DAX+0,53 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,05 % Öl (Brent)-0,91 %

GD 20 sorgt für erste Erholungsversuche im DAX



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der DAX zeigt sich heute stärker und konnte wieder die 11.600 Punkte überwinden.

Der Bruch des GD gibt die weitere Richtung vor!

Der Abverkauf im DAX wurde durch den gleitenden Durchschnitt 20 gebremst. Aktuell ist dieser nun zwischen seinem GD 20 und GD 200 eingekeilt.

Sollte der deutsche Aktienindex es schaffen den GD 20 zu unterschreiten, so sollte sich der Abverkauf der letzten Tage fortsetzen.

Gelingt es dem deutschen Börsenbarometer allerdings seinen gleitenden Durchschnitt 200 zu überwinden, so dürfte der DAX seine vorherige Rally wieder fortsetzen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Trading Team von kagels-trading.de



P.s: Einsam vor sich "hin traden" macht keinen Spaß und wird mit der Zeit anstrengend, weil man alle Analysen selbst machen muss. Wenn Sie jemanden suchen, der Ihnen diese Aufgabe zuverlässig abnimmt, ist unser DAX-Handelssignalservice perfekt für Sie:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/dax-signale-vo…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben