DAX+0,68 % EUR/USD0,00 % Gold+0,18 % Öl (Brent)-1,17 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 25.04.2019 (Seite 15)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.423.228 von hammersbald am 25.04.19 16:21:47Deine meinte ich damit nichtmal unbedingt (wußte bei Deinem Posting nicht, ob sie jetzt dennoch erwischt oder grad gard verpasst hast) - auch wenn mich natürlich auf den Gedanken gebracht hast!

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.423.252 von fackel2401 am 25.04.19 16:25:38
Zitat von fackel2401:
Zitat von smallstick: Was meinst Du denn?
17.30 die 450 im Dow?


Da wird er heute noch vorbeikommen, wann weiß ich nicht. Aber das Gap OBEN wird er schließen, bzw. mindestens in die Richtung laufen.


Falls er das nicht tut, und jetzt sehr viele Longies auf dem falschen Fuß erwischt, kann ich mehr auch sehr gut den lange fälligen Move nach unten vorstellen. Trigger für mich Stunden unter 337.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.419.652 von R32 am 25.04.19 09:45:20
Zitat von R32: Herr G. shortet den Dax bei tangieren der 12.261
Ziel dann 12.198 :lick:


Wer will kann auch jetzt bereits aussteigen, es ging heute langsamer als gedacht. An Gewinnmitnahmen ist noch keiner gestorben........;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.423.279 von tradepunk am 25.04.19 16:28:51Alles halb so wild ... der DOW ärgert mich mehr. Da habe ich mir ne dicke Welle gezeichnet, um dann bei Betty im Chart zu sehen, dass sich 2 weitere, kleinere WWs gebildet haben ... muss mer besser aufpasse ;)

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.423.348 von hammersbald am 25.04.19 16:36:52Von den dreien hätte ich maximal die kleine Schwarze als WW gesehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.423.411 von tradepunk am 25.04.19 16:46:30
stimmt, die rote is nix ... aber die große ist doch schick? :rolleyes:

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.422.652 von Alexa0 am 25.04.19 15:22:03
Zitat von Alexa0:
Zitat von Alexa0: im Dow ist der Weg unter 26413 frei bis ..300 erstmal.........


dazwischen ..385


hier bis zur 26302; mein Ziel nahezu erreicht. Vielleicht war ja jemand so ehrgeizig und hat es mitgenommen.

Ich selbst war vorher raus:mad:
Jedesmal und jedes Mal das Gleiche: Ich steige neu ein heute z.B. bei 12.259 long.

Ab dem Moment in dem mein Limit ausgeführt wird ist dann der Wurm drin, der DAX hat sich dafür entschieden, nach meinem Kauf um weitere -18 Punkte zu sinken (genau wie er nach einem Verkauf der gesamten Position um weitere +18 Punkte steigt):rolleyes:

Das sind 11.259-18=11241. Heute sogar TT bei 12.236,14, also 23 Punkte tiefer erst dreht es. Ich hätte also locker auf zu 11.241 einsteigen können, und damit viel näher am TT. Zusätzlich läge ich jetzt nicht 4 Punkte vor sondern 22:mad:

Das Spannende ist: Wenn ich bei der Kaufentscheidung festlege, das Limit 18 Punkte TIEFER zu setzen (oder bei der Verkaufsentscheidung 18 Punkte höher) dann warte ich auf den Fill der dann nicht kommt, weil es 16 oder 14 Punkte vorher dreht.

Irgend ein psychologischer Hemmschuh bewirkt das ich immer dann, wenn die 18-Punkte-Regel greifen könnte, sie nicht anwenden kann, und wenn ich versuche sie ausnahmsweise selbst anzuwenden sie nicht greift.

Falls irgendwer einen Tipp hat, wie man dieses 18-Punkteproblem (2*18 sind schon 36 Punkte, die mir dadurch an Performance verlorengehen) löst, gerne her damit.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben