DAX+0,09 % EUR/USD-0,07 % Gold0,00 % Öl (Brent)-2,00 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 26.04.2019



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 26.04.2019

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:30JapanJPNTokio CPI ex. frische Nahrungsmittel (Jahr)1,3%1,1%1,1%
01:30JapanJPNTokio Verbraucherpreisindex (Jahr)1,4%0,8%0,9%
01:30JapanJPNTokio CPI ex. Nahrungsmittel und Energie (Jahr)0,9%0,7%0,7%
01:30JapanJPNArbeitslosenquote2,5%2,4%2,3%
01:30JapanJPNJob/Bewerber Verhältnis1,631,641,63
01:50JapanJPNEinzelhandelsumsätze s.a (Monat)0,2%-0,2%0,2%
01:50JapanJPNIndustrieproduktion (Monat)-0,9%-0,1%0,7%
01:50JapanJPNIndustrieproduktion (Jahr)-4,6%-0,6%-1,1%
01:50JapanJPNEinzelhandelumsätze (Jahr)1%0,8%0,4%
08:45FrankreichFRAVerbrauchervertrauen969796
10:00ÖsterreichAUTEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe49,2-50
10:30GroßbritannienGBRBBA Hypothekengenehmigungen39,98 Tsd.-35,299 Tsd.
12:00GroßbritannienGBRCBI Industrielle Trendumfrage - Aufträge (Monat)-531
14:30USAUSAKernausgaben für persönlichen Konsum ( Quartal )1,3%1,6%1,8%
14:30USAUSABruttoinlandsprodukt annualisiert3,2%2%2,2%
14:30USAUSABruttoinlandsprodukt Preisindex0,6%1,3%1,9%
14:30USAUSAPersönliche Konsumausgaben (Quartal)0,6%1,3%1,5%
16:00USAUSAReuters/Uni Michigan Verbrauchervertrauen97,29796,9
19:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung805-825
21:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen-105,4 Tsd.€--98 Tsd.€
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen37,4 Tsd.$-56,3 Tsd.$
21:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen2,4 Tsd.$-16 Tsd.$
21:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen-1,8 Tsd.£-900£
21:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-94,4 Tsd.¥--87,1 Tsd.¥
21:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen547,4 Tsd.-515,3 Tsd.


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 26.04.2019

So richtig bekam unser Dax zum Donnerstag aber einfach das Fass nicht nach oben aufgedrückt. Mit dem vollendeten Rücklauf auf die 12250 hätte er dabei nun sogar noch ein Ass mehr im Ärmel..

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12424, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830, 11800, 11720, 11700, 11616, 11420, 11360, 11220
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: positiv
Tendenz: aufwärts
Grundstimmung: in die heiße Zone oben eingetaucht


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Die Reaktion des Vortages werteten wir als zu schwach. Schwach im Sinne von, dass da zu wenig nach unten kam. Das war durchaus bullish zu werten und offerierte Chancen oben raus. Sollte der Dax diese Chance aber nicht aufgreifen, war mit einer Fortsetzung der Morgenroute und einem Abarbeiten der Pullback-Zone bei 12270/12250 zu rechnen und die kam auch. Die kam nachdem sich der Dax über den Tag doch deutlich schwächer zeigte und konstant nach unten rutschte. Am Ende gelang es ihm aber dennoch, den Schwächeanfall wieder aufzukaufen und damit die 12250 zu verteidigen.

Grundsätzlich kann man das dann auch noch positiv auslegen und die Formation auf den unteren Zeiteinheiten dann als Flagge deklarieren, die mit Bruch über 12315 dann Aufwärtspotentiale bis 12350/12375 aber auch 12424 freilegen könnte. Und damit haben wir die obere und bullishe Variante sogar schon definiert. Die 12315 die nun als Flaggenkante angesehen werden sollte, fungiert damit schon als Long-Trigger gen Norden.

Gelingt es unserem Dax zum Freitag aber wieder nicht oben raus zu wirken, sollte man sich eher auf ein Seitwärtsgeschiebe knapp unterhalb der 12300 einstellen. Neue Tiefs unter 12235 wären grundsätzlich nun sogar als kleine Verkaufssignale zu werten, die dann weitere Potentiale bis 12200/12180 sowie 12100 freilegen würden.

Fazit: Unser Dax schlägt sich weiter in der Tageschart-Verkaufszone umher. Trotz des deutlicheren Verkaufsdruck gelingt es ihm immer wieder die kommende Schwäche aufzukaufen. Damit hält er sich noch Optionen nach oben offen. Insbesondere ein Überwinden der 12315 zum Freitag könnte dabei schon eine Trendfortsetzung zur 12350/12375 und später dann 12424 ankündigen. Gelingt kein nachhaltiges Überwinden der 12315, sollte mit Seitwärtsbewegungen zwischen 12250 und 12300 gerechnet werden. Verkaufssignale entstehen erst unter 12235 mit Ziel auf 12200/12180 und 12100.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den kleinen Verfallstag im April:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
2. Ostern-Statistik für DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-411-420/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-411-420/#…
3. DAX und DOW um Monaswechsel zum Mai:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-441-450/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-441-450/#…
Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
https://www.trading-treff.de/wissen/trading-setup-turn-of-th…
4. DAX und DOW für Monatstrader April->Mai:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
5. Typischer Monatsverlauf im April für DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-421-430/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-421-430/#…

DAX Pivots
R3 12409,86
R2 12365,83
R1 12324,21
PP 12280,18
S1 12238,56
S2 12194,53
S3 12152,91

FDAX Pivots
R3 12468,67
R2 12413,33
R1 12371,67
PP 12316,33
S1 12274,67
S2 12219,33
S3 12177,67

CFD-DAX Pivots
R3 12441,17
R2 12387,53
R1 12343,47
PP 12289,83
S1 12245,77
S2 12192,13
S3 12148,07

DAX Wochen Pivots
R3 12576,54
R2 12410,08
R1 12316,24
PP 12149,78
S1 12055,94
S2 11889,48
S3 11795,64

FDAX Wochen Pivots
R3 12662,33
R2 12477,17
R1 12376,33
PP 12191,17
S1 12090,33
S2 11905,17
S3 11804,33

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
27.09.2018 12435,59
15.04.2019 12020,28
19.03.2019 11788,41
02.04.2019 11754,79
29.03.2019 11526,04
28.03.2019 11428,16
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
15.04.2019 12044,00
29.03.2019 11566,50
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Daxacan-Tagessignal für Freitag, den 26. April 2019
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 26. April 2019:
BUY Stopp @ 12.319 (Kauf)
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/taegliche-daxacan-handelssignale-dax
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
Die daxacan-Swing-Systematik ist seit 9.1.2019 long (Eröffnungs-Kurs der Position war: 10.885)
Geschlossene Positionen:
19.10.2018: Short bei 11.579
Glatt am 9.1.2019 bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX Candlesticks: DAX – Vorgaben uneinheitlich

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX – Vorgaben uneinheitlich" von (automatischer Beitrag)



Die US-Märkte mit uneinheitlichen Vorgaben, der DAX mit leichten Gewinnmitnahmen und einer kleinen schwarzen Tageskerze. Laut Candlesticks hat sich ein harami gebildet, ein allerdings eher unklares Muster, ein leichtes Warnsignal. Im Zuge der laufenden Berichtssaison dürften die Marktteilnehmer nach den jüngsten kräftigen Kursanstiegen eher eine abwartende Haltung annehmen. Es bleibt dabei: Der DAX weiterhin bullish….. ist weiterhin von einem grundsätzlich positiven Markt auszugehen. Zwar zeigen sich schon leichte Anzeichen für eine Überhitzung, doch erst ein Fall unter das gestrige Tief und ca. 12.200 Punkten würde einen kurzfristigen Stimmungsumschwung und Gewinnmitnahmen bis max. 12.100 Punkten anzeigen.

Auch für den heutigen Handelstag wäre aus Sicht der Tages- und Stundenkerzen mit einer Pendelbewegung um das gegenwärtig erreichte Niveau anzunehmen.
 

DAX – Tageskerzen

Mit der gestrigen Pendelbewegung intraday und einer vorbörslichen Indikation bei 12.280 Punkten dürfte der DAX eher auf der Stelle treten – negativ nun unter 12.220 und folgend unter 12.180 Punkten – deutlich negativ jedoch erst unter 12.100/12.080 sowie unter der runden 12.000er-Marke mit Zielen bei 11.889 bis 11.850 Punkten. Ziel hingegen ist die Rückkehrlinie des seit Jahresende 2018 bestehenden Aufwärtstrendkanals und somit ein Bereich um ca. 12.450/12.500 Punkten.

DAX (L&S) – Stundenkerzen

Zwischen 12.335 bis 12.355 darf mit Widerstand gerechnet werden – im Tageshandel wäre hier auf Verkaufssignale zu achten. Leicht positiv hingegen über 12.340 und 12.380 Punkten mit Zielen 12.430 bis 12.460 Punkten. Unterstützung im Bereich des gestrigen Tiefs bei ca. 12.250 bis 12.230 Punkten – darunter würde es wider Erwarten negativ per Hourly-Close unter 12.220 Punkten mit Ziel 12.180 Punkten etc.

Update am Mittag im Youtube-Kanal.

Stefan Salomon Chartanalyst

www.candlestick.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com, www.tradesignalonline.com sowie www.bsb-software.de



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Guten Morgen Zusammen!

Gestern hat es endlich schon mal gute Impulse abwärts gegeben. Jedoch hätte der DAX für mich die 12190 erreichen müssen, aber das Intradaygap im DOW hat schon früh gezeigt, dass das nichts wird.

Aber es ist noch nichts verloren, solange das aktuelle Top hält, sind wir offiziell an 61er abgeprallt und eine schöne Korrektur zurück zur 50er oder (mein persönlicher Wunschtraum) zur 38er könnte von hier aus starten.
Da dort auch mein TP liegt und es eine meiner Pflichtmarken ist, bin ich da trotz 100 Tagen Dauer Up doch noch optimistisch :)

Trade bleibt wie gehabt:

Short DAX 12282

TP 11542

SL 12420
Guten Morgen, 308 müsste brechen, um weiter rauf zu können... das wird evtl. schwer.. aber schauen wir mal... ansonsten bedeutet die Richtung 250 für mich schon wieder short... durchaus bis 185 fürs Erste. Schwieriger Tag heute.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.427.785 von deusmyops am 26.04.19 08:57:57Evtl. auf die Marke von Herr G. warten - Und der Tag wird statt "Schwierig ganz Einfach" ;) ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.427.812 von R32 am 26.04.19 09:00:14
Zitat von R32: Evtl. auf die Marke von Herr G. warten - Und der Tag wird statt "Schwierig ganz Einfach" ;) ;)


jo..... so wie gestern?????:laugh::laugh:


moin zusammen:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.427.836 von mcgoofy am 26.04.19 09:02:34
Zitat von mcgoofy:
Zitat von R32: Evtl. auf die Marke von Herr G. warten - Und der Tag wird statt "Schwierig ganz Einfach" ;) ;)


jo..... so wie gestern?????:laugh::laugh:


moin zusammen:D


Es steht jedem frei nicht bis zum Close zu warten. Ausserdem kam ein Hinweis vorzeitig den Gewinn zu sichern !! :p
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben