DAX0,00 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,18 % Öl (Brent)-1,71 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 22.03.2019 (Seite 11)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Liebe Leute macht euch keine Gedanken um ungelegte Eier . Man kann nix berechnen. Auch immer daran denken zum Wochenende sollten heute die 11.800 und sogar die 12.000 Pkt. Beim Dax stehen.
Verstand einschalten denn Deutschland hat fertig, unsere Staatsvertreter wissen nur noch nicht wie sie an die Milliarden Sparguthaben der Bevölkerung großes Aufsehen herankommen. Nach der Europawahl geht es mit Schwung in die Rezession. Da will ich mal schnell noch in Urlaub fliegen. Kauft euch etwas anständiges was auch in schlechten Zeiten Erfolg nicht nur verspricht sondern so gut wie garantiert. Das Wasser ruft um das ausgiebige Frühstück zu verarbeiten. Also seht zu das Geld ins Haus kommt.
Secret Escape
Zum DAX: Sentiswitch um 9:30; das 3-Monatssenti dürfte heute erstmals seit "längerer" Zeit in den Longbereich geswitcht sein, das Jahressenti steht davor.
Das hat den DAX schnurstracks (temporär) in seinen etablierten Abwärtstrend gedrückt (+GAP-Close) und auf Tiefs, welche der DAX ebenso "länger" nicht mehr gesehen hat. Die nächtlichen Moves waren bereits ein Indiz für weitere Schwäche, als US noch auf Jahreshoch standen, wurde der DAX bereits verkauft.
(Scharfe) Korrekturen Ende März sind nicht ungewöhnlich, anschließender Rebound dann wieder bis Mai/Juni. Maybe - we will see!

Ich würde (noch) bestehende Longpositionen rauswerfen! - Der DAX kann - wie bereits mehrfach geschrieben - ohne Weiteres Richtung 11.000 oder tiefer sein, gerade wenn das Senti auf Jahressicht switcht; wichtige MOB ist und bleibt 11.430 und nachgelagert 11.390; 11.490 ist nunmehr Widerstand. Über der 11.490 wieder (eng abgesichert!) Long.

Ich persönlich warte auch heute auf den Zeitbereich 17:00 Uhr (und jetzt vorsichtig auf ~10:30) - in diesem Timeframe(s) könnte der DAX in Richtung Schlußkurs der Vorwoche laufen.

Zu US: was soll man noch schreiben...? Die Jahresziele, also der Bereich ATHs, wurde ja bereits erreicht - die zwei-drei Prozent die da "fehlen": geschenkt! Montag/Dienstag als Jahreshoch-Routines könnten die letzten GAPs in S&P und NAS (~7.630) geschlossen werden.
Jederzeit kann hier eine - massive - Korrektur starten und zwar in jeder erdenklichen Weise: 50% von 50% oder 100% von 100%; zumindest eine 5% bis 10% Korrektur ist - von wo auch immer - fest einzuplanen!

Ganz generell ist "der Markt" mit Hinblick auf den Intermarketvergleich nicht Fisch nicht Fleisch; das gilt auch für die Währungspaare (Leverage), die sich derzeit (zunächst) neu justieren - ich wüde derzeit jedem - ob (selbsternannter) Profi oder Rookie - raten: Finger weg!

Jene die ganz am Anfang stehen: "Trading" (/Algos) hat sich maßgeblich verändert und ist harte, harte Arbeit, gerade auch mental - ihr werdet mit über 90%iger Wahrscheinlichkeit Haus und Hof oder zumindest die sauer verdienten Ersparnisse verlieren!

Bedenkt die Konsequenzen und denkt an Eure Zukunft (/und die Eurer Familie)...! Ganz ernsthaft.

Viel Erfolg!

:)


_____________________
Danke Boom!

Interessant finde ich immer, wem man hier Daumen verteilt, was einzelne hier angeblich (oder echt?) traden und posten:

2 Bewertung: Broker437 Öffentliches Profil anzeigen Private Nachricht senden Nutzer abonnieren Freundesanfrage senden Beiträge in diesem Thread Beiträge des Benutzers ausblenden schrieb am 21.03.19 16:32:47 Beitrag Nr. 259 ( 60.163.164 Beitrag versenden Beitrag melden Beitrag drucken auf Facebook teilen auf Twitter teilen ) Das gibt ne schöne Tageskerze... morgen Freitag... 300 Punkte UP

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 21.03.2019 | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1300392-251-260/tages-trading-chancen-donnerstag-21-03-2019#beitrag_60163164

Sorry, ich kann immer noch nicht verlinken...

Ich warte jetzt mal auf die Tageskerze

Kerle-Kerle-Kerle

LJ

P.S: 2 Daumen für ein Trauerspiel...
Moin....

Dax Future im 5h Chart.

Hmmmm...

Also ich hab da ne fette Unterstützung bei 11.480 im Future.

Deswegen long seit dem.

Nichts kann Alles muss

u.g. Beitrag Nr. 32 zur PPS hat eine neue Situation hervorgebracht, die nicht in den Simulationen dabei war. Anbei der aktualisierte Chart.

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.169.323 von GBSB am 22.03.19 10:10:07
Zitat von GBSB: Das nennt sich Markt und das bedeutet Krieg. Lautlos....
Die einen wollen die Kohle der Anderen. Wer das nicht kapiert sollte einen Sparplan bei der Raiffeisen wählen.


Und das es illlegal ist, ist für dich belanglos?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.169.779 von Matte0771 am 22.03.19 10:55:51Wo hast du SL? :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.169.653 von BoomBooom am 22.03.19 10:42:21Wie immer brilliant geschrieben!
Bin ganz bei Dir!
Das gezappel heute muss ich nicht mehr haben. schau ab montag wieder, ob sie SPX 2880 wirklich zusammen bringen. Das machen sie in einer stunde wenn sie wollen.
10% von 26k ist doch ne schöne hausnummer. Darauf warte ich schon 3 wochen und die Zeichen stehen gut.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.169.803 von cashburner99 am 22.03.19 10:58:22
Zitat von cashburner99: Wo hast du SL? :)


Hat er innner Garage :p
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben