DAX-0,37 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,14 % Öl (Brent)-0,51 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 17.04.2019


AnzeigeAdvertisement

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Mittwoch, 17.04.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:50JapanJPNGüter-Handelsbilanz Gesamt528 Mrd.¥372 Mrd.¥339 Mrd.¥
01:50JapanJPNSaisonbereinigte Handelsbilanz-178 Mrd.¥-116 Mrd.¥
01:50JapanJPNExporte (Jahr)-2,4%-0,9%-1,2%
01:50JapanJPNImporte (Jahr)1,1%2,6%-6,7%
06:30JapanJPNIndustrieproduktion (Monat)0,7%1,4%1,4%
06:30JapanJPNIndustrieproduktion (Jahr)-1,1%-1%-1%
06:30JapanJPNKapazitätsauslastung1%-0,4%-4,7%
09:00ÖsterreichAUTHICP (Jahr)1,7%-1,4%
09:00SlowakeiSVKEU-Norminflation (im Monatsvergleich)0,7%0,5%0,2%
09:00ÖsterreichAUTHVPI (Monat)1,1%-0%
09:00SlowakeiSVKEU-Norminflation ( Jahr )2,7%2,6%2,3%
10:00Euro ZoneEURLeistungsbilanz s.a26,8 Mrd.€30,3 Mrd.€37 Mrd.€
10:00Euro ZoneEURLeistungsbilanz n.s.a15,5 Mrd.€17,2 Mrd.€9,3 Mrd.€
10:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Monat)0,3%0,3%0,3%
10:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Monat )2,3%2,3%2,3%
10:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (Jahr)1%1%1%
10:00ItalienITAVerbraucherpreisindex (EU-Norm) ( Jahr )1,1%1,1%1,1%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelspreisindex (Jahr)2,4%2,6%2,5%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Output n.s.a (Jahr)2,4%2,1%2,2%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelspreisindex (Monat)0%0,2%0,7%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Input n.s.a (Monat)-0,2%0,3%0,6%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Kernrate Output n.s.a. (Jahr)2,2%2,2%2,2%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Input n.s.a (Jahr)3,7%3,9%3,7%
10:30GroßbritannienGBRDCLG Immobilienpreisindex (Jahr)0,6%2,1%1,7%
10:30GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr)1,8%1,9%1,8%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Output (Monat) n.s.a0,3%0,2%0,1%
10:30GroßbritannienGBRErzeugerpreisindex - Kernrate Output n.s.a. (Monat)0%0,1%0,1%
10:30GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex (Jahr)1,9%2%1,9%
10:30GroßbritannienGBRVerbraucherpreisindex (Monat)0,2%0,3%0,5%
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz s.a.19,5 Mrd.€14,7 Mrd.€17 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz n.s.a.17,9 Mrd.€12,3 Mrd.€1,5 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex - Kernrate (Monat)1%0,3%0,3%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr)0,8%0,8%0,8%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex (Monat)1%1%0,3%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex (Jahr)1,4%1,4%1,4%
11:04ItalienITAGlobale Handelsbilanz3,268 Mrd.€-1,175 Mrd.€322 Mio.€
11:05ItalienITAHandelsbilanz EU1,112 Mrd.€-907 Mio.€
11:51DeutschlandDEUAuktion 10-jähriger Staatsanleihen0,68%-0,74%
13:00USAUSAMBA Hypothekenanträge-3,5%--5,6%
14:30USAUSAWarenhandelsbilanz---72,2 Mrd.$
14:30KanadaCANInternationaler Warenhandel---
14:30KanadaCANExporte47,9 Mrd.$48 Mrd.$47,5 Mrd.$
14:30USAUSAHandelsbilanz-49,4 Mrd.$-53,5 Mrd.$-51,1 Mrd.$
14:30KanadaCANInternationaler Warenhandel-2,9 Mrd.$-3,5 Mrd.$-4,25 Mrd.$
14:30KanadaCANImporte50,8 Mrd.$51,5 Mrd.$51,8 Mrd.$
14:30KanadaCANBank of Canada Verbraucherpreisindex Kernrate (Monat)0,3%0,2%0,7%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex (Monat)0,7%0,7%0,7%
14:30KanadaCANBank of Canada Verbraucherpreisindex Kern (Jahr)1,6%1,3%1,5%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex (Jahr)1,9%1,9%1,5%
14:30KanadaCANVerbraucherpreisindex - Kernrate (Monat)0,1%-0,2%
15:00GroßbritannienGBRBoE Präsident M. Carney spricht---
16:00USAUSAGroßhandelsinventare0,2%0,5%1,2%
16:30USAUSAEIA Rohöl Lagerbestand-1,396 Mio.7,329 Mio.7,029 Mio.
16:30Euro ZoneEUREZB Mitglied Sabine Lautenschläger spricht---
18:45USAUSAFed Mitglied J. Bullard spricht---
20:00USAUSAFed Beige Book---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 17.04.2019

Zum Dienstag streckte sich unser Dax hier ordentlich aus der Welle und erreichte ein weiteres wichtiges Ziel seiner Erholungsbewegung. Die 12100 ist nun also auch im Kasten!

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220, 11040, 10922, 10811, 10574, 10430, 10116, 9928
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Mittwoch-de…

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: so langsam heiße Zone oben


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


12040, 12080/12100 sowie 12175-12220 waren oberhalb noch erreichbar, wenn unser Dax sich auf neue Hochs drücken würde und wieder konnte er ein paar seiner Ziele abarbeiten. Nach einem obligatorischen Gapclose zum Morgen, folgte ein regelrechter Sprung auf die 12100, an welcher er sich dann den restlichen Handelstag festklammerte.

Gemäß der Morgenroute die wir hier schon ein paar Tage nun mitziehen, wäre nun ein Rücklauf auf die vorherigen Hochs um 12030 denkbar. Von dort könnte sich unser Dax bereits schon wieder nach oben strecken. Von unten kommend wäre dann die 12080 ein netter und reaktionsfreudiger Widerstand. Dafür müssten dann aber auch erstmal 12030 kommen.

Unterhalb wäre ansonsten die 12000 nun noch als Shorttrigger zu benennen. Alles was oberhalb von 12000 stattfindet, müsste erstmal zum bullishe Terrain zugeordnet werden. Sobald der Dax dann auch weitere Hochs nach oben wegknackt und die 12123 aushebelt, macht er sich dann auch 12220 und 12300 frei. Die 12300 wäre dann äußerst reizvoll, da dort die Trendlinie über die markanten Hochs bei 13600 und 13200 verläuft.

Fazit: Der Dax erreicht nun bei 12100 ein weiteres wichtiges Ziel in seiner Erholungsbewegung. Die 12100 als solche ist mir schon recht wichtig und könnte auch deutlichere Wehen nach sich ziehen. Stand hier ist die Marktlage aber noch als deutlich positiv zu werten. Sobald der Markt nun über die 12125 schnippst, wären unmittelbare Anschlusskäufe bis Hoch an die 12220 und 12300 zu erwarten. Dreht unser Dax nun aber ein, wäre ein Rücksetzer auf 12030 passend. Dort könnte er schon wieder aufdrehen. Sollte er nicht aufdrehen, bildet 12000 den Shorttrigger. Die müsste nun fallen, um auch wieder Verkaufssignale zu generieren. Solange das aber nicht passiert bleibt die Tendenz aufwärts.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Daxacan-Tagessignal für Mittwoch, den 17. April 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 17. April 2019:
BUY Stopp @ 12.152 (Kauf)
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/taegliche-daxacan-handelssignale-dax
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
Die daxacan-Swing-Systematik ist seit 9.1.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 10.885)
Geschlossene Positionen:
19.10.2018: Short bei 11.579
Glatt am 9.1.2019 bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
1 Tag vorm kleinen Verfall
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den kleinen Verfallstag im April:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
2. Ostern-Statistik für DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-411-420/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-411-420/#…
3. Typischer Monatsverlauf im April für DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-421-430/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-421-430/#…

DAX Pivots
R3 12227,08
R2 12171,67
R1 12136,49
PP 12081,08
S1 12045,90
S2 11990,49
S3 11955,31

FDAX Pivots
R3 12255,00
R2 12199,00
R1 12157,50
PP 12101,50
S1 12060,00
S2 12004,00
S3 11962,50

CFD-DAX Pivots
R3 12228,40
R2 12172,70
R1 12132,60
PP 12076,90
S1 12036,80
S2 11981,10
S3 11941,00

DAX Wochen Pivots
R3 12256,40
R2 12143,78
R1 12071,85
PP 11959,23
S1 11887,30
S2 11774,68
S3 11702,75

FDAX Wochen Pivots
R3 12303,00
R2 12181,00
R1 12110,50
PP 11988,50
S1 11918,00
S2 11796,00
S3 11725,50

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
27.09.2018 12435,59
15.04.2019 12020,28
19.03.2019 11788,41
02.04.2019 11754,79
29.03.2019 11526,04
28.03.2019 11428,16
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
01.10.2018 12299,00
15.04.2019 12044,00
29.03.2019 11566,50
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX vor Korrektur?
Guten morgen, raus aus den Federn, die Sonne lacht dem Trader ins Gesicht.:D

Wenn alles gut läuft, wird im DAX die Luft nun dünner. in den nächsten Tagen, könnten die Rahmenbedingungen für eine Korrektur gut sein. Argumente gibt es jedenfalls einige, sogar solche die nicht auf einen Blick logisch erscheinen.

Schauen wir mal.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.372.670 von HerrKoerper am 17.04.19 07:42:51Erstes Ziel 12020, wenn die fällt 11900...kann muss aber nicht...
Das hab ich gestern schon gepostet... muss aber nochmal rein, weil befriedigend! Winterkorn wegen schweren Betrug angeklagt... mit Anderen. Vielleicht erinnert sich noch mancher an die hier stattfindende Diskussion, als mir so ein Oberschlaumeier erklärte, der Dieselskandal habe nichts mit Betrug zu tun, alles legal gewesen im Rahmen der Gesetze. Was ein Horst!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.372.700 von User_X am 17.04.19 07:45:43Glaub ich irgendwie noch nicht dran. Naja warten wir es ab.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.372.793 von Codax am 17.04.19 07:58:31
Zitat von Codax: Glaub ich irgendwie noch nicht dran. Naja warten wir es ab.


Ist auch noch nicht ganz so weit. Der genaue Plan lässt noch ein High zu
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.372.814 von HerrKoerper am 17.04.19 08:01:26In meiner Logik darf das aber nur knapp drüber. Ein erheblich höheres High wäre Trendfortsetzung.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben