DAX+0,21 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 22.03.2019 (Seite 28)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.174.318 von Eljot80 am 22.03.19 17:40:40CrackZ ist verhindert, er teilt aber mit das er sich über den aktuellen Palladium Kurs freut.
Wer dabei ist weiß es zu schätzen...

Mein Dax Long hat es bei -20 ausgestoppt Schade!
Da war heute früh ja jemand auf meinen Sl geil. Zur Info.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.173.949 von HelicopterBen am 22.03.19 17:09:36oha, 363 war es noch nicht, die 327 scheinen sich als heutiges Low zu bewerben. Damit steigt die Chance auf eine Reaktion nach oben an, auf 205 Punkte. Hängt natürlich - wie immer - davon ab, ob die USA noch mal weiter runterhämmern. Das Minus in DAX und DOW sind ja jetzt prozentual wieder weitgehend parallel, nachdem der DAX zunächst den DOW massiv underperformte.

Einzig das Sentiment bei den Privatanlegern sieht beschixxxen aus: Longquote bei 75%:eek:


Das wiederum spricht dafür dass es auch noch bis 280 gehen könnte...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.174.384 von Daxplot am 22.03.19 17:47:18
Zitat von Daxplot:
Zitat von fackel2401: ...

Ich würde jetzt die Finger still halten, longtechnisch, unten sind auch noch haufenweise Minutenminigaps, und wenn Sie schon mal in der Nähe sind........



Tagesgewinn 11 Punkte. Nur mit Longs.
Stand zwischenzeitlich fast 10x höher der Dailyprofit.

Hmmmm, aber anders gesehen muss ich als Permalongie froh sein dass ich heute nicht gemein zerrupft wurde :rolleyes:


Wohl war, gut daß Du aus dem zulange gegen Dich laufen lassen gelernt hast, GW! Solche Freitage haben mich auch schon Geld und Nerven gekostet. Natürlich kann es heute auch nochmal ordentlich hochzucken, aber das CRV spricht für Short. Bei IG sind nur noch 53 Prozent short, das gab es lange nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.173.298 von Abendkasse am 22.03.19 16:08:38
Zitat von Abendkasse:
Zitat von TOMMYGA: ...

Seh ich genauso, das was hier teilweise im forum geht ist schon echt ein Trauerspiel.









Also es muss sich niemand ärgern und es muss auch niemand neidisch sein . Ich bin selber nicht mit dabei und ich werde mir auch nix in die eigene Tasche lügen und posten das ich heute kurz nach 08.00 hier eigestiegen bin . Dafür habe ich noch genügend andere Baustellen gute so wie schlechte ( z.B. Bayer OS) .
Die Woche im DAX war eigentlich schon relativ Früh "short":



Deswegen war die "Trendverstärkung am Fraidäi eigentlich keine wirkliche Überraschung, wenn ich ehrlich bin...

Yästerdäi waren die Warnzeichen bereits extrem groß:



Und was der CFDtrader an der 11.622 hoide in der früh zelebriert hat, habt ihr ja alle gesehen...:D

:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.174.441 von fackel2401 am 22.03.19 17:52:56Von 24,3k auf 21,6k konnte ich noch überleben.

Aber von 25,8k auf eventuell neue Tiefs könnten das Ende bedeuten.

Deshalb bin ich vorsichtiger geworden.

Die Fallhöhe ist ziemlich extrem.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.174.534 von CFDtrader66 am 22.03.19 18:02:17War das jetzt ein Live Trade ?

Schaut so aus als wenn der gerade gewesen wäre 😇

Anscheinend willst du mein Mega Deal nicht annehmen dafür würde ich dir doch 20% Provision abgeben bei Dauergewinnen !!!
Ach komm ich leg noch ne Banane oben druff (y)
20% + Banane = Deal ?
Lass dir ned so viel Zeit wie die Chinesen 😂
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.174.468 von Abendkasse am 22.03.19 17:54:59Waren die Gummibuxen voll oberhalb 11.800?:



Da hat Mr Market dir weich geklopft, wie IMMER Halt... Dumm ist nur, wer DUMMES tut!

:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.174.567 von Daxplot am 22.03.19 18:04:51
Zitat von Daxplot: Von 24,3k auf 21,6k konnte ich noch überleben.

Aber von 25,8k auf eventuell neue Tiefs könnten das Ende bedeuten.

Deshalb bin ich vorsichtiger geworden.

Die Fallhöhe ist ziemlich extrem.


Also ich sehe es so: Erster Anlauf runter bis 24300, dann könnten die Wahnsinnigen tatsächlich nochmal bis 26500/ ATH hochballern. Schaffen Sie keinen Monatsschluß über dem ATH, dann krachts richtig. Ist natürlich mittelfristig zu sehen.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben