DAX-0,20 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,14 % Öl (Brent)-2,60 %

CO₂-Steuer - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.586.805 von for4zim am 27.09.19 20:33:34Wenn es eine Verschiebung der Klimazonen um 4°C gäbe, hätte dann Freiburg die Jahresdurchschnitttemperatur von Genua und Hof die Jahresdurchschnittstemperatur von Freiburg. Würde sich da einer bei nur 3°C Steigerung beschweren?
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.588.407 von TomTrader am 28.09.19 09:52:11Dazu passt:

„Menschen dürfen ab und zu in den Urlaub fliegen“
WERNER KOGLER (GRÜNE)

https://www.krone.at/2004461
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Damit strafen sie Ihre Parteiführung Lügen, die jedweden Klimaschutz für falsch erklären, weil die Erwärmung ja gar nichts mit den CO2-Emissionen zu tun hätten.

Die Umfrage zeigt mal wieder vor allem eins. Nämlich, dass sich die Allgemeinheit für Klimaschutz ausspricht, zu wenig getan wird, aber ablehnend konkreten Maßnahmen gegenübersteht. Und genau dies Welle reiten die Grünen. Wenn die grüne Verbotsorgie wieder losgeht, verschwinden sie in den Umfragen. Solange sie Phrasen dreschen können, schwimmen sie oben. So nach dem Motto: "Wir müssen Wirtschaft neu denken." Aber 5 Euro je Liter Benzin/Diesel traut sich keiner zu fordern, dann sind die Grünen wieder weg vom Fenster.



Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.579.332 von nickelich am 26.09.19 22:45:09Sie wissen, dass die Temperaturvariabilität an einer einzelnen Station notwendig sehr groß ist. Sie wissen auch, dass die Messungen im 19. Jahrundert ein Vielfaches größere Unsicherheiten hatten als Messungen in den letzten Jahrzehnten. Ihr Beitrag hat also nicht die geringste Relevanz zur Beurteilung der globalen ERwärmung. Genauso unsinnig sind Vergleiche zwischen verschiedenen Stationen, um damit die globale ERwärmung klein zu reden. Genauso gut könnten Sie verschiedene Jahreszeiten oder den Tagesgang der Temperatur thematisieren - die haben noch größere Spannen.

Das reale Problem ist das im geologischen Vergleich extrem schnelle globale Ansteigen der Temperatur, daher die Veränderung des Klimas, mit einer Vielzahl von Auswirkungen. Wenn sich die globale Temperatur ändert, sind 2 Grad bereits sehr viel, und das ist die Grenze, die wir auf keienn Fall überschreiten wollen. Ich vermute allerdings, dass wir eher schon daran arbeiten müssen, dass die globale Erwärmung wenigstens 3 Grad nicht erreicht - selbst das erfordert eine große Anstrengung, weil in einigen Jahrzehnten die Natur anfangen könnte, gegen uns zu arbeiten (z.B. durch auftauende Permafrostböden in der Arktis und damit verbundene CO2- und Methanemissionen).
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.583.289 von rv_2011 am 27.09.19 13:34:14Sorry: Bei der Grafik für die Sonntagsfrage ist was schief gegangen:

Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Mehrheit hält Klimapaketchen für unzureichend


Selbst 28% der AfD-Anhänger sehen die Notwendigkeit eines wirksamen Klimaschutzes. ;)

Damit strafen sie Ihre Parteiführung Lügen, die jedweden Klimaschutz für falsch erklären, weil die Erwärmung ja gar nichts mit den CO2-Emissionen zu tun hätten.

Da muss man sich nicht wundern, dass die Grünen in der letzten Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen erstmals gleichauf mit der CDU bei 27% stehen.

Nach der "politischen Stimmung" sind die Grünen mit 34% sogar mit Abstand die beliebteste Partei (CDU 26%).


Dabei ist in diesen Umfragen der letzte Coup der GroKo noch gar nicht eingepreist: Jetzt wurden alle Zahlen für die Reduktionsziele der einzelnen Bereiche gestrichen. Man will wohl nicht wieder so ein Desaster erleben wie mit den Zielen für 2020, die mit Sicherheit krachend verfehlt werden.
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Korrektur : Durchschnitts-Temperatur-Steigerung
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Eine Zivilisation, die nicht mit Durchschnitts-Temperatur von wenigen Grad zurecht kommt, sollte sich erinnern, daß die Differenz zwischen wärmster und kältester Jahresdurchschnittstemperatur in Karlsruhe im 19.Jahrhundert 4°C betrug. Bei einer realistischen Klimasensitivität von 1,5°C werden wir vom CO2 aus mit den bekannten Vorräten eine solche Steigerung nicht erleben.
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.571.082 von Vitaquelle am 26.09.19 09:01:39Immerhin bist du ehrlich.

Du gehörst zu denen, die bewusst die Zukunft unserer Zivilisation aufs Spiel setzen und dazu stehen. Vielleicht ist das für die Erde besser so - aber sicher nicht für die Menschheit.
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.569.669 von rv_2011 am 25.09.19 22:11:44Die Freitagskinder freuen sich über einen freien Schultag - der sei ihnen gegönnt. Aber natürlich fehlt ihnen noch die Lebenserfahrung, um zu erkennen, daß sie Teil einer politischen Agenda sind. Das muss man ihnen nicht vorwerfen, sie sind ja noch jung, aber man darf sie natürlich auch nicht ernst nehmen.

Ich halte es lieber mit denen hier: ;)

Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.568.739 von Vitaquelle am 25.09.19 20:07:35Da unterschätzt du unsere Jugend aber gewaltig. Sie hat längst bemerkt, dass dieses Klimapaketchen eine Mogelpackung ist.
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.562.934 von rv_2011 am 25.09.19 09:50:30
Zitat von rv_2011: ...überkompensiert...

Freitagskinder und Alarmistenclique haben ihr Zuckerl bekommen & dürfen das jetzt abfeiern. Alle anderen werden durch die Pendlerpauschale schadlos gestellt.
Quasi Triple win für -Freitagskinder - Politik - normale Menschen ;)

Alles perfekt so weit :)
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Die Steigerung 2018 um 4,7% spricht eine andere Sprache!

Lesen Sie mal bei Singulus, wie sich die Chinesen mit weiteren Bestellungen für Maschinen zur Beschichtung von Solaranlagen zurückhalten. Das könnte diesen deutschen Maschinenbauer in die Insolvenz schicken. Es wäre ja nicht die erste im Bereich erneuerbarer Energien.
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.566.021 von nickelich am 25.09.19 14:54:43Na und? Widerspricht das dem, was in dem verlinkten Interview steht?
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.561.011 von rv_2011 am 24.09.19 23:57:42Zu den größten Emittenten von Treibhausgasen gehören im Jahr 2018 China, die USA, Indien.
Dabei ist China allein für 27 Prozent der globalen CO2-Emissionen verantwortlich. Mit einer Steigerung um 4,7 Prozent gegenüber 2017 hat der Ausstoß aus fossilen Brennstoffen in China einen neuen Höchstwert erreicht.

https://www.wissenschaft.de/erde-klima/co2-emissionen-steige…
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.561.146 von carrincha am 25.09.19 01:31:45Wer immer mehr fliegt rettet das Klima ganz bestimmt...nicht!
In nur vier Jahren Bauzeit wurde in Peking der größte Flughafen der Welt gebaut.
Das Monstrum soll in ein paar Jahren 200 Millionen Gäste abfertigen können.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/peking-flughafen-…

Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.538.543 von rv_2011 am 21.09.19 19:09:45
Wer mehr Auto fährt, wird belohnt
Inzwischen hat auch der Spiegel bemerkt, dass die Erhöhung der Pendlerpauschale die geringfügige Verteuerung des Sprits überkompensiert.

Wer mehr Auto fährt, wird belohnt
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €


Bis 2030 darf China laut Verträge bei der CO2 Bilanz noch zulegen.
Mit dem Umstand das nach wie vor hunderte von Millionen Chinesen von absoluter Armut betroffen sind, wird es wohl nicht mehr lange dauern bis deutsche Werte erreicht werden.
Ein Wirtschaftswachstum jenseits der 5% wird meines Wissens in China immer noch angestrebt.
Schaun mer mal.
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Wird China den Planeten retten?
Das ist der Titel eines neuen Buches von Barbara Finamore, Asien-Direktorin der US-Umweltschutzorganisation Natural Resources Defense Council.

Hier ein Interview mit ihr, in dem sie klar macht, dass die Chinesen das Gegenteil von unseren Politikern machen: Während unsere Politiker ihre vollmundigen Verprechen zum Klimaschutz nicht einhalten, tun die Chinesen mehr, als sie versprechen. Ich hatte darauf nach dem Paris-Abkommen schon aufmerksam gemacht.

"China stapelt oft tief und übertrifft sich dann selbst"
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Das CO2-Zertifikat GB00H1HWGJ00 (siehe oben links) ist seit der 30 KW 2018 kräftig gefallen. Da scheinen nicht nur die Chinesen mit ihrer Stromwirtschaft nach Inbetriebnahme des 3-Schluchten-Damms den Markt zu überschwemmen. Im eigenen Lande brauchen sie diese nicht, ihre Industrie ist vollkommen freigestellt.
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.540.133 von carrincha am 22.09.19 10:29:48"..."Wenn wir klimaneutral werden wollen, müssen wir auf 100 Prozent Ökostrom kommen. Dazu müssten wir das Tempo der Energiewende verfünffachen."..."

Den Rest der Welt juckt es nicht...

:eek:
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.540.133 von carrincha am 22.09.19 10:29:48carrincha : "bleibt Anpassung die einzigste Option die realistisch ist"
... Leute, wenn es zu warm wird, kauft Klimaanlagen und versucht nicht, eine Erwärmung aufzuhalten. Das haben min. 85% der globalen CO2-Emittenten kapiert. Nur der Rest versucht, einen Einfluss auf die Klimaentwicklung zu nehmen und scheitert damit kläglich
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.539.227 von rv_2011 am 22.09.19 00:00:55"Wenn wir klimaneutral werden wollen, müssen wir auf 100 Prozent Ökostrom kommen. Dazu müssten wir das Tempo der Energiewende verfünffachen."
Wie realistisch!!

Dieser Ball kann getrost zum Prof. Quaschning zurückgespielt werden.
Nahezu 100% Windkraft und Solarthermie wie von ihn offensichtlich gefordert sind geradezu hanebüchen.
Da hätte die Menscheit schon vor hundert Jahren anfangen müssen alle fossilen Brennstoffe zu verbieten. Und zwar die gesammte Menschheit.

Ich habe selbst seit anno 2007 eine Solaranlage auf dem Dach. Im Winter brachte sie nie mehr als 30% Leistung. Das ist sogar noch eine optimistische Annahme.
Im Jahresmittel sind Windkraft und Solarthermie in unseren Beitengraden höchstens für 60-70 Prozent Gesamtleistung fähig.
Ich habe mir das auch von einem Bekannten bestätigen lassen der sich zum Ziel gesetzt hat energetisch soweit wie möglich autark zu werden.

Wie will eine moderne Gesellschaft die in der Regel auf externe Energieträger angewiesen ist damit übers Jahr kommen?
Um auf Werte zu kommen die uns vollkommen autark machen gegenüber herkömmlichen Energieträgern müssten erst mal die Vorausetzungen dazu geschaffen sein.
300 Tage Sonne oder 95% regelmäßige aureichende Windleistung in unmittelbarere Nähe wären das Mindeste.
Nee, der Drops ist schon längst gelutscht.

Fernab von Bohrkernauswertungen geht alles seinen Gang.
Ob alles so eintrifft wie Klimahysteriker prognostizieren, dass Gegenstück zum Klimaleugner, ist auch nicht ausgemacht.
Immerhin ist das Klima kein lineares System .
Von daher bleibt Anpassung die einzigste Option die realistisch ist.
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.539.158 von nickelich am 21.09.19 23:15:56Ich habe absichtlich ein solches Extrembeispiel gewählt; bei sehr großen SUVs ist der reale Verbrauch so hoch. Bei einem sparsameren Auto ist der Anreiz zum Autopendeln noch größer.

Es ist weder sozial ausgewogen noch dient es dem Klimaschutz.

Welche Maßnahmen wirklich nötig wären, erläutert ein Fachmann im Interview:

"Keine Logik und kein Sachverstand"
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.538.543 von rv_2011 am 21.09.19 19:09:45Lieber RV,
was haben Ihnen die SUV-Fahrer angetan? Warum erfinden Sie einen Verbrauch von 15 l/100km, den es nur bei Oldtimern, Hochleistungssportwagen und Staatskarossen mit 12 Zylindern gibt.
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.538.297 von carrincha am 21.09.19 17:34:25Wenn man sagt, die Wirtschaft habe Vorrang, dann sollte man bedenken, daß es in einer Konjunkturschwäche viele Arbeitsplätze betrifft.

Die Verpflichtung in den Pariser Klmaverträgen kann man nur ignorieren. Da hat jemand im Vollsuff im Namen Deutschlands unterschrieben. Diese Ziele sind weder technisch, noch finanziell zu erreichen.
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.538.543 von rv_2011 am 21.09.19 19:09:45In der vorletzten Zeile ist ein Zahlendreher: Die Ersparnis eines gut verdienenden SUV-Fahrers beträgt 0,65 Ct/km.
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.538.297 von carrincha am 21.09.19 17:34:25Upps , so ist es richtig.

Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.537.889 von nickelich am 21.09.19 14:59:35
"Sozial ausgewogener Klimaschutz" nach Andreas Scheuer
Ein Pendler der Steuern zahlt, spart durch die höhere Pendlerpauschale ein Vielfaches der Mehrkosten durch Spritverteuerung. Dazu zwei Beispielrechnungen:

1. Kleinwagen mit Verbrauch von 6 Liter/100km, Grenzsteuersatz 20%:
Steuerersparnis: 20% von 5 Ct je Entfernungskilometer, also 0,5 Ct je gefahrenem Kilometer.
Mehrkosten: 3 Ct/Liter, also 18 Ct/100km oder 0,18 Ct/km.
Fazit: Der Autopendler mit geringem Einkommen wird mit 0,32 Ct/km "belohnt".

2. SUV mit Verbrauch von 15 Liter/100 km, Grenzsteuersatz 45%:
Steuerersparnis: 45% von 2,5 Ct je gefahrenem Kilometer, also ca. 1,1 Ct/km.
Mehrkosten: 0,45 Ct/km.
Fazit: Der Pendler mit hohem Einkommen und Wagen mit extrem hohem Verbrauch wird mit 0,56 Ct/km "belohnt".

Wie bescheuert muss man sein, um das als Beitrag zum Klimaschutz, dazu noch als sozial ausgewogen zu verkaufen.
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.533.365 von rv_2011 am 20.09.19 18:05:53Die Wirtschaft hat eben Vorrang, war schon immer so.
Eine Rezession wird unter allen Umständen vermieden.



Schön zu sehen welche Diskrepanz zwischen Schein und Sein liegt.
Die Klippe ist für jeden sichtbar.
Papier ist eben geduldig.
Maastrichkriterien, Lissabonvertrag, Duplinabkommen, nahezu alle intern. Verträge und Vereinbarungen wurden wenn es ernst wurde ignoriert oder umgedeutet.

Natürlich werden prophylaktische Einsparungen getroffen. Für die die keine Lobby haben bzw. sich nicht wehren können wird eszunehmend ungemütlich.
Certified emission reduction (CER) 1 Tonne (1000 Kg) Kohlendioxid equivalent gas Future bis 14.12.2020 | 0,200 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben