DAX+0,49 % EUR/USD-0,17 % Gold-0,19 % Öl (Brent)-0,38 %

Eurex = deutsche Börse?


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Grüss Euch

In folgendem PDF unter "Optionen" auf Seite 2
https://www.degiro.ch/data/pdf/ch-de/DE-CH_Preis_und_Leistungsverzeichnis.pdf
steht u.a. die Gebühr für "Deutschland".

Fallen Geschäfte an der Eurex auch unter diese Deutschland-Gebühr?
Und sehe ich das richtig: 1 Kontrakt = 100 Aktien = 90 Eurocent?

Vielen Dank.

Grüsse
Louis
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.405.450 von Louis65 am 23.04.19 17:19:05
Zitat von Louis65: Grüss Euch

In folgendem PDF unter "Optionen" auf Seite 2
https://www.degiro.ch/data/pdf/ch-de/DE-CH_Preis_und_Leistungsverzeichnis.pdf
steht u.a. die Gebühr für "Deutschland".

Fallen Geschäfte an der Eurex auch unter diese Deutschland-Gebühr?
Und sehe ich das richtig: 1 Kontrakt = 100 Aktien = 90 Eurocent?

Vielen Dank.

Grüsse
Louis


An der EUREX werden Termingeschäfte getätigt, wie z.B. Optionen auf Aktien.

eine Option = 1 Kontrakt und ein Kontrakt beinhaltet i.d.R. 100 Aktien.

Eine Option ist ein Vertrag (KEINE Aktie) ...

und der kauf von Optionen mit 0,90 Euro pro Kontrakt ist richtig ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.405.624 von Chris_M am 23.04.19 17:36:11Danke für Deine Erklärungen.

eine Option = 1 Kontrakt und ein Kontrakt beinhaltet i.d.R. 100 Aktien.
Sind "Option" und "Kontrakt" hier also dasselbe? (In den Anfangszeiten der Schweizer Optionenbörse SOFFEX war 1 Kontrakt = 5 Optionen; damals arbeitete ich in einer Bank.)

Eine Option ist ein Vertrag (KEINE Aktie) ...
Das war mir klar. Ich habe mich unklar ausgdrückt, sorry.

und der kauf von Optionen mit 0,90 Euro pro Kontrakt ist richtig ...
Warum gilt für die EUREX im verlinkten PDF die Deutschland-Gebühr? Eurex ist doch eine europäische Börse, nicht?

(Sorry, wenn die Zitate nicht als solche erkennbar sind. Ich bin neu hier. :-) )

Vielen Dank.

Grüsse
Louis
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.406.857 von Louis65 am 23.04.19 19:54:51
Zitat von Louis65: eine Option = 1 Kontrakt und ein Kontrakt beinhaltet i.d.R. 100 Aktien.
Sind "Option" und "Kontrakt" hier also dasselbe? (In den Anfangszeiten der Schweizer Optionenbörse SOFFEX war 1 Kontrakt = 5 Optionen; damals arbeitete ich in einer Bank.)


Ich bin kein Bänker und würde die Begriffe Kontrakt nicht gleichsetzten mit Option. Beim CFD handel etc. spricht man ja auch von Kontrakten.

Bei Optionen auf Index-Futures ist die Anzahl glaube ich eins.

Bei Aktien-Optionen i.d.R. 100 (bei einigen Werten kann es auch abweichen)



Zitat von Louis65: und der kauf von Optionen mit 0,90 Euro pro Kontrakt ist richtig ...
Warum gilt für die EUREX im verlinkten PDF die Deutschland-Gebühr? Eurex ist doch eine europäische Börse, nicht?


Richtig die EUREX ist für den EU Terminmarkt da.

Das mit Deutschland 0,90 Euro/Kontrakt , Spanien und andere Länder meinst du sicherlich?

Damit sind die Preise für Aktienoptionen gemeint.

z.B. Eine Aktienoption auf Henkel (deutsches Underlying) = 0,90 Euro pro Kontrakt
z.B. eine Aktienoption auf Viscofan (spanisches Underlying) = 1,65 Euro pro Kontrakt
usw.

Die Preisgestaltung ist von Broker zu Broker unterschiedlich ... Alternativ zu Degiro wäre noch Captrader, Lynx (wobei ich nicht weiß ob du die auch in der CH hast) oder dann gleich Interactiv Broker wenn du an den Terminbörsen handeln willst
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.406.998 von Chris_M am 23.04.19 20:11:55
Zitat von Chris_M:
Zitat von Louis65: eine Option = 1 Kontrakt und ein Kontrakt beinhaltet i.d.R. 100 Aktien.
Sind "Option" und "Kontrakt" hier also dasselbe? (In den Anfangszeiten der Schweizer Optionenbörse SOFFEX war 1 Kontrakt = 5 Optionen; damals arbeitete ich in einer Bank.)


Ich bin kein Bänker und würde die Begriffe Kontrakt nicht gleichsetzten mit Option. Beim CFD handel etc. spricht man ja auch von Kontrakten.

Bei Optionen auf Index-Futures ist die Anzahl glaube ich eins.

Bei Aktien-Optionen i.d.R. 100 (bei einigen Werten kann es auch abweichen)



Zitat von Louis65: und der kauf von Optionen mit 0,90 Euro pro Kontrakt ist richtig ...
Warum gilt für die EUREX im verlinkten PDF die Deutschland-Gebühr? Eurex ist doch eine europäische Börse, nicht?


Richtig die EUREX ist für den EU Terminmarkt da.

Das mit Deutschland 0,90 Euro/Kontrakt , Spanien und andere Länder meinst du sicherlich?

Damit sind die Preise für Aktienoptionen gemeint.

z.B. Eine Aktienoption auf Henkel (deutsches Underlying) = 0,90 Euro pro Kontrakt
z.B. eine Aktienoption auf Viscofan (spanisches Underlying) = 1,65 Euro pro Kontrakt
usw.

Die Preisgestaltung ist von Broker zu Broker unterschiedlich ... Alternativ zu Degiro wäre noch Captrader, Lynx (wobei ich nicht weiß ob du die auch in der CH hast) oder dann gleich Interactiv Broker wenn du an den Terminbörsen handeln willst


Kann man hier nur den gesamten Text zitieren, und zwar oberhalb des neuen Textes? Oder was muss ich tun, wenn ich auf einzelne Passagen erwidern möchte und dann vielleicht nochmals? (Ablauf: Zitat-neuer Text-Zitat-neuer Text usw.)?

Du schriebst sinngemäss 1 Option = 1 Kontrakt = i.d.R. 100 Aktien, darum dachte ich, dass heutzutage eine Option mit einem Kontrakt gleichzusetzen ist. (Ich bin seit bald 20 Jahren weg von der Bankenbranche.)

Dann muss ich also bei zB. spanischen Titeln bei den Gebühren für Spanien schauen und nicht zB. bei Deutschland für Frankfurter Börse oder Schweiz für Zürcher Börse. (Grundlagen, sollte man wissen, ich weiss, aber es ist lange her.)

Grüsse
Louis
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.407.568 von Louis65 am 23.04.19 21:14:29
Zitat von Louis65: Kann man hier nur den gesamten Text zitieren, und zwar oberhalb des neuen Textes? Oder was muss ich tun, wenn ich auf einzelne Passagen erwidern möchte und dann vielleicht nochmals? (Ablauf: Zitat-neuer Text-Zitat-neuer Text usw.)?


Ich zerpfücke manchmal das zitierte, damit man besser sieht worauf man antwortet. Ist aber nicht zwingend notwendig.

Zitat von Louis65: Du schriebst sinngemäss 1 Option = 1 Kontrakt = i.d.R. 100 Aktien, darum dachte ich, dass heutzutage eine Option mit einem Kontrakt gleichzusetzen ist. (Ich bin seit bald 20 Jahren weg von der Bankenbranche.)


jeder Terminkontrakt lautet auf eine standardisierte Quantität

Bei Forex ist das Standardlot 100.000 oder 100 Unzen pro Gold-Kontrakt usw.

Zitat von Louis65: Dann muss ich also bei zB. spanischen Titeln bei den Gebühren für Spanien schauen und nicht zB. bei Deutschland für Frankfurter Börse oder Schweiz für Zürcher Börse. (Grundlagen, sollte man wissen, ich weiss, aber es ist lange her.)


Wenn du Aktien kaufen willst, dann gelten die Preise auf Seite 1

Eine Nestle kannst du bei Degiro z.B. in der Schweiz kaufen oder Xetra oder Frankfurt Paket

Eine Viscofan wirst du z.B. in Frankfurt Paket kaufen können oder in Spanien

Bei Aktien musst du schauen an welchen Handelsplätzen sie gehandelt werden.



Bei OPTIONEN und FUTURES gelten dann die Preise von Seite 2

Diese werden ja alle über die EUREX abgewickelt ... Von welchem Land das Underlying kommt sollte man wissen bzw. erkennt man ja auch am ISIN Vorkürzel z.B. D oder CH oder ES oder NL etc bei Aktienoptionen
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.407.817 von Chris_M am 23.04.19 21:39:03
Zitat von Chris_M:
Zitat von Louis65: Kann man hier nur den gesamten Text zitieren, und zwar oberhalb des neuen Textes? Oder was muss ich tun, wenn ich auf einzelne Passagen erwidern möchte und dann vielleicht nochmals? (Ablauf: Zitat-neuer Text-Zitat-neuer Text usw.)?


Ich zerpfücke manchmal das zitierte, damit man besser sieht worauf man antwortet. Ist aber nicht zwingend notwendig.

...

jeder Terminkontrakt lautet auf eine standardisierte Quantität

Bei Forex ist das Standardlot 100.000 oder 100 Unzen pro Gold-Kontrakt usw.

Zitat von Louis65: Dann muss ich also bei zB. spanischen Titeln bei den Gebühren für Spanien schauen und nicht zB. bei Deutschland für Frankfurter Börse oder Schweiz für Zürcher Börse. (Grundlagen, sollte man wissen, ich weiss, aber es ist lange her.)


Wenn du Aktien kaufen willst, dann gelten die Preise auf Seite 1

Eine Nestle kannst du bei Degiro z.B. in der Schweiz kaufen oder Xetra oder Frankfurt Paket

Eine Viscofan wirst du z.B. in Frankfurt Paket kaufen können oder in Spanien

Bei Aktien musst du schauen an welchen Handelsplätzen sie gehandelt werden.



Bei OPTIONEN und FUTURES gelten dann die Preise von Seite 2

Diese werden ja alle über die EUREX abgewickelt ... Von welchem Land das Underlying kommt sollte man wissen bzw. erkennt man ja auch am ISIN Vorkürzel z.B. D oder CH oder ES oder NL etc bei Aktienoptionen
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.408.546 von Louis65 am 23.04.19 23:07:31Mein letztes Posting ging in die Hose. Ich weiss nicht, was ich falsch gemacht habe.

2. Versuch:
Was verstehen die interactivebrokers unter Provisionen?
https://www.interactivebrokers.co.uk/de/index.php?f=15561
Die Nicht-US-Aktienoptionen kosten ja keine Gebühren; der Broker verdient offenbar an den Provisionen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.408.576 von Louis65 am 23.04.19 23:15:12IB ist der wirklich günstigste Broker den ich kenne ... gibt auch ne FB Gruppe für den Support usw.

was du meinst mit 0 Euro für US-Optionen.

Nein da steht als Überschrift doch "Ausübung und Zuteilung" Null Euro .. D.h. für den Options-Kontrakt wirst du ein gewisses Entgelt bezahlen müssen. Wenn die Option aufgeht und du die Aktien zugeteilt haben willst, dann kostet es dich NULL Euro. So verstehe ich das.

Dafür würde ich dich aber auf FB verweisen oder direkt zum Support von IB ... ich handel da nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.410.112 von Chris_M am 24.04.19 09:18:32
Zitat von Chris_M: IB ist der wirklich günstigste Broker den ich kenne ... gibt auch ne FB Gruppe für den Support usw.

was du meinst mit 0 Euro für US-Optionen.

Nein da steht als Überschrift doch "Ausübung und Zuteilung" Null Euro .. D.h. für den Options-Kontrakt wirst du ein gewisses Entgelt bezahlen müssen. Wenn die Option aufgeht und du die Aktien zugeteilt haben willst, dann kostet es dich NULL Euro. So verstehe ich das.

Dafür würde ich dich aber auf FB verweisen oder direkt zum Support von IB ... ich handel da nicht.


Darf ich Dich fragen, was der Grund ist, dass Du da nicht handelst? (Weil, das ja Deiner Meinung nach der günstigste Broker ist.)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben