DAX+0,53 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-0,91 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 22.03.2019 - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.183.484 von ABosse am 24.03.19 17:15:08Da bist wohl leider im falschen Forum! Solchen Leuten geht's nur ums rumstänkern... :(

Das krankeste find' ich immer noch, dass solche Beiträge dann auch noch bedaumt werden! :confused:

Und: klar könnt man recht eindeutig sagen, was in den nächsten 24h so an den Märkten passiert, aber nach sowas hier schon wieder.... - ... :p
Ist doch 99,99 % der Bevölkerung egal was der Dax , Öl , Gold oder sonstiges morgen macht . Außer eine Handvoll Börsensüchtige , Spieler und Zocker stellen sich Nachts den Wecker um zu schauen was die Börsen in Fernost machen . :laugh::laugh:

Einmal so verrückt sein und dann sterben ! :laugh:
Den genauen Weg weiß man wie immer nicht, aber bei mir ist die 474 Pflicht. Dafür bin ich auch bereit noch paar Punkte abwärts mitzugehen.

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.183.082 von BigTS am 24.03.19 15:30:00Glaube auch, dass es erst einmal nach oben zuckt.
Bewerte die Nachrichten May/Boeing positiv!

Aber wie bereits erwähnt, werde ich mir alles noch einmal neu überlegen, nachdem klar ist, was in Asien passiert!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.183.478 von DaxProPlayer am 24.03.19 17:12:16
Zitat von DaxProPlayer: Hallo Abendkatze...

Du wirst niemals so eine Aussage von einen Abo Verkäufer hören...
Diese werden bei W:O: immer mehr also besser Abos verkaufen als Traden ;)jetzt haben wir ne sichere Einnahmequelle ;)

Diese sagen nur ich habe Ziele benannt oder es kann oder es kann auch ganz anders...
Meist gibts auch immer ein Video dazu, das könnte sogar Milkyway...

DyouP


Welches Abo verkaufe ich? Bzw. was verkaufe ich überhaupt? Und wo :confused:
Ich versuche hier etwas zum Thema des Threads zu posten. Vielleicht schafft ihr es ja auch....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.183.334 von Abendkasse am 24.03.19 16:33:23
Zitat von Abendkasse:
Zitat von ABosse: Die Analyse detailliert im Video erläutert:



* * *

Den vollständigen Ausblick mit allen Chartbildern und Marken gibt es hier.

* * *



Das ist Vergangenheit und die kennen wir alle und somit völlig unwichtig . Ich brauche die Lottozahlen vom nächsten Samstag und nicht von gestern !

Es ist wie immer : " Alles kann nix muss , bekanntlich ist immer alles möglich und nix ist unmöglich " .

Damit kommt man genauso wenig weiter wie mit dem Blödsinn vorher . Sag einfach morgen steigt der Dax zu 100 % gleich 200 Pkt. und dann ist gut , alles andere ist für die Katz .
Entweder geht es rauf oder runter man muss nur die richtige Entscheidung treffen und schon kommt Geld ins Haus . :):kiss:

Wenn das alles so sicher wäre frage ich mich warum das nicht alle Leute machen und sich immer noch jeden Tag zur Arbeit schleppen .


Hallo Abendkatze...

Du wirst niemals so eine Aussage von einen Abo Verkäufer hören...
Diese werden bei W:O: immer mehr also besser Abos verkaufen als Traden ;)jetzt haben wir ne sichere Einnahmequelle ;)

Diese sagen nur ich habe Ziele benannt oder es kann oder es kann auch ganz anders...
Meist gibts auch immer ein Video dazu, das könnte sogar Milkyway...

DyouP
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.183.334 von Abendkasse am 24.03.19 16:33:23
Zitat von Abendkasse: Ich brauche die Lottozahlen vom nächsten Samstag und nicht von gestern !

Lotto.de - Da wärst du richtig. ;)

Zitat von Abendkasse: Das ist Vergangenheit und die kennen wir alle und somit völlig unwichtig.

Was davon ist Vergangenheit?! Ich habe die wichtige Entscheidungsmarke für die kommende Woche benannt und direkt die folgenden Zielmarken. Auch mein übergeordnetes Ziel für das 1 HJ wurde benannt.

Zitat von Abendkasse: Sag einfach morgen steigt der Dax zu 100 % gleich 200 Pkt. und dann ist gut.

Mir fehlt es ehrlich schwer deine Aussagen ernst zu nehmen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.183.088 von ABosse am 24.03.19 15:30:49
Zitat von ABosse: Die Analyse detailliert im Video erläutert:



* * *

Den vollständigen Ausblick mit allen Chartbildern und Marken gibt es hier.

* * *



Das ist Vergangenheit und die kennen wir alle und somit völlig unwichtig . Ich brauche die Lottozahlen vom nächsten Samstag und nicht von gestern !

Es ist wie immer : " Alles kann nix muss , bekanntlich ist immer alles möglich und nix ist unmöglich " .

Damit kommt man genauso wenig weiter wie mit dem Blödsinn vorher . Sag einfach morgen steigt der Dax zu 100 % gleich 200 Pkt. und dann ist gut , alles andere ist für die Katz .
Entweder geht es rauf oder runter man muss nur die richtige Entscheidung treffen und schon kommt Geld ins Haus . :):kiss:

Wenn das alles so sicher wäre frage ich mich warum das nicht alle Leute machen und sich immer noch jeden Tag zur Arbeit schleppen .
DAX-Ausblick: Große Umkehr voraus?
Die Analyse detailliert im Video erläutert:



* * *

Den vollständigen Ausblick mit allen Chartbildern und Marken gibt es hier.

* * *
Meine Einschätzung
Da es hier immer kälter wird und der Regen bald kommt, mal meine Überlegungen.

Trotz der Meldungen bezgl. des beabsichtigen Sturzes von May gehe ich davon aus, dass es erstmal eine technische Erholung geben wird.


Chart 4h

Eventuell bis 11481 (50er) oder sogar 11516 (61er).

Im Wochenchart hat der Dax für mich Potential bis mindestens 11172 und wenn es ganz böse kommt, sogar um die 10830.


Chart Woche

Dafür muss er aber erstmal durch meine Linie.

Bitte immer beachten, dass jede Bude einen anderen Kurs anzeigt, muss nicht punktgenau bei einem anderen Anbieter stimmen.

Und nun zerfleischt mich:D
Ist ja noch Wochenende, daher noch freies posting:

Woher die drei 8 zehn kam/kommt hat jetzt jeder kapiert, wer nicht: entweder üben oder besser nicht traden...


Robby: kapiere ich nicht, zuviel Text/Infos und was weiß ich, fürn LJ nicht geeignet...

Meine Gedanken (denn ich möchte gerne den "logischen Anschluß" noch liefern, der in meinem Kopf schwappt):

schaute mal (ok die letzten 4-5 Minuten...)






sollte die Verlinkung wieder nicht passen, hier:


https://www.youtube.com/watch?v=gkNfo3vZHWg

Schön uffbasse

LJ
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.180.156 von EW-Robby am 23.03.19 19:33:02Dieser Robby hat laufendes Rad ab. Wahrscheinlich die B der impulsiven Propagandaschleife.
Elliott Wellen Analyse: Verschnaufpause in DAX und DJI bereits vorbei ?

Eben veröffentlicht als Nachricht "Verschnaufpause in DAX und DJI bereits vorbei ?" von (automatischer Beitrag)




Ausgangslage

Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y und mit dem Brexit-Rutsch im Juni 2016 könnte auch die lila bzw. blaue X2 bei 9155 abgeschlossen worden sein. Die Bildung einer violetten Eindämmungslinie durch das bisherige Hoch 13600 sowie den Bruch der braunen 0-b-Linie ist ein deutliches Indiz für eine bereits laufende lila bzw. blaue Z. Diese bildet den Abschluss der schwarzen bzw. lila 1 (Here is the sky …).

Anzeige

Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX seit dem Abschluss der orangenen A/W bei 8695 im Februar 2016. Die lila bzw. blaue X2 wurde als Doppelflat mit orangener W (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695), orangener X=10524 sowie einer kurzen orangenen Y=9155 (grüne A=9732, grüne B=10468, grüne Y=9155) beendet.

Die laufende lila bzw. blaue Z hat nach der orangenen A=13600 (grüne 1=10807, grüne 2=9934, grüne 3=12953, grüne 4=11679, grüne 5=13600 als angedeutetes EDT ohne erkennbare lila 4) vermutlich auch die orangene B=10115 (Weihnachtstief in der DB-Indikation) beendet. Dabei hätte die orangene B ihre Vorgabe erfüllt und wäre erwartungsgemäss oberhalb der hellgrünen 0-b-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 906x) geblieben.

Die orangene B kann als Triplezigzag (grüne W=11679, grüne X=13186, grüne Y=11049, grüne X2=11568, grüne Z=10115) interpretiert werden. Die wahrscheinlich bereits laufende orangene C mit Zielbereich zwischen 13600 bis 17308; 100er Ziel 14561 – blaue Fibos ausgehend von 10115) sollte den erneuten Angriff auf das fehlende Allzeithoch zum Abschluss der lila bzw. blauen Z sowie der schwarzen bzw. lila 1 starten (blauer Pfad).


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat sehr wahrscheinlich bei 13600 die orangene A und bei 10115 die orangene B (als Triplezigzag; grüne W=11679, grüne X=13186, grüne Y=11049, grüne X2=11568, grüne Z=10115 in der DB-Weihnachtsindikation) beendet. Andere mögliche Muster lassen ähnliche Verlaufsformen erwarten und sind deshalb nicht explizit im Chart dargestellt.

Der Verlauf der hellblauen 0-b-Linie signalisiert für den Folgeanstieg auf 11389 ein Grundmuster (Impuls oder Flat). Aus dieser Ausgangslage lassen sich mehrdeutig impulsive und korrektive Anstiegsszenarien ableiten.

Impulsiver Anstieg (Hauptvariante, normale Beschriftung)

Die grüne 1=11825 hat das Frühlingsziel erreicht und kann als vollständiger Impuls fertig gezählt werden (gedehnte lila 1=11389, lila 2=10862, kurze lila 3=11695, lila 4=11405, kurze lila 5=11825 als angedeutes EDT). Die grüne 2 (bisher 11308; Zigzag mit orangener a=11464, orangene b=11621, orangene c bisher 11308) hat mit dem Rücklauf unterhalb 11405 das angedeutete EDT in der lila 5 bestätigt und dabei auch bereits ihr 23er Mindestziel 11421 (braune Fibos) abgearbeitet. Es könnte sowohl eine lila A als auch die gesamte grüne 2 beendet worden sein. Das wichtige 38er Ziel 11172 wurde mit der grünen 2 jedoch noch nicht abgearbeitet und auf der Unterseite hat die grüne 2 auch noch viel Platz bis 10115.

Sollte dennoch die Verschnaufpause im DAX und somit die grüne 2 bereits beendet sein, so läge der Zielbereich der kurzen grünen 3 zwischen 11984 und dem 100er Maximalziel 13174 (blaue Fibos – ausgehend von 11308; blauer Pfad).

In der impulsiven Interpretation läuft vermutlich bereits die orangene C, die sich auf direktem Weg zu einem neuen Allzeithoch begeben hat (blauer Pfad).

Korrektiver Anstieg (Nebenvariante, Beschriftung mit Alt:)

Der Anstieg bildet ein Flat oder Zigzag und kann als lila Alt: A/W=11695 (rote Alt: A=11389, rote Alt: B=10862, rote Alt: C=11695) interpretiert werden. Dabei hat die rote Alt: C ihren Zielbereich zwischen 11649 und 12924 (lila Fibos) erreicht. Eine lila Alt: X (blaue Alt: a=11405, blaue Alt: b=11825, blaue Alt: c bisher 11308) hätte bereits ihr 23er Mindestziel 11322 (violette Fibos) erreicht; eine lila Alt: B sollte 11091 abarbeiten, was aber wegen der MOB 11067 für die blaue Alt: c (graue Fibos) kaum zu schaffen ist.

Im Falle eines korrektiven Anstiegs wurde bei 10115 erst die grüne Alt: A der orangenen B beendet. Das Ziel der korrektiven grünen Alt: B ist oberhalb der lila 0-b-Linie (derzeit bei 1237x) zu erwarten (grauer Pfad).

Das Restrisiko eines fehlenden Tiefs unterhalb 10115 ohne vorheriges Erreichen der lila 0-b-Linie ist mittlerweile eher gering. Es bleibt aber wegen der fehlenden Indikationen über den Jahreswechsel bis zum Erreichen der lila 0-b-Linie weiter unter Beobachtung.

Anzeige



Aktuelle Entwicklung im Dow Jones


Vermutlich wurde im DJI im Januar 2019 die lila Y=26703 (rote A=18668, rote B=17476, rote C=26703) eines Triplezigzags beendet. Dabei hat die rote A als Startimpuls die maximal mögliche Anzahl an Extensions gezeigt, wie sie an dieser Stelle nur in einer Y, einer 5 oder einer C zulässig sind.

Nach der lila Y wurde vermutlich auch bereits die lila X2=21457 (Zigzag-X-Flat oder Flat mit roter A/W=23110, roter B/X=26953, roter Y=21457) unterhalb ihres 23er Mindestziel bei 22119 (rote Fibos) beendet, was mit dem Anstieg oberhalb 24121 auch so gut wie bestätigt sein sollte.

Der impulsiv interpretierbare Anstieg auf 26085 (rote I=23441, rote II=22584, rote III=26241 oberhalb 161er Ausdehnung 25794 - graue Fibos, rote IV=25215 unterhalb 23er Mindestziel 25378 - hellgrüne Fibos) würde zum Start einer lila Z passen, was auch durch den Verlauf der orangenen 0-b-Linie des Anstiegs signalisiert wird. Die laufende rote V (bisher 26112; blaue i=26112, blaue ii bisher 25501 – Mindestziel 24458) kennt keine Obergrenze, wobei aber auch ein Anstieg zur Marke 26241 bereits ausreichen würde. Bleibt die rote V unterhalb 26953 dürfte dies erst der Abschluss einer lila 1/A sein.

Für die lila Z reicht ein Anstieg oberhalb 26953 zum Abschluss der schwarzen 1 aus, wobei es für die schwarze 1 keine Obergrenze gibt (farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad).

Eine impulsive Alternativ-Interpretation mit einer seit März 2009 (6469) laufenden lila 5 ist im DJI ohne Einschränkungen möglich. Die lila 5 kann impulsiv mit blauer 1=11257, blauer 2=10404, blauer 3=18364, blauer 4=15451 und laufender blauer 5 gezählt werden. Die blaue 5 befindet sich nach der orangenen 1=18668, orangenen 2=17476, orangenen 3=26704 sowie orangenen 4=21457 vermutlich bereits in der orangenen 5 (bisher 26241). Für den Abschluss der orangenen 5/blauen 5/lila 5 und damit der schwarzen 1 reicht ein Anstieg oberhalb 26953 aus (normale Beschriftung, blauer Pfad).

Nach der schwarzen 1 oberhalb 26953 steht ein deutlicher Rücksetzer im Rahmen der schwarzen 2 an.


Wie geht es weiter ?

Der DJI hat mit dem Allzeithoch oberhalb 26703 weitere Ambitionen auf der Oberseite angemeldet, gleichzeitig aber auch mit dem starken Rücksetzer auf 21457 einen Abschlussvorboten für den Gesamtanstieg seit März 2009 geschickt. Mit dem Ende der Korrekturwelle des Jahres 2018 sollte deshalb der DJI im Jahr 2019 den Weg zu einem neuen Allzeithoch finden. Im DAX ist mit der Bildung der violetten Eindämmungslinie durch das bisherige Allzeithoch 13600 ebenfalls ein abschliessendes Allzeithoch offen. Dabei könnte auch im DAX mit dem Weihnachtstief bereits der Startschuss für den Anstieg gefallen sein, der das Jahr 2019 sehr erfreulich gestalten sollte.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.177.483 von DaxProPlayer am 23.03.19 08:05:32
Zitat von DaxProPlayer: Blubber und jetzt ...
Das bestätigt meine Theorie das von dir kein einziger Trade kommt.
Es kann immer in beide Richtungen und natürlich ist es immer Verarsche 😁

DyouP


Es gibt da auch noch was. Man muss nicht immer im Markt sein.
Klar gestern war es halt ärgerlich,da sind einige Punkte auf der Strecke geblieben. Aber naja es gibt auch noch andere Tage.
Zum schönsten Wochenendwetter ein Beitrag:

-ich gebe zu, ich wollte nicht schreiben, damit mir aber nicht haufenweise Gedanken in meinem Kopfkino umherspuken dieser Text…

-Zuallererst @milky: Ob ich Dein Rätsel vollständig gelöst habe, weiß ich nicht. Meine Erwähnung im Text mit „milka“ war dem tablet geschuldet. Autokorrektur und statt milky kommt milka heraus…

Wenn es irgendjemand hier immer noch nicht weiß: ich hatte es auch in der Vergangenheit sehr häufig gepostet: MILKY. „kleines Universum“…

Für Nixwisser und Provokateure einfach ne süsse Schoki drin zu sehen, nun ja…

So jetzt Börse usw.:

Habe ich irgendeine Idee gepostet oder Marke oder whatever: ist diese Idee immer erst auf meinen eigenen Kompost gewachsen. Erst dann abgeglichen oder mal was anderes gelesen. Ne Zeitlang dachte ich, es wäre schlau, erst das Forum und dann den Abgleich und den eigenen trade. Das ist FALSCH!

Nur, wenn das eigene trading eine solide Grundlage hat, sätab heißt das wohl, dann kann es funktionieren.

Was schwirrt mir sonst noch rum: ah ja: im Amiland gibt es jetzt ein Phase (das habe ich in einem Video so gehört, also geklaut, hihi): die quiet period, Phase in der Unernehmen keine Aktienrückkäufe tätigen dürfen (oder zumindest sehr eingeschränkt…)

-Ich werde mich in den kommenden Tagen mal im Forum zurückhalten, nicht aus Ärger oder irgendeinem Anlaß, sondern um mal meine „Denke“ etwas zu festigen und zu beruhigen.

Was und wie ich tatsächlich trade? Ihr dürft gerne denken, das mein Vergaser klemmt; ist aber wirklich so: ich habe mich ewig umgeschaut nach Fibos, Wellen, Vierecken was weiß ich…
War irgendwie alles zuviel input.

Ich habe tatsächlich als Werkzeug nur meine Wasserwaage, die ich einfach durch alle Zeiteinheiten anlege. Da bemühe ich mich, markante Punkte zu finden. Dann schnappe ich mir die ganze Kiste Bier: ein schnelles pro Minute, täglich ja, sogar bis Monat oder Jahr geht das mit dem Pivot…

Daher meine echte und ehrliche Strategie: Wasserwaage oben oder unten, Abgleich Pivot…
Natürlich auch übergeordnete trends oder Berühmtheiten wie 38% Schnaps oder so, ist aber fast „Nebensache“

Lasst Euch nicht vergaggeiern, weder an der Börse, noch hier im board

LJ
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.177.483 von DaxProPlayer am 23.03.19 08:05:32Was willst du denn jetzt hören? Wenn man an der Seitenlinie ist wegen Zeitmangel handelt man wohl auch nicht.
War gestern zweimal im Markt drin. Das waren Order Verkäufe oder Käufe. Die fast wieder auf Einstand raus sind. Habe ich aber auch geschrieben
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.177.990 von GBSB am 23.03.19 09:47:05Guten Morgen @all

Ja, immer das selbe Spiel!
Die ersten mutigen, (wird zumindest vorgespielt) steigen wieder ein.
Aber dann doch noch Konjunktursorgen.
Wieder runter, dann twittert Trumpy Fortschritte im Handelskrieg, und wir sind alle durchgeschüttelt.
Stehen am Ende im Dow bei 25700/ und Dax bei 10439!
Dax wäre ja eigentlich 11200/Dow 25200 noch zu schließen

Aber werde mir wieder Montag öfters ein Bild machen.
Das ändert sich ja auch schon von jetzt, bis zum dem Zeitpunkt, wenn wir wissen was die asiatischen Börsen aus den Vorgaben gemacht haben!
Bleiben die stabil, werde ich vermutlich 1 Std. vor US Eröffnung Long gehen. Usw.
Aber zur Zeit alles eben zu viel Spekulation.

Also bis Montag

Schönes Wochenende
Zu Montag:: man muss tatsächlich mit einer Korrektur der Korrektur rechnen bevor es kracht. Erst wenn alle wieder kalmiert sind kann big Money was verdienen. Also auf mondkurse achten und dann erst handeln. Mondkurs = Spx >=2850-70
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.177.063 von Codax am 23.03.19 00:43:51Blubber und jetzt ...
Das bestätigt meine Theorie das von dir kein einziger Trade kommt.
Es kann immer in beide Richtungen und natürlich ist es immer Verarsche 😁

DyouP
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.177.036 von fackel2401 am 23.03.19 00:22:43Die Verarsche war der Tag nach der FED. Das hochgeziehe hat mir nicht gefallen. Da ich heute leider nicht viel Zeit hatte konnte ich auch nicht wirklich was handeln.
Möglich ist am Montag alles, bei den US sowieso.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.176.994 von Codax am 23.03.19 00:02:13
Zitat von Codax: Bin ich voll bei dir. War heute auch nicht viel im Markt unterwegs.


Die Verarsche im Dow wird gleich am Montag beginnen, runter bis 480, 350, dann volle Möhre hoch bis 26100 die Tage. Schwäche vortäuschen ist Ihr Lieblingsspiel. Die Idee ist hinfällig bei Tagesschluss unter 25200.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.176.967 von GBSB am 22.03.19 23:47:30Bin ich voll bei dir. War heute auch nicht viel im Markt unterwegs.
Soviel steht fest: nächste Woche wird heiß. Entweder die Jungs biegen das wieder gerade oder wir sehen ein eine punktelawine Richtung Süden. Dazwischen ganz viel Spielraum für verarsche.
Auch wenn mich das tonnenweise Punkte gekostet hat war es klug heute nix zu machen. Auch Montag erst schauen, dann abbiegen.....
Hier noch was zum lesen, und vielleicht zum Nachdenken
https://amp.focus.de/finanzen/boerse/gastbeitrag-von-marc-friedrich-und-matthias-weik-die-party-ist-vorbei-der-crash-kommt-jetzt-gehts-an-der-boerse-maechtig-abwaerts_id_10490336.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.176.220 von CFDtrader66 am 22.03.19 21:05:30
Zitat von CFDtrader66:
Zitat von fackel2401: ...

Wären dann so 450 im Dow.

Ich brauch keine Nachbörse.. wer den Trend-short Tag erkannt hat, wusste , was zu tun ist:



Seid nicht so "näschert", mich holt hier eh keiner ein..

:D


Nein, dich holt hier ganz sicher keiner ein :laugh: will unter Umständen auch gar niemand.
Du bist so weit außerhalb von allem... :D
War schon Schwung hinten dran.
Hätte aber nicht gedacht das der Dow auf TT schließen wird.
Da öfter mal der Versuch war auf eine Erholung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.176.676 von Eljot80 am 22.03.19 22:31:43
Crazy Man mal wieder...
Zitat von Eljot80: Mmh mmmh mmhhh

3x

Erstens ist
LJ ab sofort der aller aller grösste

zweitens beschaeftigt sich Milka mit Nebensächlichkeiten: keine trades, sondern user

Drittens weekend, der goldene Highlanderhirsch huft, Rest bleibt flat

Und LJ verspricht: dieses Wochenende kein posting mehr, hihi

LJ


Wenn nur noch soetwas wie du hier abhängen, ohne Setups, werden meine Postings weniger, das stimmt. Ein kleines Bilderrätsel übers WE zu meinem Nick:



Streng dein Hirn an, du schaffst die Aufgabe zu lösen zu meinem Nick, das es nicht um Schokolade geht! :yawn:

Der Hirsch muss gleich los und mal schauen was meine Mädels in Ihrer Pause so machen bis zum Sonnenaufgang...



Geh du mal Angeln und schön an der Rute reiben für den Biss... Forelle...:laugh:

:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.176.676 von Eljot80 am 22.03.19 22:31:43Shitte tablet: 318 irgendwer :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.176.265 von Eljot80 am 22.03.19 21:09:20Mmh mmmh mmhhh

3x

Erstens ist
LJ ab sofort der aller aller grösste

zweitens beschaeftigt sich Milka mit Nebensächlichkeiten: keine trades, sondern user

Drittens weekend, der goldene Highlanderhirsch huft, Rest bleibt flat

Und LJ verspricht: dieses Wochenende kein posting mehr, hihi

LJ


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben