DAX+0,27 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,16 % Öl (Brent)-0,99 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 25.04.2019



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 25.04.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien1,426 Bil.¥-528 Mrd.¥
01:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen1,17 Bil.¥-591 Mrd.¥
05:00JapanJPNBoJ Zinssatzentscheidung-0,1%-0,1%-0,1%
05:00JapanJPNBoJ Prognosebericht---
05:00JapanJPNBoJ Geldpolitik Statement---
08:00JapanJPNBoJ Pressekonferenz---
09:00SpanienESPArbeitslosenquote14,7%14,38%14,45%
09:00ÖsterreichAUTIndustrieproduktion (Jahr)5,9%-8,2%
10:00Euro ZoneEURWirtschaftsbulletin---
11:00GriechenlandGRCErzeugerpreisindex (Jahr)4,4%-3,1%
11:00GriechenlandGRCEinzelhandelsumsätze ( Jahr )-3,3%--2,9%
12:00GroßbritannienGBRCBI Umfrage der Absatzwirtschaft - Realisiert (Monat)13%0%-18%
14:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, gesamt sa2,7%0,8%-1,6%
14:30USAUSANicht militärische Investitionsgüter Aufträge ohne Flugzeuge1,3%0,1%-0,1%
14:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, ex Transport sa0,4%0,2%0,1%
14:30USAUSAAuftragseingänge für langlebige Gebrauchsgüter, ohne Verteidigung2,3%0,1%-1,9%
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung230 Tsd.200 Tsd.192 Tsd.
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung1,655 Mio.1,699 Mio.1,653 Mio.
14:30Euro ZoneEUREZB De Guindos Rede---
16:30USAUSAEIA Änderung des Erdgaslagerbestandes92 Mrd.91 Mrd.92 Mrd.
17:00USAUSAKansas Fed Herstellung Aktivität12-17
17:30USAUSAAuktion 4-wöchiger Treasury Bills2,39%-2,4%
19:00USAUSAAuktion 7-jähriger Staatsanleihen2,426%-2,281%

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Daxacan-Tagessignal für Donnerstag, den 25. April 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 25. April 2019:
BUY Stopp @ 12.373 (Kauf)
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/taegliche-daxacan-handelssignale-dax
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
Die daxacan-Swing-Systematik ist seit 9.1.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 10.885)
Geschlossene Positionen:
19.10.2018: Short bei 11.579
Glatt am 9.1.2019 bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den kleinen Verfallstag im April:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
2. Ostern-Statistik für DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-411-420/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-411-420/#…
3. DAX und DOW um Monaswechsel zum Mai:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-441-450/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-441-450/#…
Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
https://www.trading-treff.de/wissen/trading-setup-turn-of-th…
4. DAX und DOW für Monatstrader April->Mai:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
5. Typischer Monatsverlauf im April für DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-421-430/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-421-430/#…

DAX Pivots
R3 12493,18
R2 12421,51
R1 12367,33
PP 12295,66
S1 12241,48
S2 12169,81
S3 12115,63

FDAX Pivots
R3 12571,67
R2 12475,33
R1 12409,17
PP 12312,83
S1 12246,67
S2 12150,33
S3 12084,17

CFD-DAX Pivots
R3 12514,27
R2 12434,03
R1 12371,87
PP 12291,63
S1 12229,47
S2 12149,23
S3 12087,07

DAX Wochen Pivots
R3 12576,54
R2 12410,08
R1 12316,24
PP 12149,78
S1 12055,94
S2 11889,48
S3 11795,64

FDAX Wochen Pivots
R3 12662,33
R2 12477,17
R1 12376,33
PP 12191,17
S1 12090,33
S2 11905,17
S3 11804,33

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
27.09.2018 12435,59
15.04.2019 12020,28
19.03.2019 11788,41
02.04.2019 11754,79
29.03.2019 11526,04
28.03.2019 11428,16
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
15.04.2019 12044,00
29.03.2019 11566,50
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 25.04.2019

Zum Mittwoch stemmte die SAP mit einem Tagesgewinn von über 10% fast ganz alleine unseren Dax in die Höhe. Mit Schützenhilfe zeigte sich auch Wirecard eng an den Versen der SAP, was unseren Dax letztendlich oben in die Verkaufszone im Tageschart trieb.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12424, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Donnerstag-…

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: in die heiße Zone oben eingetaucht


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax hat die Verkaufszone bei 12270 bis 12350 zum Mittwoch nun deutlicher ausgeleuchtet und auch den oberen Rand mal getestet. Positiv zu werten ist, dass die 12350 auch deutlicher reagiert hatte, doch unsere Anforderung aus der gestrigen Analyse war klar, dass wir auch eine dynamische Reaktion brauchen um die Verkaufszone angemessen zu verwandeln. Einfach sichtlichen Verkaufsdruck, der die vorherigen Kaufschübe mehr als auskontert. Doch das kam nicht. Trotz deutlicher Reaktion konnte sich unser Dax knapp oberhalb seiner Rücklaufmarke bei 12270 fangen und drehte sich wieder nach oben in die Verkaufszone hinein.

Damit startet unser Dax im Grunde nun am Donnerstag erneut mit sehr guter Ausgangslage in den Handelstag und könnte gut und gerne sogar Ausbruchsversuche über die 12350 versuchen. Erreichbar wären dabei nun 12375 und darüber gar 12424.

Sollte der Dax hingegen zum Donnerstag nicht nachhaltig nach oben wegkommen, wären unterhalb nochmal ein Rücklauf auf die 12270-12250 ausstehend. Dort hat sich nun nochmal eine attraktive Unterstützungszone gebildet die unseren Dax durchaus auch wieder kräftig auf Kurs bringen kann. Hält diese Zone nicht, wäre 12200-12195 die nächste Station.

Fazit: Unser Dax die Verkaufszone bei 12270/12350 nun komplett ausgehoben. Für meinen Geschmack war die Reaktion viel zu schwach. Schwach im Sinne von, da kam zu wenig nach unten. Das werte ich durchaus bullish und räumen dem Dax daher auch weiter noch nach oben Chancen zu, insofern er zum Donnerstag nach oben raus treiben kann. Erreichbar sind dabei noch 12375 und 12424. Letztere wäre mir dabei wichtiger, wenn unser Dax denn weiter Stärke beweist und nochmal über die 12350 hinweg steigt. Kann er diese Stärke aber nicht aufbringen, sollte ein Pullback auf 12270/12250 noch eingeplant werden. Unter 12250 wäre noch 12200/12195 als Reserve-Marke zu benennen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.417.519 von DrMartin_Kawumm am 24.04.19 22:56:19Die Versen der SAP? Ist das sowas wie die Musen des Zeuss? :look:

Und ich:
Gleich mal wieder E/D-Long zum Start...

Moin moin auch allseits :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.418.323 von tradepunk am 25.04.19 07:43:14Oh, ein "S" zuviel am frühen morgen - Ist ja schließlich n Gott und kein Thüringer Optiker...

Besser doch erstmal Kaffee machen...
DAX Candlesticks: DAX – Noch ein Hoch

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX – Noch ein Hoch" von (automatischer Beitrag)



Der DAX weiterhin bullish. Mit der gestrigen Tagesentwicklung und einem Anstieg über die 12.300 sowie einem weiteren Hoch ist weiterhin von einem grundsätzlich positiven Markt auszugehen. Zwar zeigen sich schon leichte Anzeichen für eine Überhitzung, doch erst ein Fall unter das gestrige Tief und ca. 12.200 Punkten würde einen kurzfristigen Stimmungsumschwung und Gewinnmitnahmen bis max. 12.100 Punkten anzeigen. Kurzfristig hingegen wäre aus Sicht der Tages- und Stundenkerzen mit einer Pendelbewegung um das gegenwärtig erreichte Niveau anzunehmen.
 

DAX – Tageskerzen

Der DAX weiter trendbestätigend. Leicht negativ unter 12.250 Punkte sowie folgend unter 12.200/12.180 Punkten – deutlich negativ jedoch erst unter 12.100/12.080 sowie folgend unter der runden 12.000er-Marke mit Zielen bei 11.889 bis 11.850 Punkten. Ziel hingegen ist die Rückkehrlinie des seit Jahresende 2018 bestehenden Aufwärtstrendkanals und somit ein Bereich um ca. 12.450/12.500 Punkten.

DAX (L&S) – Stundenkerzen

Der DAX gestern mit neuen Tops. So konnte die obere Begrenzung, die Rückkehrlinie eines sehr kurzfristigen Aufwärtstrendkanals in den Stundenkerzen erreicht werden. Hier setzten leichte Gewinnmitnahmen ein. Letztlich dürfte der DAX innerhalb des Trendkanals pendeln – Rücksetzer finden bei ca. 12.270/60 Punkten erste Unterstützung. Eher kritisch wäre ein Stundenschlusskurs unter 12.250 Punkten sowie unter 12.180 Punkten mit Zielen bei ca. 12.130 bis 12.110 Punkten. Neue Tops wider Erwarten positiv mit Ziel 12.415 Punkten.

Update am Mittag im Youtube-Kanal.

Stefan Salomon Chartanalyst

www.candlestick.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com, www.tradesignalonline.com sowie www.bsb-software.de



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

alle short ? oder schon Pleite ? das muss man aussitzen bis zum bitterem Ende, koste es was es wolle, wir schaffen das.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.418.692 von _Mitglied_ am 25.04.19 08:18:05Warten auf die Marke des Herrn G. könnte soooooo schlecht nicht sein :kiss:
Guten Morgen!

Am besten, ich leg mich wieder hin. Jeden Morgen ein ähnliches Bild…

Aaahh ich blättere jetzt mal gedanklich vor auf S. 5 oder 6 und da steht dann:

Keiner den 27.09 aufm Schirm gehabt? Die buy PP Gilde hat mit dem Gapman wieder und dazu die grüne…

Oder es heißt es da: sell PP war Pflicht und die rote…


Keine Ahnung im Moment, nach gefühlten 100 Tagen up könnte man meinen, aber ich habe keinen Schimmer…

DOW steht etwas drunter, Nase unbeeindruckt

Wenn jemand was weiß: bitte melden. Schaun wir mal auf den Herren-Rat

LJ
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben