checkAd

Defense Metals - neuer Senkrechtstarter bei Rare Earth und Uran! (Seite 4)

eröffnet am 17.04.19 13:13:45 von
neuester Beitrag 16.04.21 11:11:49 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
11.02.21 11:21:59
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.948.491 von kwaki am 11.02.21 10:58:16Kannst mir gerne schicken, hat aber Zeit!

Ich achte in Zukunft darauf, das ich die Quellenangabe mit angebe!

Danke im voraus
Defense Metals | 0,324 €
Avatar
11.02.21 15:19:39
Defense Metals beauftragt die Welsbach Holdings Pte. Ltd. zur Weiterentwicklung des Wicheeda Seltene Erden Projekts
Pressemitteilung - Vancouver, British Columbia - 11. Februar 2021: Defense Metals Corp. ("Defense Metals") (TSX-V:DEFN / OTCQB:DFMTF / FSE:35D) freut sich bekannt zu geben, dass sie Welsbach Holdings Pte Ltd. ("Welsbach") beauftragt hat, bei der Steigerung des Bekanntheitsgrades seiner Wicheeda Rare Earth Element (REE)-Liegenschaft ("Wicheeda") zu helfen, indem es physische Produktmarktforschung, Einführungen in die Lieferkette und Unterstützung bei kommerziellen Verhandlungen bietet.
Das straßenzugelassene Seltene Erden-Grundstück Wicheeda befindet sich in der Nähe der Infrastruktur etwa 80 Kilometer nordöstlich von Prince George, British Columbia (BC). Das Wicheeda-Projekt verfügt über angezeigte Mineralressourcen von 4.890.000 Tonnen mit durchschnittlich 3,02% LREO (Light Rare Earth Elements) und abgeleitete Mineralressourcen von 12.100.000 Tonnen mit durchschnittlich 2,90% LREO[1]. Die Flotations-Pilotanlage, die eine 26-Tonnen-Sammelprobe des Wicheeda-REE-Materials verarbeitete, lieferte ein Mineralkonzentrat mit durchschnittlich 7,4% NdPr-Oxid (Neodym-Phaseodym) kritischer Magnetmetalle[2].

Craig Taylor, CEO von Defense Metals, erklärte: "Das Engagement von Welsbach wird es Defense Metals ermöglichen, seine umfangreichen Erfahrungen und Beziehungen im asiatisch-pazifischen Raum (Australien, Singapur, China, Japan und Südkorea), in Kontinentaleuropa und in den Vereinigten Staaten zu nutzen, um Einzelgespräche mit REE-Raffinierern und Separatoren zu führen. Das Ziel ist die erfolgreiche Verhandlung eines oder mehrerer verbindlicher kommerzieller REE-Abnahme- und/oder anderer Lieferkettenvereinbarungen in Bezug auf die REE-Lagerstätte Wicheeda. Welsbach wird sofort mit der Unterstützung bei der Identifizierung strategischer Partner, der Vorstellung von Geschäftspartnern und letztendlich bei den kommerziellen Verhandlungen beginnen."

Brendan Jephcott, Welsbachs Beratungspartner für Asien, sagte: "Wir freuen uns, mit Defense Metals Corp. bezüglich des Wicheeda-Projekts zusammenzuarbeiten. Die aktuelle globale Situation erfordert, dass die Lieferketten ihre Widerstandsfähigkeit stärken und ihre Kapazitäten erhöhen, um auf die wachsende Nachfrage zu reagieren. Ein Teil unserer Aufgabe bei Welsbach ist es, die Bemühungen von Junior-Bergbauunternehmen zu unterstützen und sie bei ihren kommerziellen Prozessen zu begleiten. Welsbach ist ein Spezialist in der Energy Transition Metals Supply Chain und wir sind sehr daran interessiert, das Projekt der Defense Metals Corp in unser Netzwerk von Mid- und Downstream-Partnern einzubringen".
Über Welsbach Holdings Pte Ltd.
Für weitere Informationen über Welsbach klicken Sie bitte hier.
Welsbach investiert und entwickelt Projekte, die mit technologischen Materialien und sauberer Energieerzeugung zu tun haben. Welsbach hat Lieferkettenpartner im Upstream- und Midstream-Segment; im Downstream-Segment konzentriert sich Welsbach auf F&E-Lösungen für industrielle Verbraucher.
Carl Auer von "Welsbach" war ein österreichischer Wissenschaftler, der 1885 Didymium in die Elemente Neodym und Praseodym aufspaltete. Seine Arbeit über Seltene Erden führte zur Entwicklung der Ferrocerium-"Feuersteine", die in modernen Feuerzeugen verwendet werden, des Gasmantels, der im späten 19. Jahrhundert Licht auf die Straßen Europas brachte, und der Metallfaden-Glühbirne.

Über das Seltene Erden-Grundstück Wicheeda
Das 1.708 Hektar große Seltene Erden-Grundstück Wicheeda befindet sich etwa 80 km nordöstlich der Stadt Prince George in British Columbia. Es ist über Allwetter-Schotterstraßen leicht zugänglich und liegt in unmittelbarer Nähe zur Infrastruktur, einschließlich Stromübertragungsleitungen, der CN-Eisenbahn und wichtiger Autobahnen.
Geologisch gesehen befindet sich das Grundstück im Foreland Belt und innerhalb des Rocky Mountain Trench, einem wichtigen kontinentalen geologischen Merkmal. Der Foreland Belt ist Teil einer großen alkalischen Eruptionsprovinz, die sich von den kanadischen Kordilleren bis in den Südwesten der USA erstreckt und mehrere Karbonatit- und alkalische Intrusivkomplexe umfasst, in denen sich die Lagerstätten Aley (Niob), Rock Canyon (REE) und Wicheeda (REE) befinden.
Qualifizierte Person

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen, die sich auf das Seltene Erden-Grundstück Wicheeda beziehen, wurden von Kristopher J. Raffle, P.Geo. (BC), Principal und Berater von APEX Geoscience Ltd. aus Edmonton, AB, einem Director von Defense Metals und einer "qualifizierten Person" gemäß National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects, geprüft. Herr Raffle hat die offengelegten Daten verifiziert, was eine Überprüfung der Analyse- und Testdaten beinhaltet, die den darin enthaltenen Informationen und Meinungen zugrunde liegen.

Über Defense Metals Corp.

Defense Metals Corp. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb von Mineralvorkommen konzentriert, die Metalle und Elemente enthalten, die üblicherweise im Strommarkt, im Militär, in der nationalen Sicherheit und in der Produktion von "GRÜNEN" Energietechnologien verwendet werden, wie z.B. hochfeste Legierungen und Seltenerdmagnete. Defense Metals hat eine Option auf den Erwerb von 100% der 1.708 Hektar großen Wicheeda Rare Earth Element Liegenschaft in der Nähe von Prince George, British Columbia, Kanada. Defense Metals Corp. wird in Kanada unter dem Symbol "DEFN" an der TSX Venture Exchange, in den Vereinigten Staaten unter "DFMTF" an der OTCQB und in Deutschland an der Frankfurter Börse unter "35D" gehandelt.

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte:

Todd Hanas, Bluesky Corporate Communications Ltd.
Vizepräsident, Investor Relations
Telefon: (778) 994 8072
E-Mail: todd@blueskycorp.ca

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemeldung.

Vorsichtshinweis bezüglich "zukunftsgerichteter" Informationen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen" im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, die unter anderem Aussagen zu den von Welsbach zu erbringenden Dienstleistungen und den erwarteten Ergebnissen, einschließlich der Aushandlung und des Abschlusses von Handelsverträgen, zu den Plänen für das Grundstück Wicheeda, zur Weiterentwicklung und Erschließung des Grundstücks Wicheeda, zu den technischen, finanziellen und geschäftlichen Aussichten des Unternehmens, zu seinem Projekt und zu anderen Angelegenheiten enthalten können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten das Unternehmen erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche Aussagen und Informationen beruhen auf zahlreichen Annahmen bezüglich gegenwärtiger und zukünftiger Geschäftsstrategien und des Umfelds, in dem die Gesellschaft in Zukunft operieren wird, einschließlich des Preises für Seltene Erden, der Fähigkeit, ihre Ziele zu erreichen, dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden, dass Finanzierungen verfügbar sein werden, falls und wenn sie benötigt werden, und zu angemessenen Bedingungen. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, einschließlich jener, die im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com hinterlegt sind. Obwohl solche Schätzungen und Annahmen vom Management des Unternehmens als angemessen erachtet werden, unterliegen sie naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen und regulatorischen Unsicherheiten und Risiken. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, gehören unter anderem die fortgesetzte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage, ungünstige Wetterbedingungen, das Versäumnis, alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen, Zulassungen und Erlaubnisse aufrechtzuerhalten oder zu erhalten, das Versäumnis, die Akzeptanz der Gemeinden (einschließlich der First Nations) aufrechtzuerhalten, der Preisverfall bei Seltenen Erden, die Auswirkungen von Covid-19 oder anderen Viren und Krankheiten auf die Betriebsfähigkeit des Unternehmens, Kostensteigerungen, Rechtsstreitigkeiten und das Versäumnis von Vertragspartnern, ihre vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

1] Technischer Bericht über das Grundstück Wicheeda, British Columbia, gültig ab 27. Juni 2020 und erstellt von APEX Geoscience Ltd. (Steven J. Nicholls, B.A. Sc., MAIG und Kristopher J. Raffle, B.Sc., P.Geo) erstellt wurde, ist unter dem Profil von Defense Metals Corp. auf SEDAR (www.sedar.com) verfügbar.
Defense Metals | 0,310 €
Avatar
19.02.21 10:09:17
Autor: André Will-Laudien
19.02.2021 inv3st


DEFENSE METALS – HIER GEHT ES KONSEQUENT WEITER

WKN: A2PBZ4 ISIN: CA2446331035

Industrienationen sind heute extrem abhängig von einer gesicherten Rohstoffversorgung. Nicht zuletzt ist genau der Punkt Beschaffung und Sicherung weit oben angesetzt in der Politik und von vielen Vertragsverhandlungen begleitet. Seltene Erden stellen neben der eh schon vorherrschenden Kupferknappheit einen entscheidenden Engpass-Faktor für alle mögliche Hightech-Anwendungen dar. Mit den Begleiterscheinungen der Pandemie entsteht schon wieder ein Knappheitsproblem, die Lage gilt als ernst. Das zeigte die weltweit nervöse Reaktion auf eine Ankündigung Chinas, dass es die Nachfrage nach den sehr seltenen Metallen Indium und Germanium künftig nicht mehr befriedigen könne. Bleibt zu hoffen, dass die wenigen Seltene Erden-Projekte tatsächlich konsequent weiterentwickelt werden, denn der Hauptanbieter China könnte den Hahn auch schlichtweg zudrehen – dann stehen die Hightech-Bänder in den USA und Europa still.

Umso wichtiger finden wir die jüngste Meldung von Defense Metals Corp. aus British Columbia, dass man im Pilotprojekt Wicheeda zusätzliche hydrometallurgische Testarbeiten durchgeführt hat, bei denen ein hochgradiges Seltenerdelement (REE)-Mineralkonzentrat verwendet wurde, das in der eigenen 26-Tonnen-Flotations-Pilotanlage von Defense Metals produziert und ein Mineralkonzentrat mit durchschnittlich 7,4% NdPr-Oxid (Neodym-Praseodym) lieferte. Das per Straße zugängliche REE-Konzessionsgebiet Wicheeda liegt in der Nähe von Prince George, einem exzellent angebundenen Standort. Es beherbergt angezeigte Mineralressourcen von 4.890.000 Tonnen mit durchschnittlich 3,02% leichten Seltenerdmetallen ("LREO") sowie abgeleitete Mineralressourcen von 12.100.000 Tonnen mit durchschnittlich 2,90% LREO. Das sind sehr erfreuliche Werte.

Bei der nun gezeigten Verfahrenskontrolle wird das Risiko der geplanten hydrometallurgischen Pilotanlage stark verringert und es führt Im Projekt zu einer größeren Flexibilität beim zukünftigen Design. Die Investition wird sich schnell kommerzialisieren lassen. Die Defense-Aktie hat schon reagiert und stieg allein im Februar um mehr als 80%. Hier sollte jede Schwäche zum Einstieg genutzt werden, die Story läuft weiter!
Defense Metals | 0,384 €
Avatar
23.02.21 12:25:24
Auch hier ist der Absturz nicht gerechtfertigt, die großen verdienen sich momentan dumm und dämlich - große Posten werden verkauft Kurs fällt - Kleinanleger werden nervös, verkaufen auch, Kurs fällt weiter ...!
Großanleger nutzen die niedrigen Kurse, kaufen ein, haben massiv Gewinn - Kleinanleger kaufen erst dann wieder, wenn der Kurs gestiegen ist und sie müssen sich mit geringen Gewinnen zufrieden geben und wenn sie Pech haben müssen sie ihre Verluste aussitzen, bzw mit Verlust verkaufen ...!

Ich halte hier alles - seltene Erden werden nach wie vor immer wichtiger und sind Mangelware ...!
Defense Metals | 0,346 €
Avatar
25.02.21 12:55:22
Interview mit Defense Metals Corp.

MEILENSTEINE VON DEFENSE METALS, ESG ALS ALLEINSTELLUNGSMERKMAL UND DIE NEUE OFFENHEIT DER POLITIK GEGENÜBER SELTENEN ERDEN AUSSERHALB CHINA

 SELTENE ERDEN

 ERNEUERBARE ENERGIE

 CHINA

Bildquelle: Defense Metals Corp.

 

Das kanadische Unternehmen Defense Metals schickt sich an, sein Wicheeda-Seltene-Erden-Projekt in Produktion zu bringen. Noch im ersten Halbjahr 2021 ist eine vorläufige Machbarkeitsstudie geplant. Kürzlich punktete das Unternehmen bei Testarbeiten mit herausragenden Rückgewinnungsraten für Seltene Erden. Zugleich erhält das Projekt politischen Rückenwind – selbst Subventionen winken. Wie Defense Metals aufgestellt ist, wie ESG und Nachfrage aus der Rüstungsindustrie zusammenpassen und welche Rolle ein Milliarden-IPO in den USA spielt, erklärt Defense-CEO Craig Taylor im Interview.

 Lesezeit: ca. 7 Minuten | Interview geführt von Nico Popp am 23.02.2021 in Vancouver (CAN).



Craig Taylor
CEO | Defense Metals Corp.
605-815 Hornby St., V6Z 1T9 Vancouver (CAN)
craig@defensemetals.com
   
 +1 (778) 994 8072

Themenübersicht:

FORTGESCHRITTENES SELTENE-ERDEN-PROJEKT IN KANADA

AUSBLICK

BEDEUTUNG DER PRE-PILOT-HYDROMETALLURGIE-TESTS

SELTENE ERDEN IN KANADA UND DIE POLITIK

WAS BEDEUTET ESG FÜR DEFENSE METALS?

ESG ALS ALLEINSTELLUNGSMERKMAL

ESG ENTLANG DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE

SELTENE ERDEN IN DER RÜSTUNGSINDUSTRIE

DIESE FINANZIERUNGSOPTIONEN HAT DEFENSE METALS

MILLIARDEN-IPO IN DEN USA

POSITIVE RAHMENBEDINGUNGEN UND DIE EIGENE STÄRKE – BLICK IN DIE ZUKUNFT

FORTGESCHRITTENES SELTENE-ERDEN-PROJEKT IN KANADA

Kapitalerhöhungen: "Mit dem Wicheeda-Seltene-Erden-Projekt unterhalten Sie eine vielversprechende Liegenschaft in der kanadischen Provinz British Columbia. Auf welche Meilensteine blickt das Projekt zurück?"

Innerhalb der vergangenen Jahre haben wir unsere Ressource und damit auch den Wert unserer Lagerstätte verdoppelt. Das Wicheeda-Seltene-Erden-Projekt steht für metallurgische Ergebnisse auf einzigartigem Niveau. Das haben die von anerkannten Laboren bestätigten Ergebnisse unserer Flotations- und Hydromet-Arbeiten gezeigt.

AUSBLICK

Kapitalerhöhungen: "Bitte geben Sie einen Ausblick auf die kommenden Monate. Wie passt das mit der Erwartung vieler Investoren zusammen, die das Projekt bereits in Produktion sehen?"



"[...] Im Sommer planen wir ein Bohrprogramm zur weiteren Aufwertung und Vergrößerung unserer Lagerstätte. [...]"Craig Taylor, CEO, Defense Metals Corp.

Defense entwickelt Wicheeda in einem rasanten Tempo mit Plänen für eine vorläufige Machbarkeitsstudie im ersten Halbjahr 2021. Wir haben 1200 Kilogramm unseres hochgradigen Konzentrats durch eine Pilotanlage zur hydrometrischen Trennung laufen lassen und dabei herausragende Ergebnisse erzielt. Im Sommer planen wir außerdem ein Bohrprogramm zur weiteren Aufwertung und Vergrößerung unserer Lagerstätte.

BEDEUTUNG DER PRE-PILOT-HYDROMETALLURGIE-TESTS

Kapitalerhöhungen: "Sie sprechen es an. Die Ergebnisse Ihrer Pre-Pilot-Hydrometallurgie-Tests sind vom Markt sehr positiv interpretiert worden. Können Sie in einfachen Worten erklären, was diese Ergebnisse für Defense bedeuten?"



"[...] Dank der kürzlich abgeschlossenen Testarbeiten konnten wir wichtige Erkenntnisse über die Rahmenbedingungen sowie den Raffinationsprozess gewinnen. [...]"Craig Taylor, CEO, Defense Metals Corp.

Die Ergebnisse deuten auf potenziell wirtschaftlich tragfähige Rahmenbedingungen hin. Hohe Konzentrationen sind für den Fortschritt eines jeden Seltene-Erden-Projekts entscheidend. Innerhalb der vergangenen zwei Jahre haben wir unsere Flotations-Pilotanlage fertiggestellt und zuletzt mit Flotationskonzentrat gefüttert. Die Ergebnisse haben sowohl uns als auch den Markt überzeugt: Gewinnungsraten von mehr als 90% Seltener Erden sind ein weiteres Puzzleteil auf dem Weg zur Wirtschaftlichkeit unseres Projekts. Als nächste Ziele stehen bei uns die vorläufige Machbarkeitsstudie sowie die Fertigstellung der hydrometallurgischen Pilotanlage auf dem Plan. Dank der kürzlich abgeschlossenen Testarbeiten konnten wir wichtige Erkenntnisse über die Rahmenbedingungen sowie den Raffinationsprozess gewinnen. Dies wird uns dabei helfen, unseren Raffinationsprozess zu optimieren und damit verbundene Risiken zu senken.

Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.

SELTENE ERDEN IN KANADA UND DIE POLITIK

Kapitalerhöhungen: "Ein vielversprechendes Projekt ist eine Sache, ein solches Projekt erfolgreich zu entwickeln eine andere. Was erwarten Sie von der Canadian Critical Minerals and Materials Alliance, deren Gründungsmitglied Sie sind? Stößt Ihr Anliegen bei der Politik auf offene Ohren?"

Das kann man so sagen! Wir haben uns bereits einen kleinen Finanzierungszuschuss aus öffentlichen Mitteln gesichert und erst kürzlich zwei Anrufe bezüglich der Entwicklung unserer Hydromet-Pilotanlage von der Regierung erhalten, die in die weitere Entwicklung eingebunden werden will. Die Regierungen in Kanada und auf der ganzen Welt sind bestrebt, eine sichere Versorgungskette für Seltene Erden zu gewährleisten, und Defense ist der Spitzenreiter in Kanada, was eine erfolgreiche Metallurgie für Seltene Erden angeht.

WAS BEDEUTET ESG FÜR DEFENSE METALS?

Kapitalerhöhungen: "Mit Ihrer Initiative wollen Sie sicherstellen, dass wichtige Lieferketten für Seltene Erden, die für regenerative Energien und andere Zukunftstechnologien essentiell sind, gesichert sind und auch außerhalb Chinas existieren. Warum ist die Unabhängigkeit von China so wichtig, gerade bei den Seltenen Erden?"

Ganz einfach: Wenn wir in den Genuss von Hightech-Komponenten, Elektrofahrzeugen und sauberer, nachhaltiger Energie kommen wollen, sind sichere Lieferketten unabdingbar. Mit Chinas wachsender Wirtschaft und seinem Engagement für die inländische Produktion von Elektrofahrzeugen wird das Land in nicht allzu ferner Zukunft eher zu einem Importeur von Seltenen Erden als zu einem Exporteur werden. China ist in der Lage, mehr Seltene Erden zu verbrauchen, als es produziert und dann bleibt für den Rest der Welt nichts mehr übrig, da China heute für 80% der geförderten Seltenen Erden verantwortlich zeichnet. Das ist für die Industrie in westlichen Ländern eine beängstigende Realität!

ESG ALS ALLEINSTELLUNGSMERKMAL

Kapitalerhöhungen: "In den letzten Monaten gab es wiederholt Medienberichte, die den chinesischen Produzenten von Seltenen Erden unzureichende Umweltstandards und eine zweifelhafte Behandlung des Personals vorwarfen. Hat ein kanadischer Produzent, der ESG-Kriterien konsequent umsetzt, dadurch ein Alleinstellungsmerkmal oder zählen am Ende nur die Produktionskosten?"

Ich denke, dass China Anstrengungen unternimmt, seine Umweltbilanz zu verbessern, aber ich bezweifle, dass sie jemals westlichen Standards entsprechen wird. Ich halte es für unvermeidlich, dass viele Annehmlichkeiten unseres Lebensstils teurer werden, wenn wir zugleich großen Wert auf saubere Rohstoffquellen legen wollen. Das ist auch eine politische Entscheidung.

ESG ENTLANG DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE

Kapitalerhöhungen: "Wer heute Elektroautos oder Solarpanels kauft, ist sich zunehmend darüber bewusst, dass Nachhaltigkeit die gesamte Wertschöpfungskette umfassen sollte. Wie kann dafür die nötige Transparenz geschaffen werden?"

Wir sehen in der Industrie schon heute eine Entwicklung, die in diese Richtung geht. Moderne Technologien, wie etwa Blockchain, sind prädestiniert dafür, um Lieferketten transparent zu machen. Am Ende ist es aber an den Regierungen, diese Entwicklungen zu forcieren und auf die Einhaltung von Standards zu drängen. Dass der Trend ganz klar in Richtung Nachhaltigkeit geht, ist aber nicht von der Hand zu weisen. Vor allem professionelle Investoren haben sich dieses Themas angenommen und lassen es bereits heute in ihre Entscheidungen einfließen. Schon das sorgt in der Industrie für einen Wandel.

Blockchain – Die Blockchain ist eine Datenbank-Technologie und basiert auf einem kryptographischen Verfahren.

SELTENE ERDEN IN DER RÜSTUNGSINDUSTRIE

Kapitalerhöhungen: "Defense Metals ist allein schon durch den Namen mit der Rüstungsindustrie konnotiert. Wie wichtig sind Seltene Erden für die Verteidigungsindustrie? Wäre es angesichts des ESG-Trends nicht angebracht, dass Defense Metals vom Thema Rüstung abrückt?"

Es ist unmöglich, das Thema Rüstung zu ignorieren. Die USA geben jedes Jahr etwa 1,2 Bio. USD für die Verteidigung aus – zugleich kontrolliert China in Form der Seltenen Erden wichtige Komponenten der Rüstungsproduktion. Wenn der schärfste Rivale der USA auf dem internationalen Parkett eine derart dominante Rolle einnimmt, sollte aus Sicht der USA dringend etwas unternommen werden. Schon in der Vergangenheit hat China damit gedroht, Unternehmen, wie Haliburton oder Lockheed Martin, vom Zugang zu Seltenen Erden abzuschneiden. Das zeigt, dass China Seltene Erden längst als Waffe einsetzt. Es ist daher äußerst wahrscheinlich, dass die USA darauf reagieren werden und ihrerseits die Versorgung mit Seltenen Erden sicherstellen. Für Defense Metals ist das eine große Chance. Ich glaube im Übrigen nicht, dass sich Nachhaltigkeit und die Verwendung von Rohstoffen für die Rüstungsindustrie ausschließen müssen. Man kann Seltene Erden an die Rüstungsindustrie liefern und trotzdem nach hohen Umwelt- und Sozialstandards produzieren. Gegenüber den heutigen Bedingungen in vielen Minen für Seltene Erden, die sich meist in China befinden, wäre das bereits ein großer Fortschritt.

DIESE FINANZIERUNGSOPTIONEN HAT DEFENSE METALS

Kapitalerhöhungen: "Das letzte Mal, dass Ihr Unternehmen neue Mittel erhalten hat, war Ende Dezember durch die Ausübung von Warrants. Seitdem ist der Aktienkurs deutlich gestiegen. Gibt es Interesse von Investoren, sich an dem Unternehmen zu beteiligen? Haben Sie Finanzierungsbedarf?"

Im Moment ist unsere Bilanz so stark wie noch nie und wir erhalten laufend Gelder aus Warrants. Sollten wir an den Kapitalmarkt gehen, dann auf keinen Fall für einen großen Betrag, da unsere Pilot- und Bohrkosten niedrig sind und wir mit staatlichen Subventionen rechnen.

MILLIARDEN-IPO IN DEN USA

Kapitalerhöhungen: "In den USA steht ein Mega-IPO von USA Rare Earth an. Das Unternehmen könnte am Ende mit bis zu 1 Mrd. USD bewertet werden. Wo sehen Sie Defense Metals im Vergleich dazu?"



"[...] Der Börsengang von USA Rare Earth ist für die Branche allerdings ein äußerst positives Signal und lenkt Aufmerksamkeit auch auf uns. [...]"Craig Taylor, CEO, Defense Metals Corp.

Als CEO von Defense Metals steht es mir nicht zu, andere Unternehmen zu bewerten. Der Börsengang von USA Rare Earth ist für die Branche allerdings ein äußerst positives Signal und lenkt Aufmerksamkeit auch auf uns. Immer dann, wenn es am Markt unterschiedliche Bewertungen gibt, sorgen Marktmechanismen dafür, dass sich die Bewertungen annähern. Im Gespräch mit unabhängigen Analysten habe ich in den vergangenen Wochen den Eindruck gewonnen, dass der Markt Defense Metals perspektivisch ähnlich bewerten könnte, wie aktuell USA Rare Earth.

Börsengang – Der Hauptzweck eines Börsenganges ist die Eigenkapitalbeschaffung, häufig die größte Eigenkapitalaufnahme in der Unternehmensgeschichte.

Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.

POSITIVE RAHMENBEDINGUNGEN UND DIE EIGENE STÄRKE – BLICK IN DIE ZUKUNFT

Kapitalerhöhungen: "Wir haben jetzt viel über die Alleinstellungsmerkmale ihres Projekts aufgrund der Lage in Kanada und die Attraktivität für Investoren gesprochen. Auf welche Marktprognosen stützen Sie sich, wenn Sie den Markt für Seltene Erden abschätzen?"



"[...] Unser Wicheeda-Seltene-Erden-Projekt glänzt mit einer einzigartigen Infrastruktur. Diese wird der Schlüssel dazu sein, dass wir im Vergleich mit Mitbewerbern geringere Kosten ausweisen können. [...]"Craig Taylor, CEO, Defense Metals Corp.

Es gibt verschiedene Analysten und auch einige Experten, die Seltene Erden seit vielen Jahren beobachten. Aktuell spricht vieles dafür, dass der Aufschwung bei Seltenen Erden keine Eintagsfliege ist und anders als 2010 Bestand haben wird. Der Grund liegt im weltweiten Trend hin zu grünen Technologien. Auch hat die beherrschende Marktstellung Chinas zu einem Umdenken der Politik geführt. Das sollte Minen-Projekte, wie das von Defense Metals, zusätzlich begünstigen. Unabhängig vom Markt für Seltene Erden werden sich am Ende diejenigen Projekte durchsetzen, die mit niedrigen Kosten punkten können. Unser Wicheeda-Seltene-Erden-Projekt glänzt mit einer einzigartigen Infrastruktur. Diese wird der Schlüssel dazu sein, dass wir im Vergleich mit Mitbewerbern geringere Kosten ausweisen können. Gepaart mit der langfristig zu erwartenden Angebotsknappheit rund um Seltene Erden sind das gute Rahmenbedingungen für Aktionäre von Defense Metals.

Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.

Kapitalerhöhungen: "Vielen Dank für das Gespräch."

 SELTENE ERDEN

 ERNEUERBARE ENERGIE

 CHINA


INTERESSENSKONFLIKT & RISIKOHINWEIS

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.

kapitalerhoehungen.de - © 2021 - Die Informationsplattform für Investoren und Unternehmen rund um Kapitalerhöhung, Kapitalmarkt und Unternehmensfinanzierung

LEXIKON

Impressum

Datenschutz

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Nutzungsbedingungen
Defense Metals | 0,410 €
Avatar
27.02.21 14:42:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.098.195 von klausdergrosse am 19.02.21 10:09:17Ich bin hier auch erst seit kurzem investiert, man liest ja nur gute Nachrichten was das Unternehmen von Defense Metals betriff. Klar momentan läuft es nicht gut an der Börse. Inflations Ängste machen Anleger Sorgen. Aber diese Kurssprünge bei Defense Metals. Ich hoffe es war keine Fehlinvestition. Höre gerne Eure Meinungen dazu. Viel Austausch liest man hier leider nicht. Ist halt keine TUI Aktie 😂
Defense Metals | 0,362 €
Avatar
01.03.21 11:20:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.233.324 von themme74 am 27.02.21 14:42:41
Zitat von themme74: Ich bin hier auch erst seit kurzem investiert, man liest ja nur gute Nachrichten was das Unternehmen von Defense Metals betriff. Klar momentan läuft es nicht gut an der Börse. Inflations Ängste machen Anleger Sorgen. Aber diese Kurssprünge bei Defense Metals. Ich hoffe es war keine Fehlinvestition. Höre gerne Eure Meinungen dazu. Viel Austausch liest man hier leider nicht. Ist halt keine TUI Aktie 😂


Willkommen
Ehrlich gesagt, bin ich ganz froh, das es hier so ruhig und übersichtlich ist.
Ist auch ein Zeichen dafür, das die Aktie hier in Deutschland noch nicht so bekannt ist, denke ich (sehe ich als positiv an)!

Ich bin der festen Überzeugung, das bei "Seltenen Erden" noch gewaltiges Wachstumspotenzial herrscht und das dieses Unternehmen noch relativ am Anfang steht, sehe ich das zusätzliches Potenzial beträchtlich!

Abhängigkeit von China - das ist nichts für die USA (70% - 80% kommen aus chinesische Firmen)!
Also auch ein sehr positives politisches Zeichen ...!

Sprechen viele Punkte dafür, das hier großes Potential herrscht - man muss nur die Berichte lesen!

Für mich ist es interessant, wo hier der Kurs in ein/zwei/drei Jahren steht.
Könnte jetzt mit sattem Gewinn verkaufen, aber bei den Aussichten das die Nachfrage in nächster Zeit nach Seltenen Erden stetig steigen wird, wäre das dumm.
Könnte mir vorstellen, das der Kurs noch etwas runter geht, nur kurzfristig - mittel/langfristig natürlich steigend!


Wünsche dir viel Spaß und Glück hier mit deinem Investment
Defense Metals | 0,354 €
1 Antwort
Avatar
01.03.21 15:52:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.247.463 von klausdergrosse am 01.03.21 11:20:26https://www.irw-press.com/de/news/defense-metals-erzielt-bei…
Defense Metals | 0,540 C$
Avatar
01.03.21 20:34:53
Starker Rücksetzer
Tja, so gute News die letzten Tage und heute dann ein deutlicher Rücksetzer von 9%. Hat jemand eine Info oder Meinung dazu ?
🙃
Defense Metals | 0,490 C$
Avatar
01.03.21 21:51:02
Gibt öfters stärkere Schwankungen!

10% plus dann 10% Minus und am nächsten Tag dann wieder plus - hab ich schon öfters hier gesehen.

Ich mache mir da keine große Sorgen, ist noch ein Explorer also noch kein Produzent - birgt Risiken aber auch sehr gute Chancen!
Aber bei der politischen und weltmarktspezifischen Situation bin ich gelassen ...!
Defense Metals | 0,485 C$


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Defense Metals - neuer Senkrechtstarter bei Rare Earth und Uran!