über dem jüngsten Top mit Zielen in Richtung 12.000 bis 12.200 Punkten.

DAX (L&S) – Stundenkerzen

Nach oben gedeckelt – nach unten unterstützt.

Update am Mittag: Youtube-Kanal.

Stefan Salomon Chartanalyst

www.candlestick.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com, www.tradesignalonline.com sowie www.bsb-software.de



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.167.934 von bödel am 22.03.19 08:17:17Die Sonne lacht da lässt sich dere Dax nicht lumpen.......;)
Müsste ich heute was handeln würde ich den dax hier short nehmen für 50. danach wohl eher Long bis Feierabend
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.168.081 von GBSB am 22.03.19 08:29:32
Zitat von GBSB: Müsste ich heute was handeln würde ich den dax hier short nehmen für 50. danach wohl eher Long bis Feierabend


die Jungbullen haben den PP genommen .

schaun mer mal was die Großen so wollen
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben