DAX+0,90 % EUR/USD-0,58 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 22.03.2019 (Seite 33)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.175.590 von Eljot80 am 22.03.19 20:03:08Doch, der muß noch sein:

Schaizz ist Gordon, das finde ich aktuell nicht schön, warum :confused::confused:

Hmmm "uffbasse" ok Boom aber die kagga...

LJ
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.175.554 von pisa am 22.03.19 20:00:24
Zitat von pisa:
Zitat von Daxplot: :confused::confused::confused:

Vor zwei Tagen hast du den NAS noch nahe EMA50-Daily gesehen, gestern verbot sich long und heute sind wir wieder so gut wie drin im 2016er Up-Trend.

Du hast das Talent, äußerst wortgewandt zu erklären, dass du eigentlich keine Ahnung hast in welche Richtung der Markt gehen wird :keks:


das ist schon sehr guter Stoff den er da absondert, gerade auf den grösseren Rastern, umso mehr irritiert mich dann diese intraday Anmerkungen die überhaupt nicht dazu passen


Einfach mal "nachlesen" und nicht "meinen", was ich geschrieben habe - ich habe geschrieben, dass ich US (/den NAS/S&P) nicht trade, bevor er (DOW) an den EMA50/daily gelaufen ist, zudem das der NAS einen intakten Auwärtstrend hat, der DOW diesen allerdings vor Wochen verlassen hat...

Im Unterschied zu S&P und NAS war der DOW heute nearby am EMA50/daily - auf die "fehlenden" 100 Punkte: geschissen...

Das ist ein Daytrading-Forum, oder...?

Kurse und Set-Ups ändern sich im Minuten und Stundentakt - Ziel ist und bleibt in US übergeordnet der 2016er-Trend und neue ATHs (wie bereits am 22./23.12. / Weihnachten geschrieben), da sollte man Short eben nur Scalpen oder es mit Short in US einfach bleiben lassen...

Auch das habe ich geschrieben: Option ist die Seitenlinie.

Euch beiden Eierlegern: viel Erfolg..! Auch beim "Absondern".

:)


________________
Ich weiß garnicht was ihr wollt: es ist nach "21h" und der Mist fällt schon wieder. 21h ist auch der klassische Wendepunkt gerade nach dicken grünen Kerzen. und bis TT inm dow sind es gerade 160p.....
Also wer nimmt Wetten an?
:-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.175.707 von GBSB am 22.03.19 20:16:18
Zitat von GBSB: Sk 258xx oder 254xx?


weder noch, Montag gehts weiter südwärts
So, so langsam scheint es sich dann doch mal herumzusprechen: Wenn Öl-Produzenten ihre Anlagen (evtl. auch nur vorrübergehend...) stilllegen, machen sie das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit NICHT, weil sie in nächster Zeit steigende Preise erwarten! Und wenn/weil ein paar von denen offenbar so knapp kalkulierten, daß sie nur bei nem Ölpreis von mind. rd. 60$/Barrel überhaupt Gewinn machen können (während die meisten Öl-fördernden Nicht-US-Länder bereits bei 10-15$/Barrel wunderprächtig fett verdienen...), bedeutet dies KEINE kommende "Welt-Knappheit" ihres Giftes!

https://de.investing.com/economic-calendar/baker-hughes-u.s.…

https://de.investing.com/economic-calendar/u.s.-baker-hughes…

Wünsche allseits schonmal ein schönes Wochenende

:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.175.677 von BoomBooom am 22.03.19 20:12:37Ohhhh da ist er eingeschnappt :(


Ich bin ganz ehrlich:

Ich finde z.B. GBSB 100x besser als dich.
Er ist zwar ein unverbesserlicher Shortie mit einem bemitleidenswerten Mangel an Confidence, aber seine Aussagen sind so gut wie immer klar und seine Marken haben sehr häufig Relevanz.

Du brabbelst nur nebulöses Zeug.


So weit von mir ;)
Und schon kippen sie wieder 50 Punkte in den USA ab, richtig Schlussspurtstimmung wie gestern will nicht aufkommen. Freitagabend eben. Auch der DAX ermattet, und läuft Richtung des ersten TT 363, und vermutlich auch noch etwas tiefer.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.175.824 von HelicopterBen am 22.03.19 20:27:08
Zitat von HelicopterBen: Und schon kippen sie wieder 50 Punkte in den USA ab, richtig Schlussspurtstimmung wie gestern will nicht aufkommen. Freitagabend eben. Auch der DAX ermattet, und läuft Richtung des ersten TT 363, und vermutlich auch noch etwas tiefer.


und, pattern von damals wieder abgerufen?
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben