wallstreet:online
41,55EUR | -0,25 EUR | -0,60 %
DAX+0,47 % EUR/USD+0,08 % Gold-1,06 % Öl (Brent)0,00 %

Hotstock - Goldmultibagger in Nevada (Seite 122)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.409.534 von Butre am 04.09.19 14:59:21Danke mal wieder für deinen super Beitrag Langstreckenschwimmer .
Ja,es ging mir um die letzte Aussage vom Unternehmen dass im August noch gebohrt werden sollte.....aber ohne Genehmigung ?
Ich hoffe für uns alle dass sie täglich kommt 🤔
Auch von den beiden anderen Projekten kann ich nirgends etwas finden zum Stand der Dinge......
American Pacific Mining | 0,080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.317.284 von How much am 09.04.19 22:47:40Tja, aus den euphorisch prophezeiten 1 € im Juli/August und tollen Bohrergebnissen, ist nichts mehr als ein Rohrkrepierer geworden. Schade für die, die auf die fachliche Expertise von HM sich blenden gelassen haben.


Zitat von How much: Mmmmmhhhhh🤔

American Pacific Mining | 0,082 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.417.667 von sirlacoura am 05.09.19 13:03:30Tja, schön reingefallen, zum 🤮
American Pacific Mining | 0,082 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.418.600 von timlisa2016 am 05.09.19 14:41:55Naja, mit 1€ habe ich persönlich nicht gerechnet, aber 0,30€ schon.....,naja Danke HM
American Pacific Mining | 0,082 €
erinnert an speak easy cannabis............die warten auch jeden Freitag auf Genehmigungen......seit Monaten.....bei 0,30 würd ich auch was einfließen lassen:-)
American Pacific Mining | 0,080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.421.084 von vondirandich am 05.09.19 18:22:14Bald sind 3 Wochen rum wegen der Bohrgenehmigung....dauert das echt solange. Kennt sich da jemand mit aus?
American Pacific Mining | 0,080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.424.729 von timlisa2016 am 06.09.19 09:17:52Kleiner Tipp auch für zukünftige Investments kleiner Timmy. Sich nur auf andere User (HM) und deren DD zu verlassen ist leichtsinnig. Deine Kommentare vor allem auch im ceo.ca Forum zeigen mir, dass du dich absolut null selbst informiert hast. Es bestreitet hier keiner, dass es länger dauert als erwartet, aber für einen x-Bagger, bin ich gerne bereit ein paar Monate länger zu warten... Im Übrigen deine Englischkenntnisse solltest du auch dringend verbessern, schließlich hast du aus einer PR im August abgeleitet, dass sie schon längst mit dem Bohrprogramm angefangen haben...

Ja es sind bald 3 Wochen vergangen. Warum haben sie von der BMR noch keine Genehmigung? Wie ist der momentane Status ? Wann beginnt das Bohrprogramm ? ...
Genau das sind Fragen für IR eines Unternehmens und ich spreche da ein Lob an Erin Ostrom von American Pacific Mining aus.. Ich erhalte immer eine Antwort innerhalb weniger Stunden mit so viel Informationen wie sie legal weitergeben können...
American Pacific Mining | 0,085 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.427.441 von sebidre am 06.09.19 13:57:55Ich habe nie gesagt, dass sie schon bohren, ich habe gesagt, dass sie im August anfangen wollten und das haben Sie nicht. Am 20. August ne news raushauen, dass man im August noch anfangen will, spricht ja top Planung/Vorbereitung.... dann schreibe ich besser gar nichts von einem Timing, so hat man was gesagt und nicht eingehalten.... kommt nicht gut.... im can Forum hat einer geschrieben, dass es bei der letzten Genehmigung nur eine Woche gedauert und jetzt schon fast 3 Wochen.... naja.... vertrauenserweckend sieht anders aus....
American Pacific Mining | 0,087 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.429.652 von timlisa2016 am 06.09.19 17:16:03Echt peinlich mit dir im CAN Forum :laugh:
Wie schon oben erwähnt schreib das Unternehmen an... ich bin mit der Antwort zufrieden..
American Pacific Mining | 0,080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.411.271 von Gartenheino am 04.09.19 17:58:28Hallo Gartenheino,

habe Dir übrigens eine private Nachricht gesendet, würde mich über eine Antwort freuen.

Mit dem Thema, ob der Winter einen zeitlichen Leerlauf auslösen wird, habe ich mich noch mal befasst.


Hier habe ich Antworten gefunden.



-------------------------------------------------------------------------


Unter typischen klimatischen Bedingungen beträgt die Betriebssaison 12 Monate pro Jahr. Starker Schneefall tritt in den höheren Abschnitten der Berge auf. Im Allgemeinen sind Explorationen und Bergbau das ganze Jahr über möglich, mit Ausnahme der feuchten Frühlingsbedingungen und des starken Winterschneefalls, die Straßen für 2-3 Tage unpassierbar machen können.
-------------------------------------------------------------------------

Desweiteren hätte mich interessiert, ob später im Tagebau oder Untertagebau gearbeitet wird.

In extremen Fällen kann wohl bis zu 1.000 Meter Tiefe im Tagebau abgebaut werden. Wenn ich das richtig verstehe sind die Bohrproben wohl aus ca. 50 bis um 200 Meter Tiefe.

Diese Antwort konnte man dem Technischen Report entnehmen:

13.0 MINERALVERARBEITUNG UND METALLURGISCHE PRÜFUNG

Auf dem Grundstück wurden keine Mineralien oder metallurgischen Untersuchungen durchgeführt.

14.0 SCHÄTZUNGEN DER MINERALRESSOURCEN

Für das Grundstück wurden keine Mineralressourcenschätzungen vorgenommen.

15.0 SCHÄTZUNGEN DER MINERALRESERVE

Für die Liegenschaft wurden keine Schätzungen der Mineralreserven berechnet.

16.0 ABBAUMETHODEN

Für das Grundstück wurden keine Bergbaumethoden ermittelt.


17.0 WIEDERHERSTELLUNGSMETHODEN

Es gibt keine Wiederherstellungsmethoden für die Eigenschaft.

18.0 PROJEKTINFRASTRUKTUR

Für die Liegenschaft liegen keine Projektinfrastrukturpläne vor

---------------------------------------------------------------------

In der Nachbarschaft nahe Elko kann man z.B. Tagebauminen sehen.





Gruß


LSS
American Pacific Mining | 0,080 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben